az Logo
Bad Bevensen
0 km

Hunderatgeber - Hunderassen

Deutscher Jagdterrier - Welpen, Züchter & Erziehung - Alles über die Hunderasse

Kurzinfo Deutscher Jagdterrier

Ursprungsland Deutschland
Fellfarben Schwarz, dunkelbraun, rot
Lebenserwartung 9 - 15 Jahre
Gewicht Rüden: 9 - 10 kg, Hündinnen: 7,5 - 8,5 kg
Widerristhöhe Rüden: 33 - 40 cm, Hündinnen: 33 - 40 cm
Besonderheiten Zuverlässig, durchsetzungsstark, anpassungsfähig,
tapfer, intelligent, umgänglich
FCI-Standard Nr. 103, Gruppe 3, Sektion 1
Grafik Deutscher Jagdterrier Der deutsche Jagterrier ist kein Familienhund: Er fixiert sich auf eine Person und besitzt einen sehr starken Charakter.

Deutscher Jagdterrier Wesen - robust, mutig & unerschrocken - Passt ein Deutscher Jagdterrier zu mir?

Kein Familienhund...

Der deutsche Jagdterrier ist stets auf eine Person fixiert und braucht somit ein Herrchen, welches genügend Zeit für ihn hat. Diese Hunderasse kann sich nicht besonders gut in Mehrpersonenkonstellationen integrieren und wird schnell eifersüchtig. Zur Not verteidigt er sein Recht auch mit einem aggressiven Wesen. Wer also einen Familienhund sucht, für den ist ein Deutscher Jagdterrier nicht geeignet.

...sondern Jäger

Besonders geeignet ist er dagegen für die Jagd und darüber hinaus prinzipiell sehr lernwillig und leistungsbereit. Wer sich für einen deutschen Jagdterrier entscheidet, muss bei seiner Erziehung sehr streng sein, da er mit seinem ausgeprägtem Jagdverhalten einen sehr starken Charakter besitzt. Unbedingt muss der deutsche Jagdterrier die Möglichkeit zu langen, ausgedehnten Spaziergängen bekommen. Die Zwingerhaltung ist für ihn keine akzeptable Option.

Das mutige Temperament des deutschen Jagdterriers kommt am besten zur Geltung, wenn er eine Aufgabe hat und sein Herrchen sich sehr viel mit ihm beschäftigt. Trotz seiner anderen Charaktereigenschaften ist der deutsche Jagdterrier mitunter auch sehr verspielt und braucht neben Training und stringenter Erziehung auch spielerische Zuneigung, um ein zufriedenes Leben in Harmonie mit seiner Umwelt führen zu können.

Herkunft und Zucht

Bild von Jagdterrier Welpen So niedlich sie auch aussehen: Jagdterrier sind Jagdhunde und wurden früher vor allem zur Fuchsjagd eingesetzt.

Wie, wann und von wem wurde der Jagdterrier zuerst gezüchtet?

Seine Geschichte beginnt wahrscheinlich in den 20er Jahren, da 1926 der erste "Deutscher Jagdterrier Club" gegründet wurde. Der erste Züchter Deutscher Jagdterrier war der damalige Zoodirektor Lutz Heck/Hagenberg. Die Herkunft des deutschen Jagdterriers ist Deutschland. Dort wurde er aus einer Kreuzung aus englischem Foxterrier und Lakeland Terrier gezüchtet.

Warum wurde er gezüchtet?

Die erste Zucht setzte sich aus mehreren Jägern zusammen, die einen Hund schaffen wollten, welcher in seiner jagdlichen Leistung unübertefflich ist. Durch diese eben genannte besondere Auswahl an Hunderassen erhielt man eine Zucht, die besonders für die Jagd unter der Erde geeignet war. Er gehört im Jagdjargon zu den sogenannten „Erdhunden“. Dabei wurde er in Erdbauten von Füchsen geschickt, um diese herauszutreiben. Auch für die Wildschweinjagd und zur Jagd im Wasser kam es zur Zucht Deutscher Jagdterrier.

Nach wie vor legen die Züchter des Deutschen Jagdterriers allergrößten Wert auf jagdliche Brauchbarkeit, Wesensfestigkeit, Mut und Schneid dieses Jagdhundes. Ein Gespräch mit dem Züchterverband Deutscher Jagdterrier - Club e.V. oder dem Jagdgebrauchshund-Verband lohnt sich.

Beschreibung (analog VHD)

Der Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) legt bestimmte Regeln für die Hundezucht fest. Unter anderem sind in diesen Regeln das Aussehen, Gewicht und Fell definiert.

Allgemein   Kleiner, allgemein schwarzroter, kompakter, gut proportionierter Jagdgebrauchshund.
Kopf Schädel Schädel flach und zwischen den Ohren breit. Zwischen den Augen schmaler. Gestreckt, etwas keilförmig, nicht spitz.
Fang Fang etwas kürzer als der Schädel - vom Hinterhauptstachel bis zum Stirnabsatz. Kräftig, ausgeprägte Backen, tiefer Unterkiefer, stark ausgeprägtes Kinn. Kurz und fest, von guter Breite und gut bemuskelt.
Augen Dunkel, klein, oval, tiefliegend, gut anliegende Lider, entschlossener Ausdruck.
Hals   Kräftig, nicht zu lang, etwas aufgesetzt mit stärkerem Übergang zur Schulter.
Körper Lendenpartie Lendenpartie kräftig bemuskelt.
Brust Tief, gut gewölbte Rippen, nicht zu breit, langes Brustbein mit gut zurückreichenden Rippen.
Rücken Stark, gerade, nicht zu kurz.
Rute   Gut an langer Kruppe angesetzt, um zirka 1/3 gekürzt. Kann eher etwas weniger angehoben als steil aufgerichtet getragen werden und darf sich nicht über den Rücken neigen.
Pfoten   Ovalrund mit gut geschlossenen Zehen und genügend dicken, derben und widerstandsfähigen, gut pigmentierten Ballen. Vorderpfoten oft breiter als Hinterpfoten. Sie fußen parallel, im Stand und in der Bewegung weder ein- noch auswärts gerichtet.
Haarkleid Haar Schlichtes, dichtes, hartes Rauhaar oder derbes Glatthaar.
Rücken Die Farbe ist schwarz, dunkelbraun oder schwarzgrau meliert mit rotgelben, scharf abgegrenzten, sauberen Abzeichen an Augenbrauen, Fang und Brust, Läufen und Waidloch (After). Helle und dunkle Maske gleichermaßen erlaubt. Kleine weiße Abzeichen an Brust und Zehen werden toleriert.

Pflege & Gesundheit

Die Fellpflege des Deutschen Jagdterriers ist unkompliziert. Das Fell muss nicht getrimmt und lediglich hin und wieder gebürstet werden. Das gilt für beide Fellvarianten. Einige Kontrolle der Augen, Ohren und Zähne sollte natürlich, wie bei allen Hunden, regelmäßig durchgeführt werden. Aufgrund seiner Funktion als Jagdhund sollte diese Hunderasse viermal im Jahr präventiv entwurmt werden und im Sommer ein Mittel gegen Zecken verwendet werden. Während der Jagdsaison sollten Sie auch die Futtermenge erhöhen, um die viele Bewegung wieder auszugleichen.

Durch seine Robustheit ist diese Hunderasse wenig krankheitsanfällig. Es besteht lediglich eine geringe Veranlagung für die sogenannte Primäre Linsenluxation. Dabei verschiebt sich die Linse im Auge, was die Gefahr der Entwicklung eines Glaukoms oder des Grünen Stars erhöht. Professionelle Züchter führen daher spezielle Gentests auf diese Krankheit durch. Die Lebenserwartung des Deutschen Jagdterriers liegt bei etwa 12 Jahren.

Verwandte Hunderassen und Mischlinge des Deutschen Jagdterriers

Bild von Parson Russell Terrier Welpen Der Parson Russell Terrier ist mit dem deutschen Jagdterrier verwandt und daher auch sehr aktiv.

Aus dem Deutschen Jagdterrier resultieren auch einige andere Mischlinge. Der Westfalenterrier ist beispielsweise ein Mischling aus Deutscher Jagdterrier, Foxterrier und Lakeland Terrier. Das Zuchtziel war einen kleinen Terrier zu schaffen, der intelligent, ruhig und führig ist und gleichzeitig eine vielseitige jagdliche Veranlagung besitzt. Bekannte verwandte Hunderassen deutscher Jagdterrier sind zum Beispiel der Airedale Terrier, der Welsh Terrier und der Parson Russell Terrier. Bei all diesen Rassen und dem einen oder anderen Mischling deutscher Jagdterrier muss man sich bewusst sein, dass diese ursprünglich für die Jagd eingesetzt wurden und von daher sehr viel Beschäftigung, gute Erziehung und Auslauf benötigen.

Deutsche Jagdterrier adoptieren, kaufen, verkaufen und suchen

Wenn Sie Welpen von Deutscher Jagdterrier-Züchtern suchen, finden Sie diese und ausgewachsene Hunde über die unten stehenden Anzeigen und in den weiteren Deutscher Jagdterrier-Kleinanzeigen. Wenn Sie selbst Deutscher Jagdterrier-Züchter sind, können Sie unter den Hundeanzeigen einfach und kostenlos eine Annonce für Ihren Wurf inserieren. Als Interessent haben Sie die Möglichkeit, eine Suchanzeige zu schalten. Sie finden hier ebenfalls Deckanzeigen.


Hier Transportbox finden


  Twittern

Verwandte Ratgeber

Kleinanzeigen für Hundezubehör

Phoenix Zephir- Hundefön- Hundefön mit stufenlosen Power Neu in 29578
Phoenix Zephir- Hundefön- Hundefön mit stufenlosen Power Neu

Phoenix Zephir- Hundefön- Hundefön mit stufenlosen Power und mit 2 Heizstufen! Neuware
Ein Markenprodukt zum niedrigen Preis, sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Sehr viel Luftvolumen ein Fön...

149 €

29578 Eimke

15.01.2022

Doggy Groom 2400 - Low Budget Hundefön mit stufenlosen Power in 29578
Doggy Groom 2400 - Low Budget Hundefön mit stufenlosen Power

Doggy Groom 2400- Low Budget Hundefön mit stufenlosen Power und Heizung!

leistungsstarker Motor 2400 W
steuerbarer Luftdruck und Heizung
flexibler Schlauch
43m / s
60 ° C
Beinhaltet drei...

129 €

29578 Eimke

07.01.2022

Bundle elektr. Schertisch 110 x 60cm, elektr. Edelstahlhundewanne in 29578
Bundle elektr. Schertisch 110 x 60cm, elektr. Edelstahlhundewanne

Bundle elektrischer Schertisch 110 x 60cm Blau elektrische Edelstahl-Hundebadewanne Neuware


Bundle besteht aus:
elektrische Edelstahl-Hundebadewanne

Absolute Qualität, mit Einlegematte fein...

2.499 €

29578 Eimke

01.01.2022

elektrischer Trimmtisch/ Schertisch 110 x 60cm bis 100kg in 29578
elektrischer Trimmtisch/ Schertisch 110 x 60cm bis 100kg

Elektrischer Trimmtisch mit 110 x 60cm Tischplatte NEUWARE GARANTIE & Service
Höhe 29cm bis max. 98cm
Zum Lieferumfang gehören auch der Galgen mit den Halterungen.
Elektrischer Schertisch bis 100kg...

819 €

29578 Eimke

01.01.2022

elektrische Edelstahl - Hundebadewanne in 29578
elektrische Edelstahl - Hundebadewanne

Elektrische Edelstahl-Hundebadewanne
Absolute Qualität, mit Einlegematte fein und grob
Inkl. Dusche, Armatur und Shampoo Ablage und Fönanschluss (ohne Fönschlauch)

Breite - Außen 129cm
Breite -...

1.795 €

29578 Eimke

01.01.2022

Aktionspaket elekt. Schertisch     elekt. Edelstahl-Badewanne in 29578
Aktionspaket elekt. Schertisch elekt. Edelstahl-Badewanne

Bundle elektrischer Schertisch 125 x 65cm Schwarz elektrische Edelstahl-Hundebadewanne NEUWARE inkl. Garantie
Elektrischer Schertisch 125 x 65cm Tischplatte Höhe 23cm bis max 95cm

Ein sehr...

2.590 €

29578 Eimke

01.01.2022

Mehr Kleinanzeigen für Hundezubehör

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © User-Anzeige / markt.de
Bild 3: © User-Anzeige / markt.de