az Logo
Bienenbüttel
0 km

Zur Hilfe-Übersichtsseite

Das passiert, wenn Du einen Verstoß meldest

Ein Klick genügt - Verstoß melden erfordert kein Megaphon Kein Megaphon nötig - ein Klick genügt: Markt.de hört auf die Community, wenn sie Verstöße meldet

Auf markt.de hast Du die Möglichkeit, andere Anzeigen oder User zur Überprüfung zu melden, zum Beispiel, wenn eine Anzeige in der falschen Kategorie inseriert ist oder Du mit einem Mitglied Kontakt hattest, aber es zu Problemen kam. Damit leistest Du einen wichtigen Beitrag. So gewährleisten wir gemeinsam als Community, dass markt.de ein sicherer und fairer Ort bleibt. Hier erklären wir Dir, was wir tun, wenn uns eine Anzeige oder ein User gemeldet wird.

Was ist eine Verstoßmeldung?

Damit Du auf markt.de nur passende und qualitativ hochwertige Anzeigen findest, verwenden wir einen Algorithmus, der Anzeigen zur Prüfung auswählt. Diese Anzeigen werden jeden Tag in mehreren Intervallen sowohl automatisch als auch manuell geprüft.

Als kostenloses Kleinanzeigenportal können wir aber leider nicht jede einzelne Anzeige vor der Veröffentlichung prüfen. Ansonsten würde es Tage dauern, bis eine Anzeige veröffentlicht wird. Deshalb sind wir dankbar für Deine Unterstützung, wenn Du uns eine fragwürdige Anzeige über den “Verstoß melden”-Button zur Prüfung vorlegst. Um eine Anzeige als Verstoß zu melden, musst Du eingeloggt sein. Du kannst aus mehreren Meldegründen auswählen. Bitte begründe Deine Meldung. Je genauer Du den Grund beschreibst, desto besser und schneller können wir auf Deine Meldung reagieren.

Wie prüft markt.de Verstoßmeldungen?

Wenn Deine Beschreibung ausführlich und der Verstoß offensichtlich ist, können wir ganz schnell handeln. Solche Gründe sind zum Beispiel:

  • Die Anzeige befindet sich in der falschen Kategorie
  • In der Anzeige wird etwas angeboten oder gesucht, was gegen die markt.de Nutzungsbedingungen verstößt
  • Das Bild in der Anzeige ist unangemessen

In solchen Fällen können wir den Grund ganz einfach nachvollziehen und die Anzeige zum Beispiel in die richtige Kategorie verschieben, das Bild entfernen oder die Anzeige wegen des nicht erlaubten Inhalts sperren.

Es gibt auch Meldungen, bei denen der Verstoß nicht so offensichtlich oder eindeutig ist. Das ist beispielsweise so, wenn:

  • Die Anzeige ein Duplikat ist, weil das Mitglied mehrere Konten hat
  • Das Foto unerlaubt kopiert wurde
  • Du aufgefordert wurdest, eine andere Website zu besuchen oder per Gutschein zu bezahlen

Wenn Du uns eine Anzeige aus diesen oder ähnlichen Gründen meldest, versuchen wir den Sachverhalt nachzuvollziehen. Bspw. prüfen wir, ob ein Bild schon von anderen Mitgliedern verwendet wurde. In solchen Fällen hilfst Du uns sehr, wenn Du bereits bei Deiner Meldung Links einfügst, damit wir sofort die doppelte Anzeige finden oder die Seite, von wo das Bild unrechtmäßig kopiert worden sein soll.

Wann lohnt es sich nicht, einen Verstoß zu melden?

Zu guter Letzt gibt es noch Verstoßmeldungen, bei denen wir zwar verstehen, dass Dich das stört und Du die Anzeige deshalb meldest, wir aber die Anzeige trotzdem nicht sperren können. Das ist beispielsweise bei folgenden Meldungen der Fall:

  • Du erhältst keine Antwort auf Deine Nachricht
  • Du hast eine Dienstleistung in Anspruch genommen oder Waren gekauft, warst aber nicht zufrieden
  • In der Anzeige werden Dienstleistungen angeboten, die nicht erbracht wurden

Bei solchen Gründen verstehen wir Deinen Unmut.

Leider haben wir als Kleinanzeigen-Portal nicht die Möglichkeit zu prüfen, ob es sich um einen Einzelfall, ein Missverständnis o.ä. handelte. Andere Mitglieder haben vielleicht eine Antwort erhalten oder waren mit dem Angebot zufrieden. Auch können wir nicht die Authentizität der Anzeigeninhalte prüfen. Wenn Du für eine Dienstleistung spezielle Services abgesprochen hast, diese aber nicht eingehalten wurden, können wir das nicht überprüfen.

Selbstverständlich steht Dir der Rechtsweg offen wie auch der Gang zur Polizei – so wie bei jedem anderen Konflikt im Alltag. Dabei spielt der Ort, wo das Geschäft zustande gekommen ist, keine Rolle. Der Streitfall muss zwischen Dir und dem Verkäufer geklärt werden.

Was passiert nach einer Prüfung?

Wenn die Meldung geprüft wurde, passiert Folgendes:

  • Wenn wir Deine Meldung nachvollziehen können, weil der Verstoß offensichtlich ist, entfernen wir das Bild, ändern die Kategorie oder sperren die Anzeige, wenn der Inhalt gegen die markt.de Nutzungsbedingungen verstößt.
  • Wenn wir Deine Meldung nur schwer nachvollziehen können und keine konkreten Hinweise oder Beweise für Deine Meldung finden, können wir die Anzeige leider nicht entfernen. Bei schweren Vorwürfen deaktivieren wir jedoch die Anzeige und kontaktieren das Mitglied, um den Sachverhalt zu prüfen.
  • Wenn Deine Meldung auf Deiner persönlichen Meinung oder Erfahrung beruht, entfernen wir die Anzeige nicht. Andere Mitglieder haben vielleicht eine andere Erfahrung gemacht und fänden es unfair, auf das inserierte Angebot nicht mehr zugreifen zu können.

Falschmeldungen

Leider kommt es bei zwischenmenschlichen Konflikten zwischen Mitgliedern in Ausnahmefällen vor, dass der Eine dem Anderen schaden möchte durch das unbegründete Melden einer Anzeige. Auch kommt es vereinzelt vor, dass ein Mitglied konkurrierende Anzeigen sperren lassen will, um selbst mehr Anfragen zu erhalten.

Sollte sich eine Meldung als eindeutig böswillig falsch herausstellen, entfernen wir die Anzeige selbstverständlich nicht. Stattdessen sperren wir denjenigen, der absichtlich eine Falschmeldung gemacht hat, denn unfaires Verhalten tolerieren wir auf markt.de nicht. In besonders schweren Fällen, zum Beispiel wenn behauptet wird, eine Straftat sei begangen worden, informieren wir das beschuldigte Mitglied und raten zu einer Strafanzeige. Wir geben die Daten des Melders nicht an Privatpersonen - also an das beschuldigte Mitglied - heraus, kooperieren jedoch mit Ermittlungsbehörden.

Für Deine Verstoßmeldungen sind wir Dir verbunden und prüfen jede einzelne Meldung sorgfältig. Wir bitten Dich jedoch darum, bei Deinen Meldungen möglichst präzise zu beschreiben, warum Du etwas meldest und bei Deinen Meldungen fair zu sein.

Fazit

Wir sind sehr dankbar für Hinweise auf mögliche Verstöße gegen unsere Nutzungsbedingungen oder allgemein geltendes Recht. Deswegen machen wir es Dir so leicht wie möglich: Ein Klick auf den Button und eine kurze Beschreibung reichen aus. Wir nehmen Deine Meldung ernst und kümmern uns um den Rest. Wichtig zu beachten: Diese Art der Meldung ist nicht das richtige Mittel, um Verkäufer für mangelhafte Produkte oder Kommunikation "abzuwatschen". Doch keine Sorge: Sollte sich eine Meldung im Nachhinein als nicht ausreichend begründet oder beweisbar herausstellen, gilt sie deswegen noch nicht als Falschmeldung. So lange Du nach bestem Wissen und Gewissen handelst, bist Du auf der sicheren Seite und leistest einen wertvollen Beitrag zur markt.de Community.

Nützliche weiterführende Links

 

Bildquellen:
Bild 1: © Oleg Laptev / Unsplash.com