az Logo
Bienenbüttel
0 km
zurück

Grundig - Was steckt hinter der Marke?

Das fränkische Unternehmen für Elektronik und Konsumgüter

Bild Grundig Logo 1930 wurde in Fürth der Radio-Vertrieb Fürth, Grundig & Wurzer (RVF) gegründet.

Die Grundig AG wurde im Jahre 1930 durch Max Grundig gegründet. Das deutsche Unternehmen wuchs zu einer der größten Firmen in der Unterhaltungselektronik heran. Der Rechtsformzusatz des Unternehmens war zunächst AG für Aktiengesellschaft bis es 2004 aufgrund einer Konkursanmeldung teilweise aufgekauft wurde und unter anderem Namen weitergeführt wurde, z.B. Grundig Intermedia, Grundig Business Systems.

Anfänge und frühere Produkte

Die Anfänge des Unternehmens entspringen ursprünglich in den 30er Jahren. Zunächst gab es das Unternehmen Radio-Vertrieb Fürth, Grundig & Wurzer, bei welchem Max Grundig nach dem Ende des zweiten Weltkrieges die Chance witterte mit Radiogeräten Gewinn zu erzielen. Zunächst wurde in Fürth ein großes Fabrikgebäude errichtet, wo die ersten Radiogeräte und Fernsehempfänger hergestellt wurden. Das für diese Geräte eine sehr hohe Nachfrage vorhanden war, hatte die Firma durch Unternehmenserweiterung und Investitionen die Chance in In- und Ausland zu expandieren. Bekannte frühere Produkte sind das Heinzelmann-Radio und das Radio-Fernsehkombination Zauberspiegel.

Welche Produkte gibt es aktuell und welche sind empfehlenswert?

Momentan vertreibt Grundig vorwiegend Fernseher, portable Audiogeräte (wie Radios, MP3-Player, CD-und Radiorekorder), Hifi-Geräte, Pflegeartikel sowie Küchengeräte.

Fernsehgeräte sind Verkaufsschlager

Sehr beliebt und geschätzt werden im Bereich der Fernsehgeräte die LCD Fernseher von Grundig. Bekannt sie für ihre extreme Langlebigkeit, zusätzlich genießen sie diese Produkte eine sehr lange Herstellergarantie von 2 bis zu 5 Jahren. Hierbei ist jedoch bei einem Kauf darauf zu achten, dass der Fernseher auch die individuell angepasste Größe für den Käufer hat. Auch die Grundig Hifi-Systeme sind für ihre Qualität bekannt. Sie zeichnen sich durch einen ausgezeichneten Klang aus und haben zudem ein sehr modernes Design, weshalb sie heute noch sehr gefragt sind. Weitere Informationen zum Fernseherkauf finden Sie im Ratgeber: Plasma, LCD oder LED TV? Fernseher und TV Geräte - gebraucht am günstigsten.
Im Bereich der Pflegegeräte sind Glätteisen, Lockenstäbe und Epilierer eher weniger gefragt. Eher empfehlenswert und bekannt für ihre soliden Dienste sind die Haartrockner der Firma Grundig.

Marke für Qualität

Grundsätzlich lässt sich sagen, das die Grundig-Produkte sehr robust sind, von guter Qualität zeugen und auch sehr preisgünstig zu kaufen sind. Jedoch ist es ratsam sich über Testberichte und Kritiken im Internet über die Geräte zu informieren bevor man sie kauft. Einige Geräte (Lockenstäbe, Glätteisen) wurden des Öfteren nur mit der Note "befriedigend" bewertet, andere hingegen sind bekannt dafür, dass sie noch heute und über Jahre hinweg durch ihre Qualität überzeugen konnten und können.

Tweet 

 

Fernseher Kleinanzeigen:

Mehr Fernseher Kleinanzeigen

Verwandte Ratgeber:


Bildquellen:
Bild 1: © 360b / Shutterstock, Inc.

zurück