az Logo
Bad Bevensen
0 km

Fetisch- und Sexpraktiken Ratgeber Übersicht

Lack und Leder - die geheimnisvolle Leidenschaft entschlüsselt

Lack und Leder, sei es das Material alleine oder die Menschen, die eine Vorliebe dafür haben, galten lange als seltsam. Man wollte nichts damit zu tun haben. Doch das ändert sich: Immer mehr Menschen sind fasziniert und erfreuen sich an den Möglichkeiten, die eigene Sexualität neu zu entdecken, ohne dafür der Gothic- oder BDSM-Szene angehören zu müssen.

Dekolleté in Lack und Leder Kleidung aus Lack und Leder wird von vielen als sexy empfunden.

Was an Lack und Leder reizt

Außenstehende fragen sich, warum man sich in so enge "Gummi"-Klamotten zwängt und dabei auch noch einen Lustgewinn empfinden kann. Es sei ihnen verziehen, denn es handelt sich hierbei um eine Neigung oder einen Fetisch, den man am besten nachvollziehen kann, wenn man ihn selbst hat. Wodurch dieser Fetisch ausgelöst wird, ist unterschiedlich, aber nicht geklärt.

Es reicht der bloße Anblick oder die Berührung des Materials, um erregt zu werden. Andere müssen sich darin kleiden, möchten das aber nur für sich alleine ausleben. Diejenigen, die Lack und Leder zusammen mit anderen nutzen, vertiefen sich gerne in dominanten/devoten Rollenspielen. Die meisten beschreiben, dass sie den Glanz und den Geruch des Materials lieben. Vor allem aber ist es die Enge, die durch diese zweite Haut erreicht wird, die die Faszination ausmacht. Zudem wirkt Lack, Latex und Leder verrucht und geheimnisvoll.

Sich mit Gleichgesinnten treffen

Ganz gleich, ob Sie einen Partner haben oder nur einen netten Abend haben möchten: Fetisch-Partys gibt es über das ganze Land verteilt. Viele sind mit ihren Sklaven unterwegs, jedoch ist das kein Muss, denn es hat nicht zwingend etwas mit dominanten und devoten Partnern zu tun. In der Regel geht es darum, unter sich zu sein, neue Kontakte zu knüpfen und sich zu präsentieren. Fetisch-Partys sind weniger verrucht als originell und exklusiv. Gerade bei Veranstaltungen wie dem zweimal im Jahr stattfindenden Obsession Club in Hamburg oder der jährlichen "Nacht der Leidenschaft - die erotische Schlossparty der Extraklasse" in der Nähe Kölns wird viel Wert auf das Besondere gelegt, denn die Outfits sind es auch. Es gibt aber auch regelmäßigere Partys, die meistens in entsprechenden Clubs stattfinden.

Möchten Sie es etwas anonymer, so können Sie sich im Internet austauschen. Dafür gibt es zahlreiche Foren. So können Sie ebenso frei sprechen und neue Menschen kennenlernen, nur mit dem Unterschied, dass Sie entscheiden, wann und ob Sie sich zu erkennen geben. Dank des Internets ist es viel einfacher geworden, auf Gleichgesinnte zu treffen.

Lack und Leder kaufen

Frau im Domina Outfit Viele Liebhaber der Kleidung schlüpfen mit ihr auch in eine andere Rolle.

Die richtige Kleidung ist wichtig. Glücklicherweise haben sich traditionelle Sex-Shops schon lange darauf eingestellt, sodass Sie dort schöne Sachen finden - ganz gleich, ob Sie auf der Suche nach Kleidung oder Accessoires sind. Die schlüpfrigen Shops bieten oftmals auch die Möglichkeit, andere Größen zu bestellen oder zu beraten. In den kleineren Läden ist dies wegen des großen Kundenverkehrs nicht immer versichert, weswegen Sie sich ein Geschäft aussuchen sollten, welches zumindest eine eigene Abteilung dafür hat. Wenn Sie etwas ländlicher wohnen oder nicht in einen Erotik-Shop gehen möchten, so bleibt Ihnen auch hier wieder das Internet. Es bietet dutzende Shops, die sich ganz und gar der Lust verschrieben haben. Die Vorteile liegen hier klar auf der Hand: Sie können zu jeder Tages- und Nachtzeit einkaufen, bekommen Ihre Sachen frei Haus und können die Sachen in gewohnter und privater Atmosphäre anprobieren. Dabei fällt allerdings die Beratung weg, die vor allem dann wichtig ist, wenn Sie neu in der Szene sind.

Erlaubt ist, was gefällt

Wie in allen anderen Bereichen des Sex ist das erlaubt, was gefällt. Zwingen Sie sich nicht für Ihren Partner, probieren Sie es aber ruhig aus. Im besten Falle entdecken Sie neue Seiten an sich. Gerade, wenn Lack und Leder mit Dominanz und Devotheit gepaart sind, sollten Sie auf sich Acht geben, denn Sie haben eine Verantwortung. Die Regeln während des Liebesspiels legt jedes Paar für sich fest, sollten aber niemals den Willen und die Grenzen überschreiten. Eine Vereinbarung eines Stoppworts ist vor allem bei gewaltvollen Rollenspielen sinnvoll.

Mehr über und von anderen erfahren

Da das Thema Lack und Leder immer größer wird, interessieren sich auch TV-Sender und unzählige Bücher dafür. Dort gibt es regelmäßige spannende Reportagen, die Paare beispielsweise auch dabei begleiten, wie sie auf diverse Partys oder in passende Swingerclubs gehen. Dort sprechen sie ganz offen und unverblümt über ihre Neigung. Der Vorteil hierbei ist, dass Sie direkt viele Tipps auf den Weg bekommen, wie Sie sich in solchen Clubs verhalten müssen, wo sich diese befinden und wie ein solcher Besuch abläuft.

Spezielle Erotikfilme gibt es natürlich auch. Die haben allerdings eher einen erotisierenden, als einen aufklärenden Zweck. Allerdings können Sie sich hiermit gut in Stimmung bringen und sich das eine oder andere Outfit abschauen. In Büchern haben Sie die Möglichkeit, Ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen, indem Sie sich von erotischer Literatur rund um das Thema inspirieren lassen oder mehr über die Hintergründe erfahren.

Lack und Leder - eine ganz normale Neigung

Auch wenn die meisten Menschen wohl nichts damit anfangen können, so sollten und müssen Sie sich Ihrer Neigung nicht schämen. Ganz im Gegenteil, Sie können ganz offen damit umgehen. Probieren Sie sich aus, leben Sie sich aus. Lack und Leder tut niemandem weh, es steigert nur Ihre eigene Lust. Diese wundervollen Materialien lassen Sie sexier und geheimnisvoller wirken und mitunter auch in eine andere Rolle schlüpfen. Der Einstieg mag zu Beginn nicht einfach erscheinen, doch gerade wegen des alltäglichen Gebrauchs des Internets ist er um Längen unkomplizierter geworden, als es noch vor einigen Jahren der Fall war.
Finden Sie Gleichgesinnte mit einem bestimmten Fetisch in den Fetisch Erotikanzeigen.

    Twittern

Ähnliche Erotik-Ratgeber

 

Die neuesten Fetisch-Kleinanzeigen

 

Brauche Haue in 29525
Brauche Haue

Welche Frau, TV, Dwt Mann kommt und versolt mir mein Hintern und Fi,,,,,,,,,mich danach würde mich freuen wenn es was festes würde werden  bitte kein möchte gerne und keine verheiratet Männer und erst...

29525 Uelzen

24.09.2022

*Aktuell* In den Slip 💦💦 *Aktuell* in 29525
*Aktuell* In den Slip 💦💦 *Aktuell*

Guten Tag, 
!!Solange die Anzeige Online ist, ist sie aktuell!!
Welcher Dame darf ich in den Slip 💦?
Würde kleines TG zahlen  
Ich würde Outdoor bevorzugen
Diskretion wird geboten 
Vorteilhaft...

29525 Uelzen

22.09.2022

Suche Frau für Analsex in 29525
Suche Frau für Analsex

Hi, ich m 29 aus uelzen suche eine Frau die Analsex mag. Ich bin diskret und Besuchbar. Bei Interesse freue ich mich über eine Nachricht

29525 Uelzen

21.09.2022

welche reife Dame möchte sich gegen TG die Nylonfüsse verwöhnen lassen? in 29525
welche reife Dame möchte sich gegen TG die Nylonfüsse verwöhnen lassen?

netter M, Ende 50 sucht die reife Dame, Mitte 50 bis Mitte 70 um ihr die Nylonfüsse zu verwöhnt. Gern regelmäßig gegen TG. Bin mobil. Ich massiere deine Füsse und rieche an deinen Nylonfüssen. Du...

29525 Uelzen

17.09.2022

Du(w)möchtest mal strapon Sex haben? in 29556
Du(w)möchtest mal strapon Sex haben?

Du bist über 18 und möchtest mal strapon Sex haben kein Problem , habe ein unbenutzten zu Hause. Entweder ich (m32 normal / Sportliche Figur ) oder wir suchen gemeinsam eine Frau für dich. Falls du...

29556 Suderburg

17.09.2022

M22 sucht gepflegte Frauenfüße in 29525
M22 sucht gepflegte Frauenfüße

Hey, ich möchte endlich mal schöne Füße verwöhnen, sie riechen und lecken. Ich sehne mich schon sehr lange danach und daher suche ich hier auf diesem Wege eine nette Dame, die mir ihre Füße zur...

29525 Uelzen

17.09.2022

Mehr Fetisch-Anzeigen

 

Dieser Artikel wurde von einem freien Redakteur verfasst; darin zum Ausdruck gebrachte Meinungen entsprechen nicht notwendig den Meinungen von markt.de.

Bildquellen:
Bild 1: © Nick Freund / Fotolia.com
Bild 2: © artburger / Fotolia.com