az Logo
Ebstorf (Klosterflecken)
0 km
zurück

Ratgeber-Übersicht - Accessoires & Mode für Damen

Billabong & Co.: Vom Geheimtipp zum angesagten Trend

In bestimmter Hinsicht war die Modewelt schon immer ihr eigener Mikrokosmos, schließlich lässt sich nie genau vorausbestimmen, welche Label als nächstes von Modeexperten und -fans gefeiert wird. Um erfolgreich zu sein, muss ein Modelabel deshalb den Geist der Zeit richtig interpretieren, gleichzeitig aber auch etwas Neues und Frisches bieten. So tauchen immer wieder Labels auf, die sich langsam vom Geheimtipp zum angesagten Trend entwickeln: Beginnt beispielsweise ein Prominenter damit, die Mode eines kleinen und noch unbekannten Labels zu tragen, entwickelt sich dessen Mode schnell zum Phänomen. Doch welche Modelabels haben in letzter Zeit solch eine Verwandlung hinter sich? Und wo lassen sich deren Kleidungsstücke kaufen?

Billabong: Australische Mode im Surferstil

Billabong ist ein aus Australien stammendes Modelabel, das bereits 1973 gegründet wurde. Das Wort geht auf die Sprache der australischen Ureinwohner, der Aborigines, zurück. Diese bezeichneten ein Wasserloch, das sich in der Regenzeit mit viel Wasser füllt und im Sommer nahezu austrocknet, als Billabong. Ursprünglich produzierte Billabong einzig und allein Surfkleidung und Surfbretter. Mittlerweile macht aber auch normale Kleidung einen Großteil des Geschäfts aus und ist einer der Gründe für die Beliebtheit der Marke: Die T-Shirts, Hoodies und Shorts sind im lässigen Surfer-Stil gehalten. Außerdem stellt Billabong Bikinis, Tankinis und Badeanzüge her, die sehr sportlich ins Auge stechen.

Entspannte Westcoast-Kleidung und Mode von Abercrombie & Fitch

Wer surfen und am Strand entspannen möchte, ist an der US-amerikanischen Westküste genau richtig. Von hier stammt auch die Kleidung von Hollister. Benannt nach einem kleinen Dorf an der kalifornischen Westküste startete das Unternehmen im Jahr 2000 mit der Herstellung von Hemden,T-Shirts und Beachwear. Erst 2009 eröffnete Hollister in Deutschland seine erste eigene Filiale, mittlerweile sind es insgesamt 15 Stück. Abercrombie & Fitch ist das Dachunternehmen von Hollister und stellt bereist seit 1892 Mode her. Auf vielen Kleidungsstücken von A&F findet sich daher die Zahl '92 wieder. Zum Sortiment zählen unter anderem bunte Hemden, blumige Flip Flops und verwaschene Jeanshosen im Vintage-Look.

Poloshirts von der Tortuga Academy & Kleidung von Mike Jucker

Auch die Kleidung der Tortuga Academy stammt aus Kalifornien. In erster Linie handelt es sich dabei um schicke Poloshirts, die mit dem prächtigen Firmenlogo versehen sind. Manchmal finden sich auf den Poloshirts auch schicke Prints von Palmen, Haifischen oder Aufdrucke wie Surf Princess. Die Hemden, Shorts und luftigen Sommerkleider von Mike Jucker kommen direkt aus Hawaii. Logisch, dass die Kleidung dadurch sehr bunt ausfällt und mit vielen bunten Applikationen versehen ist.

 

 

Twittern

Aktuelle Damenmode Kleinanzeigen

Wellensteyn Chocolate Damenjacke hellblau in 29389
Wellensteyn Chocolate Damenjacke hellblau

verkaufe gebrauchte Jacke von Original Wellensteyn, Zustand neuwertig, kaum getragen. Privatverkauf, keine Rücknahme, keine Gewährleistung, keine Garantie. Versand 6,50 €. Kein Paypal, nur Überweisung...

109€ VB

29389 Bad Bodenteich

25.05.2022

Weitere Damenmode Kleinanzeigen

Verwandte Ratgeber

Das Label Ben Sherman und sein jugendliches Image

Bekommt Wunderkind Joop noch die Kurve?

Adidas, Nike & Co.: Sportliche Kleidung für außer Haus?

Newcomer-Modelabels mit Potenzial

Die Modelabels der Stars - mehr Schein als Sein?

Modische Damen- und Herren-Accessoires günstig online kaufen

Alle Kleidung & Schmuck Ratgeber

zurück