az Logo
Bienenbüttel
0 km

Übersichtsseite zur EM 2016

Heimkinosystem für die Europameisterschaft

Grafik Heimkino Die passende Heimkinoanlage sorgt für Stadionatmosphäre.

Mit einem Heimkinosystem kannst Du perfektes Entertainment mit einem außergewöhnlichen Klangvergnügen in den eigenen vier Wänden genießen. Um sich den Traum von einem Heimkino zu erfüllen, sind bestimmte Geräte notwendig, welche abhängig von der Größe des Raumes und der Höhe des Budgets zusammengestellt werden. Auf diese Weise entsteht schnell ein unvergleichliches Kinogefühl in privaten Wohnräumen und der Europameisterschaft steht nichts mehr im Weg. Die Grundlagen für ein Heimkinosystem sind eine große Leinwand oder Fernseher mit einer ausgezeichneten Bildqualität und dazu passende Lautsprecher für einen umwerfenden Ton, um beim Fußball keine wichtigen Spielzüge zu verpassen.

Der Aufbau und die Ausstattung von Heimkinosystemen

Ein Heimkinosystem besteht in der Regel aus mehreren und gut aufeinander abgestimmten Komponenten, welche entweder als Komplettpaket oder als Einzelteile im Fachhandel zu erhalten sind. Zu den Grundlagen der Ausstattung gehören ein moderner DVD- oder Blu Ray Player, ein leistungsfähiges Surround System und außerdem ein vielseitiger AV Receiver. Der AV Receiver ist normalerweise für die Verteilung der Signale und die Einstellung des Tons verantwortlich. Die verschiedenen Lautsprecher verfügen über eine unterschiedliche Watt-Leistung und sind harmonisch aufeinander abgestimmt, um den richtigen Kinoklang zu erzeugen. Je nach Wunsch und Größe des Raumes lässt sich das Heimkinosystem noch mit weiteren Zusatzkomponenten erweitern. Damit Du das beste Ergebnis herausholen kannst, müssen die jeweiligen Bestandteile kompatibel sein und sich optimal ergänzen. Die Übertragung kann entweder auf einem großen Fernseher oder über einen Beamer, welcher das Fußballspiel auf eine Leinwand projiziert, realisiert werden. Beim Kauf der Geräte solltest Du unbedingt darauf achten, dass die notwendigen Anschlüsse bereits vorhanden sind. Die im Fachhandel erhältlichen Heimkinosysteme unterscheiden sich extrem in ihrer Ausstattung, der Leistung und natürlich im Anschaffungspreis.

Der Sound und das Equipment beim Heimkinosystem

Bild Stadionatmosphäre Mittendrin statt nur dabei - fühl dich wie im Stadion.

Für einen überzeugenden Sound benötigt Dein Heimkinosystem mindestens sechs Lautsprecher, nach oben hin sind dieser Anzahl keine Grenzen gesetzt. Ein Subwoofer deckt den Bassbereich ab und fünf Lautsprecher sind für den Hoch- und Mitteltonbereich zuständig. Das Heimkinosystem muss über ausreichend lange Kabel verfügen, um diese strategisch im Raum zu verteilen. Die neuesten Heimkinosysteme sind mittlerweile mit kabellosen Lautsprechern ausgestattet, welche die Tondaten per Funk übertragen, dafür werden aber ein Stromanschluss oder entsprechende Batterien benötigt. Auf diese Weise fallen die langen Kabel weg und der sonst übliche Kabelsalat wird von Anfang an verhindert. Dadurch bekommst Du deutlich mehr Spielraum und kannst ohne Probleme und Hindernisse austesten, an welcher Stelle sich der beste Klang erzeugen lässt. Außerdem vereinfachen sich so die Installation und Montage der Soundkomponenten, Du kannst die Lautsprecher dermaßen im Raum positionieren, wie es für Dich am besten klingt. Zwei der Lautsprecher sind seitlich (rechts und links) der Leinwand oder des Fernsehers zu platzieren, einer kommt entweder darüber oder darunter. Die weiteren zwei Lautsprecher kannst Du entweder neben oder hinter Deinem Sitzplatz positionieren, der Subwoofer gehört in die Nähe des Bildschirmes. Wenn Du diese bestimmten Positionen berücksichtigst, wirst Du am Sitzplatz immer einen perfekten Klang haben. Wenn nur wenig Platz vorhanden ist oder keine Lautsprecher im Wohnzimmer erwünscht sind, dann sind Soundleisten und Stereosysteme eine geeignete Alternative. Diese übersichtlichen Systeme suggerieren einen raumfüllenden Sound und erfordern keine zeitaufwändige Montage. Bei jedem System sollte Dein Sitzplatz wenn möglich den gleichen Abstand zu den Seitenwänden haben, sodass der Sound des Fußballspiels gleichmäßig bei Dir ankommen kann.

Mit dem Heimkinosystem eine überzeugende Stadionatmosphäre generieren

Für eine überzeugende Stadionatmosphäre muss der Fernseher über eine stattliche Größe verfügen, damit Du dem Spielverlauf ohne Probleme folgen kannst. Wenn es noch gigantischer sein soll, dann ist ein passender Beamer die richtige Lösung, mit dem die Fußballpartie auf eine Leinwand projiziert wird. Dabei gibt es die Auswahl zwischen 3D Projektoren und 4k Beamern, welche über eine perfekte Bildqualität verfügen. Auf diese Weise verfolgst Du ganz nah alle Tricks und taktischen Züge der Fußballspieler. Die Größe des Mediums sollte abhängig von der Größe des Raumes sein, welcher für das Schauen genutzt wird. Wenn bereits ein großformatiges TV Gerät im Haushalt vorhanden ist, dann brauchst Du Dir nur noch die restlichen Bestandteile des Heimkinosystems anzuschaffen.

Die Kosten für eine gute Ausrüstung

Bild Heimkino Ein separates Fernsehzimmer wird Deine Freunde beeindrucken.

Jedes Heimkinosystem sollte auf Deine Bedürfnisse und die Größenverhältnisse in den Wohnräumen abgestimmt werden. Wenn Du die Heimkinoanlage nur gelegentlich nutzen willst, dann genügt völlig eine kleine Kompaktanlage oder ein Set aus dem unteren Preissegment. Schon die preiswerten Systeme überzeugen mit guter Qualität und sind speziell für kleine Räume ausreichend. Wenn Du mit dem Heimkinosystem nach der Europameisterschaft noch viele Filme schauen, oft und gerne an der Konsole spielen und die Anlage häufig zum Musik hören nutzen willst, dann solltest Du Dich für ein hochwertiges und leistungsfähiges Komplettsystem entscheiden. Alternativ kannst Du die einzelnen Komponenten mit ein wenig Fachkenntnis auch selber zusammenstellen. Bei dem Wunsch nach einer echt wirkenden Stadionatmosphäre kannst Du Dir ein separates Filmzimmer einrichten, wenn genügend Platz vorhanden ist. In diesem Fall ist neben den herkömmlichen Komponenten, wie Surround System und AV-Receiver, ein Beamer und die dazugehörige Leinwand unverzichtbar. Gut aufeinander abgestimmte Kompaktanlagen gibt es im Fachhandel schon ab einigen Hundert Euros zu kaufen, ideale Preiskategorie für ein begrenztes Budget. Bei den Preisen von speziell zusammengestellten Systemen und hochwertigen Sets gibt es keine Grenzen nach oben, hier musst Du mit einigen Tausend Euros rechnen. Hochwertige Heimkinosysteme sind mit den modernsten Technologien ausgestattet und bieten Dir einen kompletten HD Surround-Sound im Zusammenspiel mit einer hervorragenden 3D-Wiedergabe. Darüber hinaus gibt es mit dem System einen direkten Zugriff auf die facettenreichen Angebote der Multi-Media-Inhalte im Internet. Die Kombination von originalgetreuen Klangerlebnissen mit leistungsstarken Netzwerkfähigkeiten lässt eine überwältigende Stadionatmosphäre bei der Europameisterschaft im eigenen Zuhause aufkommen. Darüber hinaus gibt es spezielle Designer Ausgaben der Heimkinoanlagen, welche als optisches Highlight in Deinen Wohnräumen brillieren. Vor dem Kauf solltest Du allerdings genau prüfen, welche Features Du wirklich benötigst und welche für Dich überflüssig sind. Ein Beamer mit einer großformatigen Leinwand lohnt sich zum Beispiel nur in großen Räumen und für die regelmäßige Verwendung. Vor dem Kauf solltest Du den tatsächlichen Platzbedarf und die vorhanden Anschlussmöglichkeiten bedenken und gut ausmessen.


Jetzt Heimkinoanlage inserieren


  Twittern

Verwandte Ratgeber:

Wie veranstalte ich ein Public Viewing zuhause?

Perfekt auf die EM vorbereitet: Welche Fan-Artikel benötige ich?

Was hat Frankreich neben der EM zu bieten?

Fußball EM 2016 - Alles Wissenswerte

Die besten Apps für die EM 2016

Der EM Spielplan - Erfahre, wann die deutsche Mannschaft ihre Spiele austrägt

Deutsche Fußballnationalmannschaft im Portrait

Heimkino Kleinanzeigen

 

Mehr Kleinanzeigen für das Heimkino

Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Sergey Nivens / Fotolia.com
Bild 3: © pixabay.com / Evinger71