az Logo
Bad Bevensen
0 km

Tierratgeber | Hunderassen

Rasseportrait Bluetick Coonhound

Kurzinfo:

 
Ursprungsland USA
Fellfarben Bläulich, schwarze Sprenkel, größere Flecken
Lebenserwartung 11-12 Jahre
Gewicht Rüden 25 bis 36 kg, Hündinnen 20 bis 29 kg
Widerristhöhe Rüden 56 bis 69 cm, Hündinnen 53 bis 64 cm
Besonderheiten Einzigartig klingendes Bellen
FCI-Standard Nicht anerkannt
Bild Bluetick Coonhound Der Bluetick Coonhound benötigt eine ruhige und konsequente Erziehung und ist nicht für Hundeanfänger geeignet.

Allgemeine Informationen über den Bluetick Coonhound

Der Coonhound ist andauernd und wird zu Waschbärjagden in Kanada und den USA verwendet. Schafft der Hund es, einen Waschbären aufzuspüren und ihn auf einen Baum zu jagen, erhält er Punkte. Er darf nur Waschbären suchen, keine anderen Tiere. Charakteristisch für diese Hunderasse ist das dichte, kurze Fell in bläulichem Ton mit schwarzen Sprenkeln und größeren Flecken. Der Kopf ist in der Regel schwarz, sandfarben und braun. Der Coonhound ist loyal und treu, beschützt seine Familie und bewacht sie. Er hat einen lebhaften, aufmerksamen und intelligenten Charakter, zudem ist er aktiv. Im folgenden Artikel erfährst Du, zu wem der Coonhound passt, etwas über seinen Charakter und sein Wesen, das Aussehen und den Körperbau, Haltung und Pflege, Herkunft und Geschichte, über Mischlingsformen, die Zucht und die Beschreibung des Deutschen Hundewesens.

Zu wem passt diese Hunderasse?

Der Bluetick Coonhound benötigt eine ruhige und konsequente Erziehung. Deshalb solltest Du bereits Erfahrung mit Hunden haben. Des Weiteren ist eine klar definierte Rangfolge wichtig, da das Selbstvertrauen des Hundes ansonsten ins Unermessliche steigt und er sich nur noch für Dich interessiert, wenn er es möchte. Artgerecht erzogen, verhält sich der Coonhound in der Familie freundlich. Er ist kinderlieb und hat auch meistens kein Problem mit anderen Haustieren. Bei Fremden kann sich der Coonhound allerdings reserviert oder sogar ängstlich zeigen. Daher ist eine frühe Sozialisierung sehr wichtig, da sie dem Verhalten entgegenwirkt. Der Coonhound ist ein leidenschaftlicher und robuster Jäger und fühlt sich draußen bei jedem Wetter wohl. Auch unebene Gelände machen ihm nichts aus.

Wesen und Charakter des Coonhounds

Der Coonhound wurde seiner Verwendung entsprechend gezüchtet und besitzt daher einen sehr ausgeprägten Jagdtrieb. Er benötigt sehr viel Bewegungsfreiheit, wodurch er sein Temperament und seinen Aktivitätsdrang ausleben kann. Er besitzt einen sehr guten Geruchssinn, wie alle Jagdhunde. Generell ist der Coonhound als selbstbewusst bekannt und weist bei guter Sozialisierung keine nervösen Eigenschaften aus. Er weiß, was er tut. Das Gebell des Bluetick Coonhounds ist einzigartig und gleicht eher einem Heulen. So ist es möglich, dass Du Deinen Vierbeiner immer schnell von anderen Hunden unterscheiden kannst. Er benötigt viel Bewegung, am besten auf eingezäunten Arealen. Dazu eignen sich zum Beispiel ein großer Garten oder Hof. Dein Hund fühlt sich wohl, wenn er einladenden Gerüche zum Schnüffeln und Stöbern nachgehen kann. Wie alle Hunde ist er nicht gerne für einen längeren Zeitraum alleine, denn das Rudeltier benötigt die Nähe von Herrchen, Frauchen oder seiner Familie.

Körperbau und Aussehen

Bild liegender Bluetick Coonhound Der Bluetick Coonhound hat einen ausgeprägten Jagdinstinkt und benötigt viel Auslauf.

Bluetick Coonhounds strahlen Schnelligkeit und Kraft aus. Sie gehören zur Mastiff-Rasse und werden zwischen 53 und 69 cm groß. Das Gewicht der Rasse variiert ebenfalls je nach Geschlecht oder Züchtung zwischen 20 und 36 kg. Es gibt noch eine weitere Version dieser Hunderasse, die noch größer und schwerer ist als der herkömmliche Bluetick Coonhound. Das Fell der Rasse ist glänzend, dicht und kurz. Es hat lohfarbene und weiße Abzeichen, die die Grundfarbe des Haarkleids versehen. Das Haarkleid ist hauptsächlich schwarz, erscheint aber bläulich. Daher gilt das Fell als dreifarbig. An Ohren und Kopf ist die Farbe Schwarz deutlich zu sehen, der Rest des Fells am Körper zeigt sich mit bläulichem Stich. Daher erhielt die Rasse den charakteristischen Namen.

Alles rund um die Zucht des Bluetick Coonhounds

Wer Bluetick Coonhounds züchten möchte, sollte genügend Erfahrung mit seinen Verhaltensweisen und den Eigenschaften haben. Wenn Du die Rasse Bluetick Coonhound züchten möchtest, ist es unerlässlich, dass du dich auch mit den speziellen Charaktereigenschaften und dem Wesen der Rasse auskennst. Informationen über die Herkunft der Zuchttiere sind ebenfalls wichtig, damit sich gute Zuchterfolge einstellen und gesunde Hunde gezüchtet werden. Des Weiteren ist es wichtig, sich mit den gesundheitlichen Problemen der Rasse auszukennen. Erste-Hilfe-Maßnahmen und Maßnahmen zur Versorgung und Prävention sollten Dir ebenfalls bekannt sein. Da es sich bei Bluetick Coonhounds um eine große Rasse handelt, ist genügend Platz wichtig, damit sich die Hunde bei Dir wohlfühlen.

Es sollte die Möglichkeit geben, Hündinnen und Rüden getrennt voneinander zu halten, damit ungewollte Deckungen vermieden werden. Gesunde Hündinnen sind zweimal jährlich zur Deckung bereit. Ein guter Züchter achtet genau darauf, dass seine Hündinnen nicht zu oft hintereinander gedeckt werden, denn Hunde sind keine Zuchtmaschinen. Das hätte nichts mit Tierliebe zu tun. Kurz vor der Geburt benötigt die Mutter einen ruhigen Platz, der von den anderen Hunden getrennt ist, damit sie sich auf die Geburt vorbereiten und die Aufzucht der Welpen übernehmen kann. Am besten ist ein Bereich inklusive Auslaufgehege. Ein separates Gehege für die Welpen, die noch nicht vermittelt sind, ist ebenfalls empfehlenswert, wenn sie alt genug sind, um ohne ihre Mutter zu leben. Du kannst dieses Gehege auch für das Kennenlernen von Welpen und ihren potenziellen neuen Besitzern nutzen. Darüber hinaus sollte eine Möglichkeit vorhanden sein, kranke Tiere vom restlichen Rudel zu isolieren.

Alle Gehege sollten warm und im Winter beheizbar sein. Viel Platz und ein großzügiger Auslaufbereich sind ebenfalls bei der Aufzucht der Welpen wichtig. Der tadellose Stammbaum ist für die Zucht von reinrassigen Hunden ebenfalls wichtig. Auch wenn der neue Hundebesitzer mit seinem Bluetick Coonhound keine Ausstellungen besuchen will, benötigt er anerkannte Papiere. In diesen werden die Vorfahren samt ihren Geburtsdaten eingetragen, um eine Inzucht zu vermeiden. Ein zusätzlicher Vorteil der Papiere ist, dass die voraussichtlichen rassespezifischen Ansprüche, die Größe des erwachsenen Hundes und seine charakterlichen Eigenschaften vorhersehbar sind, da nicht nur die Eltern, sondern auch die Vorfahren bekannt sind.

Ausgestellt und verwaltet werden die Urkunden meistens von den Zuchtverbänden. Du kannst den Käufern Deiner Welpen mit den Papieren belegen, dass sie aus einer seriösen Zucht stammen, die außerdem von Verbänden überprüft wird. Informationen über die Zucht erhältst Du bei der FCI, die international tätig ist. Wenn Du bereits andere Hundezüchter kennst, ist es empfehlenswert, sich mit diesen über weitere Themen auszutauschen. Auch Hundeausstellungen sind eine gute Gelegenheit, Dich mit anderen Züchtern in Verbindung zu setzen.

Beschreibung (analog VDH )

Bluetick Coonhounds sind noch nicht im Rasseverzeichnis des VDH vorhanden. Sie werden allerdings seit einigen Jahren von UKC und AKC anerkannt.

Haltung und Pflege des Bluetick Coonhounds

Bild Black and Tan Coonhound auf einer Wiese Wie der Black and Tan Coonhound wurde der Bluetick Coonhound für die Waschbärenjagd gezüchtet. Der Bluetick Coonhound ist nicht für die ausschließliche Haltung in der Wohnung geeignet. Dort fühlt er sich eingeengt und unwohl. Auch in der Stadt oder viel frequentierten Straßen fühlt er sich nicht wohl. Er gehört zu den freiheitsliebenden Hunderassen, ist naturnah und robust. Deshalb benötigt er täglich viele Laufeinheiten und lange Spaziergänge, die ihn auslasten und für ein ausgeglichenes Wesen sorgen. Auch geistige Beschäftigung ist wichtig und sinnvoll für ihn. Er ist sehr lernfreudig und nimmt gerne neue Herausforderungen an. Darüber hinaus ist er immer bemüht, Dir zu gefallen, was auch als "Will to please" bezeichnet wird.

Der Coonhound benötigt eine sichere Umgebung, da diese Rasse dazu neigt, auszureißen. Ein gesunder Coonhound wird zwischen elf und zwölf Jahre alt. Der Coonhound wurde ursprünglich für die Jagd von Waschbären verwendet, woher der zweite Teil seines Namens stammt. In der heutigen Zeit wird er auch bei der Fuchsjagd eingesetzt. Des Weiteren ist die Rasse auch als Begleithund geeignet. Auch an verschiedenen Hundesportarten nimmt der Coonhound gerne teil, zum Beispiel Agility. Aufgrund des kurzen Fells benötigt der Coonhound keine besondere Pflege. Wöchentliches Bürsten mit einem geeigneten Kamm oder einer Bürste und regelmäßige Bäder, vor allem nach "schmutzigen" Spaziergängen sind ausreichend.

Regelmäßiges Zähneputzen und Ohrenreinigung sind empfehlenswert. Generell gelten Bluetick Coonhounds als gesunde Rasse. Dennoch können sie aufgrund ihrer Größe an Hüftdysplasie oder Magendrehung erkranken. Auch eine Patellaluxation ist möglich. Wird der Coonhound zur Jagd eingesetzt, kann es zu Verletzungen durch Angriffe und Bisse von Waschbären kommen. Die langen Ohren können durch Bakterien und Pilze erkranken und zu chronischer Mittelohrentzündung führen. Der Tierarzt kann Dich über weitere Risiken und mögliche Präventionsmaßnahmen und Behandlungsformen informieren.

Herkunft und Geschichte des Bluetick Coonhounds

Ursprünglich stammt der Bluetick Coonhound aus den USA. In Louisiana wurden französische Laufhunde, Foxhounds, Mischlinge und English Coonhounds gezielt miteinander verpaart, um eine neue Rasse zu erschaffen. Das Ziel war es, einen Hund zu züchten, der sich für die Waschbärjagd eignete, wie es der Name bereits verrät. Wie schon erwähnt, bezieht sich der erste Teil der Rassebezeichnung auf das bläulich gesprenkelte Fell, der zweite Teil auf den Züchtungsgrund der Rasse als Waschbärjäger. Bisher wurde der Bluetick Coonhound noch nicht als Rasse von der FCI anerkannt.

Welche Mischlingsformen gibt es?

Neben den eben erwähnten Hunderassen Foxhounds, französische Laufhunde, Englisch Coonhounds und weitere Mischlinge gibt es eine weitere Variante des Bluetick Coonhounds, nämlich den American Blue Gascon Hound. Er ist eine sehr große Form des Bluetick Coonhounds und wird zwischen 63 und 76 cm groß. Je nach Geschlecht kann das Gewicht von 34 bis 45 kg variieren. Der American Blue Cascon Hound weist ein deutlich massiveres und schwereres Erscheinungsbild auf.

 

Jetzt Hundezubehör kaufen

 

  Twittern

Verwandte Ratgeber

Zu anderen Hunderassen-Portraits

Zum Hunderatgeber

Die besten Apps für Hundebesitzer und Hundefreunde

Tierische Weihnachten: Geschenkideen für Hunde

Ratgeber für den Welpen- & Hundekauf und die Hundevermittlung

Was Sie nach dem Welpenkauf beachten müssen

Aktuelle Hunde-Kleinanzeigen

DECKRÜDE Jack Russell Terrier in 29556
DECKRÜDE Jack Russell Terrier

Charlie ist 1 Jahr alt und wiegt 5,3kg. Er ist sehr verschmust, verspielt und aufgeweckt. Charlie lebt mit 2 Kindern in einem Haushalt,  er liebt Kinder. Selbstverständlich ist er kerngesund,  geimpft...

150 € VB

29556 Suderburg

19.01.2022

Phoenix Zephir- Hundefön- Hundefön mit stufenlosen Power Neu in 29578
Phoenix Zephir- Hundefön- Hundefön mit stufenlosen Power Neu

Phoenix Zephir- Hundefön- Hundefön mit stufenlosen Power und mit 2 Heizstufen! Neuware
Ein Markenprodukt zum niedrigen Preis, sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Sehr viel Luftvolumen ein Fön...

149 €

29578 Eimke

15.01.2022

Doggy Groom 2400 - Low Budget Hundefön mit stufenlosen Power in 29578
Doggy Groom 2400 - Low Budget Hundefön mit stufenlosen Power

Doggy Groom 2400- Low Budget Hundefön mit stufenlosen Power und Heizung!

leistungsstarker Motor 2400 W
steuerbarer Luftdruck und Heizung
flexibler Schlauch
43m / s
60 ° C
Beinhaltet drei...

129 €

29578 Eimke

07.01.2022

Bundle elektr. Schertisch 110 x 60cm, elektr. Edelstahlhundewanne in 29578
Bundle elektr. Schertisch 110 x 60cm, elektr. Edelstahlhundewanne

Bundle elektrischer Schertisch 110 x 60cm Blau elektrische Edelstahl-Hundebadewanne Neuware


Bundle besteht aus:
elektrische Edelstahl-Hundebadewanne

Absolute Qualität, mit Einlegematte fein...

2.499 €

29578 Eimke

01.01.2022

elektrischer Trimmtisch/ Schertisch 110 x 60cm bis 100kg in 29578
elektrischer Trimmtisch/ Schertisch 110 x 60cm bis 100kg

Elektrischer Trimmtisch mit 110 x 60cm Tischplatte NEUWARE GARANTIE & Service
Höhe 29cm bis max. 98cm
Zum Lieferumfang gehören auch der Galgen mit den Halterungen.
Elektrischer Schertisch bis 100kg...

819 €

29578 Eimke

01.01.2022

elektrische Edelstahl - Hundebadewanne in 29578
elektrische Edelstahl - Hundebadewanne

Elektrische Edelstahl-Hundebadewanne
Absolute Qualität, mit Einlegematte fein und grob
Inkl. Dusche, Armatur und Shampoo Ablage und Fönanschluss (ohne Fönschlauch)

Breite - Außen 129cm
Breite -...

1.795 €

29578 Eimke

01.01.2022

Weitere Kleinanzeigen

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Lindsay_Helms / Fotolia.com
Bild 3: © Willee Cole / Fotolia.com