az Logo
Bienenbüttel
0 km
zurück

Tipps zum Ausgehen in Herne

Imbiss Speckmann - Imbissbude mit Tradition

Schon der Name des Herner Imbisses, denkt man sich beim ersten Hören, ist äußerst unglücklich gewählt. Trifft man sich hier, wenn man ausgehen möchte? In Herne schon, denn Speckmann macht gute Laune und sieht schon von außen wie eine Kirmesbude aus. Den Imbiss gibt es bereits seit 1965 und seitdem ist er Generation für Generationen ein Ort, um sich dort zu verabreden.

Bei so viel Tradition konnte nicht einmal in modernen und kalorienbewussten Zeiten der Name Speckmann den Geschmack verderben. Sonst wäre Speckmann längst nicht mehr im Geschäft. Pommes und Currywurst waren schon immer Kult im Ruhrgebiet – und bei Speckmann gibt es sogar Backfisch und noch einiges mehr. Ganzjährig geöffnet, hat der Imbiss keinen Ruhetag. Nur am 1. Weihnachtsfeiertag macht Speckmann einmal zu. Die Imbissbude befindet sich in der Sodinger Straße 14, nicht weit vom Archäologie-Museum in Herne – ist also ganz leicht zu finden! Viel Spaß und guten Appetit!

 

Twittern

 

Aktuelle Gastronomie-Kleinanzeigen

Zur Kategorie Gastronomie

 

Verwandte Themen

Tipps zum Ausgehen in Dortmund

Geheimtipp für ein erstes Date in Herne: die Teutoburgia Siedlung