az Logo
Bienenbüttel
0 km

Übersicht: Flohmärkte in Deutschland

Größter Flohmarkt Wolfsburgs lockt Schnäppchenjäger

Alte Blechdose mit Motiv Sammler können auf Flohmärkten wahre Schätze entdecken.

Der Großflohmarkt auf dem Gelände des Allerparks zählt zu den größten und traditionsreichsten Märkten, die Wolfsburg zu bieten hat. Zudem war dieser Markt der erste, regelmäßig veranstaltete Flohmarkt in Wolfsburg. Bereits seit über 20 Jahren findet jeden ersten Sonntag im Monat der Flohmarkt auf dem weitläufigen Festplatz am Allerpark statt. Mehrere hundert Aussteller und viele tausend Besucher zeugen von einem großen Interesse am Großflohmarkt.

Große Auswahl von privaten und gewerblichen Verkäufern

Neben gewerblichen Marktverkäufern bieten auch überdurchschnittlich viele Privatverkäufer ihre Waren an. Es werden Bücher, Puppen, Bekleidung, Antikes, Werkzeug und vieles mehr zum Verkauf angeboten. Es bleiben keine Wünsche unerfüllt. Individuelle Sammlerstücke oder Bastelwaren finden somit oftmals einen neuen Besitzer und machen die Veranstaltung durch ihren Charme besonders attraktiv. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Zahlreiche Imbissstände laden die Gäste zu einer kurzen Rast ein. Bier und Bratwurst findet man genauso wie Eis und Zuckerwatte.

Informationen für Händler

Jeder Interessierte darf seinen Marktstand am Festplatz Allerpark mit aufbauen. Es ist keine vorherige Reservierung oder Anmeldung erforderlich, da ausreichend Verkaufsflächen für hunderte Marktteilnehmer vorhanden sind. Verkäufer sollten sich allerdings ab 5.30 Uhr morgens am Festplatz einfinden. Dort werden sie von den Mitarbeitern der Firma M.O.V.E. in Empfang genommen und in die wichtigsten Angelegenheiten eingewiesen. Das Unternehmen M.O.V.E ist eine Messeorganisations- und Veranstaltungsgesellschaft und gilt als rechtmäßiger Veranstalter des Trödelmarktes am Allerpark.

Das eingesetzte Personal kann bei etwaigen Fragen kontaktiert werden. Verkäufer von Neuwaren sind jedoch aufgefordert, sich vorab mit dem Marktbüro in Wolfsburg in Verbindung zu setzen. Für alle Verkäufer startet das Markttreiben dann morgens um 7 Uhr und endet nachmittags um 16 Uhr. Der Auf- und Abbau der jeweiligen Marktstände obliegt in der Verantwortung der jeweiligen Verkäufer.

Standgebühren

Falls kein Auto mit zum Markt gebracht wird, beläuft sich der Meterpreis auf 10 Euro. Für Teilnehmer, die einen Personenwagen an ihrem Stand parken möchten, beträgt der Preis 35 Euro. Hier stehen dafür auch allerdings 4 Meter als Verkaufsfläche zur Verfügung. Für einen Pkw mit Anhänger oder VW-Caravelle, welchen ein Stellplatz von maximal neun Metern Breite zur Verfügung gestellt werden kann, werden 70 Euro fällig. Für einen Sprinter oder LKW wird eine Gebühr von 100 Euro erhoben. Hierfür steht allerdings eine Frontlänge von 14 Metern zur Verfügung. Eine Müllkaution von 5 Euro ist vorab ebenfalls zu entrichten.

Ideal für einen Tagesausflug

Ein Besuch des Großflohmarktes Allerpark ist sehr zu empfehlen. Am besten sollte man hierfür einen Tagesausflug planen, denn der Allerpark ist ein wunderschöner Teil der Stadt Wolfsburg und bietet zahlreiche Aktivitäten. Mittelpunkt der wunderschönen Parkanlage ist der 1969 geschaffene Allersee, der im Sommer unter anderem Besuchern die Möglichkeit zum Baden und Segeln bietet.

Auf dem Areal finden außerdem ganzjährig verschiedenste Veranstaltungen statt. Dazu zählen das Schützenfest, Messen oder Zirkusveranstaltungen. Der Großflohmarkt befindet sich also in einem kulturellen Zentrum Wolfsburgs und bietet zahlreiche Freizeitaktivitäten. Für weit Gereiste bietet der Allerpark am Südufer des Allersees einen circa 1,5 ha großen Campingplatz. Dort finden sich genügend Stellplätze für Zelte, Wohnwagen und Wohnmobile. Es ist also nicht verwunderlich, dass sich an einem Markttag durchschnittlich 15.000 Personen am Allerpark einfinden.

Dieser Flohmarkt bietet seinen Besuchern die Möglichkeit, sowohl gebrauchte Gegenstände, als auch Neuwaren zu erwerben. Aufgrund der Vielzahl an unterschiedlichen Angeboten dürften sämtliche Käuferwünsche erfüllt werden. Das Besondere an diesem Flohmarkt ist vor allem seine bereits 20 jährige Tradition. In den letzten Jahren konnte der Markt sogar noch wachsen und zählt mittlerweile zu den größten Flohmärkten in der Region. Ein Besuch des Marktes im schönen und vielseitigen Areal des Allerparks wird wohl für jeden Teilnehmer ein besonderes Erlebnis.

Großflohmarkt Allerpark

Termine: Jeder erste Sonntag im Monat
(An welchen Terminen kein Flohmarkt stattfindet, kannst Du der offiziellen Webseite des Flohmarktbetreibers entnehmen)
Öffnungszeiten: 07:00-16:00
Adresse: Am Allerpark, 38448 Wolfsburg

Jetzt Antiquitäten finden

Verwandte Ratgeber:

Aktuelle Kleinanzeigen zum Thema Trödelmärkte

Mehr Trödelmärkte Kleinanzeigen

Bildquellen:
Bild 1: © Pixabay.com / VIVIANE6276