az Logo
Ebstorf (Klosterflecken)
0 km

Zur Ratgeberübersicht Kleidug & Schmuck

Dianetten - schicke Sommerschuhe mit Vor- und Nachteilen

Grafik Dianetten Dianetten sind ein Hingucker bei jedem Sommeroutfit, sollten aber nicht von jeder Frau getragen werden. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Die Dianette sei der "Stringbikini unter den Schuhen", da sie den Fuß "so nackt und reizvoll wie möglich" erscheinen lasse. So beschreibt die Schuhexpertin und Buchautorin Linda O'Keeffe den modischen Sommerschuh, der eine erstaunlich lange Geschichte aufweisen kann. Dieser Ratgeber befasst sich ausführlich mit den Eigenschaften, den Vor- und Nachteilen sowie den vielfältigen und abwechslungsreichen Kombinationsmöglichkeiten der Dianetten. Zudem liefert er Dir eine Klärung der Begrifflichkeit, die in der Online-Welt doch sehr unterschiedlich verstanden und verwendet wird.

Dianetten, Flip Flops, Pantoletten - worin liegen die Unterschiede?

Im allgemeinen Sprachgebrauch differenzieren die Wenigsten zwischen Dianette und Flip Flop - die Termini fungieren weitestgehend als Synonyme. Genau genommen existieren jedoch mehrere Unterschiede zwischen den beiden Schuharten. Zudem gilt es Dianetten von Pantoletten abzugrenzen.

Dianetten versus Pantoletten

Dianetten und Pantoletten sind insofern miteinander verwandt, als Erstere eine Weiterentwicklung der Letztgenannten darstellen. Pantoletten fungieren quasi als Pantoffeln für Outdoor-Ausflüge. Sie kommen mit einer straßentauglichen Laufsohle daher. Wie Dianetten sind Pantoletten durch und durch für die Nutzung bei warmen Außentemperaturen konzipiert. Allerdings verfügen sie über ein geschlossenes Vorderteil. Demgegenüber kommen Dianetten komplett "offen" daher.

Dianetten versus Flip Flops

Noch mehr Ähnlichkeit als zu Pantoletten haben Dianetten zu Flip Flops - und doch sind es buchstäblich zwei Paar Schuhe, auch wenn sie beide zu den sogenannten Zehenstegsandalen (Zehentrennern) gezählt werden.

Flip Flops definieren sich in erster Linie als Badesandalen für den Strand. Streng genommen handelt es sich bei der Bezeichnung sogar um eine spezielle Schuhmarke, deren Modelle x-fach imitiert wurden und werden. In aller Regel bestehen Flip Flops aus Gummi oder günstigem Kunststoff. Die fersenoffenen Schuhe besitzen weder einen Verschluss noch einen Absatz.

Dianetten werden vornehmlich aus festeren sowie allgemein hochwertigeren Materialien hergestellt. Zum Einsatz kommen beispielsweise Leder, Canvas, Holz, Bast, Kork und robuste Kunststoffe. Einige Modelle sind wie Flip Flops an der Ferse offen. Es gibt aber auch Ausführungen mit einer Fersenspange, die direkt mit dem Zehenstegriemen verbunden ist. Zudem weisen mehrere Dianetten einen Fersenschaft und/oder einen mehr oder weniger hohen Absatz (maximal sechs Zentimeter) auf.

Schuhe für Männer und Frauen?

Bild Dianetten aus Leinen Anders als Flip Flops sind Dianetten aus festen Materialien und nicht aus Gummi.

Durch die irrtümliche Synonymisierung von Flip Flops und Dianetten wird zuweilen angenommen, Letztere seien für Männer und Frauen gleichermaßen konzipiert und erhältlich. In Wahrheit sind Zehenstegsandalen für die Herren der Schöpfung jedoch nichts anderes als Flip Flops. Demgegenüber ist der Terminus "Dianette" eigentlich den speziellen Zehentrennern für die holde Weiblichkeit vorbehalten.

Hinweis: Viele Dianetten weisen hübsch verzierte Riemchen auf. Manche zeigen sich kunstvoll geflechtet, andere präsentieren Pailletten, Schmucksteine oder Blütenapplikationen. Zudem gibt es Ausführungen mit Schnallen oder Nieten zu kaufen.

Wissenswert: Namenspatin für den luftigen Sommerschuh war die Jagdgöttin Diana aus der griechischen Mythologie. Schon allein daran lässt sich erkennen, dass diese Gattung der Zehenstegsandalen als reiner Damenschuh verstanden werden will.

Abwechslungsreiche Designs für vielfältige Kombinationsmöglichkeiten

Neben den unterschiedlichen Designs der Riemchen und des hinteren Schuhbereichs begeistern vor allem die variantenreichen Absatzformen, mit denen Dianetten versehen sind. Das Spektrum reicht vom Pfennig-, über den Block- oder Keil- bis hin zum Plateauabsatz. Jede Version präsentiert sich ausgesprochen markant und interessant.

Tipp: Nicht selten werden auch High Heels mit Zehensteg als Dianetten bezeichnet. Dank der abwechslungsreichen Gestaltungsarten von romantisch über kokett bis hin zu sportiv gibt es natürlich auch vielfältige Kombinationsoptionen, was das Gesamt-Outfit betrifft. Je nach Modell kannst Du Dianetten wunderbar zu sommerlich-frischer Kleidung oder auch zu eleganter Abendmode für den Strand tragen. Die Schuhe harmonieren bestens mit jeder Rock-, Kleid- und Hosenform. Auch hinsichtlich der Saumlänge gibt es keine Ausschlusskriterien.

Sommerlich-frische Outfit-Varianten

Sehr feminin wirken edel designte und mit feinen Extras verzierte Dianetten zu Bleistifthose und leichtem Shirt mit Dreiviertelarm und U-Boot-Ausschnitt. Mit diesem Outfit bist Du bereit für die kommende Bootfahrt.

Elegante Abendmode für den Strand

Bild Dianetten mit Perlen Dianetten sind oft mit Perlen, Glitzersteinchen oder anderer Dekoration versehen.

Willst Du einer Abendveranstaltung am Strand beiwohnen und dabei eine elegante Figur machen, lassen sich auffällige Dianetten mit gold- oder silberfarbenen Elementen sowie (halb-) hohem Absatz optimal zu einem engen und knielangen weißen oder schwarzen Kleid tragen. Extratipp: Große, schlanke Frauen können Dianetten zu langen, weichfließenden Marlenehosen kombinieren.

Geeignet für viele verschiedene Anlässe

In den Sommermonaten kannst Du Deine Dianetten nahezu überall tragen: ob beim Shoppingbummel in der City, bei privaten und öffentlichen Party-Events oder bei Restaurantbesuchen. Selbst an Arbeitsplätzen ohne explizite Kleiderordnung oder speziellen Schuhzwang sind Dianetten alles andere als ein No-Go.

Gepflegte Füße als Grundvoraussetzung für das Tragen von Dianetten

Dianetten sind offene Schuhe und geben Deine Füße komplett preis. Insofern ist es nur logisch, dass Du Deine untersten Körperteile regelmäßig pflegen solltest, wenn Du anstrebst, die Zehenstegsandalen öfter zu tragen. Vor allem die Nägel sollten etwas hermachen: Schneide sie gleichmäßig und bemale sie mit Lack. Bei auffälligen Dianetten empfiehlt es sich, lediglich Unterlack zu verwenden, um den Nägeln einen glänzenden, aber nicht allzu "aufdringlichen" Look zu verleihen. Bei schlichten Schuhen darf es hingegen auch ein peppiger Farbton sein - so lange dieser zur sonstigen Kleidung passt.

Dianetten und die Gefahr von Fußproblemen und Verletzungen

So hübsch Dianetten an gepflegten Füßen aussehen, so sehr können Erstere Letztere auch strapazieren. Die Gefahr von Fußproblemen und Verletzungen infolge des Tragens der Sommerschuhe darf nicht unterschätzt werden.

Fußprobleme als potenzielle Folgen

Dianetten haben gemeinhin kein Fußbett - das heißt, sie unterstützen die Füße beim Laufen in keiner Weise. Bei häufigem Tragen kann es zu verschiedenen Problemen kommen: beispielsweise zu einer Plantarfasziitis (Erkrankung der Plantarfaszie, die Schmerzen am Übergang der Fußsohle zur Ferse verursacht), einer Sehnenentzündung, einer Stressfraktur oder einer Entzündung der Zehenstreck- und Schienbeinmuskulatur. Ist eine dieser Beschwerden einmal aufgetreten, lässt sie sich oftmals nicht so schnell wieder beheben. Manchmal zieht sie auch ein sehr langes bis dauerhaftes Leiden nach sich.

Tipp: Sobald Du auch nur die geringsten Anzeichen von Fußschmerzen wahrnimmst, solltest Du Deine Dianetten nicht mehr anziehen. Das Risiko einer schwerwiegenden Schädigung ist zu groß.

Stetige Verletzungsgefahr

Bild Verletzungsgefahr durch Dianetten Die schmalen Riemchen machen zwar optisch einiges her, bieten aber nur wenig Halt.

Auch die ständig gegebene Verletzungsgefahr stellt einen ernstzunehmenden Faktor dar. So denken manche Frauen nicht richtig nach und tragen ihre Dianetten zu Wanderungen durch Wälder. Das Resultat der Unbedachtheit: Sie bleiben mit ihren Schuhen an Ästen, Sträuchern und sonstigen Gegenständen hängen. Holzsplitter können sich in den Fuß bohren und enorme Schmerzen verursachen - abgesehen davon, dass sie nicht selten nur schwer rauszukriegen sind. Besonders vorsichtiges Gehen schützt auch nicht zuverlässig. Schließlich kann es immer einmal passieren, dass einem jemand versehentlich von hinten in die Ferse tritt.

Kurzum: Für intensivere Ausflüge auf anspruchsvollen Wegen ist es besser, auf festes, stabiles Schuhwerk zurückzugreifen, auch wenn es visuell bei weitem nicht an Dianetten heranreicht.

Über die eindeutig definierbare Zielgruppe von Dianetten

Aus all den bisher genannten Aspekten ergibt sich eine klare Zielgruppe für Dianetten. Gleichzeitig wird auch klar, für wen die schicken Sommerschuhe nicht geeignet sind.

Zu wem die Schuhe optimal passen

Damen, die sich gerne ladylike präsentieren und keinerlei Fußprobleme haben, sind mit Dianetten sehr gut beraten. Die Schuhe unterstreichen die Feminität - elegant und sexy wirkend.

Wer keine Dianetten tragen sollte

Demgegenüber sollten Frauen, die den burschikos-lässigen Stil bevorzugen, besser zu klassischen Unisex-Sandalen greifen. Besonders ungeeignet sind Dianetten zudem für Ladies mit bestehenden Vorfußbeschwerden. Wer an Platt-, Senk-, Spitz- oder Spreizfüßen leidet, trifft mit den Zehenstegsandalen definitiv nicht die richtige Wahl. Durch die Schuhe ist es sehr wahrscheinlich, dass sich die Problematik noch verschlimmert.

Tipp: Wer trotz vorhandener orthopädischer Probleme partout nicht auf den stylischen Look der Dianetten verzichten möchte, hat die Möglichkeit einer Sonderanfertigung mit gewölbtem Fußbett und Gelpolstern. Gerade renommierte Marken der Branche bieten mitunter einen solchen Individual-Service an.

Diese Aspekte sind beim Kauf unbedingt zu berücksichtigen

Es liegt vermutlich in der Natur der modebewussten Frau, dass sie bei Schuhen zuallererst auf die Optik achtet. Doch liebe Damen: Im Falle von Dianetten sollten andere Kriterien im Fokus stehen, ehe die verschiedenen Designs infrage kommender Modelle näher betrachtet, analysiert und verglichen werden. Die entscheidenden Punkte sind das Material, der Halt und der Preis.

Material

Bild Pediküre für Dianetten Wer Dianetten tragen möchte, der muss sich immer um die Pflege seiner Füße kümmern.

Kaufe unbedingt Dianetten aus einem hochwertigen, langlebigen Material. Besonders empfehlenswert sind Modelle aus Leder und/oder Kork. Leder ist bekanntlich das qualitätsvollste Schuhmaterial, das es gibt - vorausgesetzt, es handelt sich um echtes. Kork wird immer beliebter, nicht nur in Bezug auf Schuhe: Auch als Fußbodenbelag nutzt man den Werkstoff zunehmend häufiger. Er gilt als ausgesprochen fußfreundlich.

Halt

Um in den luftigen Schuhen einen möglichst guten Halt zu haben, ist es sinnvoll, Modelle mit Fersenspange zu bevorzugen. Grundsätzlich sind Dianetten nicht bekannt dafür, der Trägerin große Stabilität zu bieten. Doch Ausführungen, die hinten keinerlei "Stütze" aufweisen, sitzen noch lockerer als die Varianten mit einer Spange.

Preis

Die Preisspanne ist relativ breit. Einfache Dianetten aus günstigen und weniger haltbaren Materialien kosten durchschnittlich zwischen 20 und 40 Euro. Am anderen Ende finden sich Modelle zu Preisen im unteren dreistelligen Bereich. Zudem werden zahlreiche Exemplare angeboten, die preislich bei etwa 50 bis 90 Euro angesiedelt sind.

Tipp: Bei Dianetten solltest Du allzu günstige Offerten links liegen lassen. Die Qualität solcher Schuhe ist in aller Regel minderwertig und demnach weder gut für Deine Füße noch lange haltbar. Greife hier besser ein wenig tiefer in die Tasche, um sicherzustellen, solide Qualität zu erhalten.

 

Dianetten sind feminin designte Sommerschuhe für Damen, die luftige Fußbekleidung lieben. Neben den herausragenden optischen Vorteilen bringen die Ausführungen häufig leider funktionale Nachteile mit sich, die jede Trägerin berücksichtigen sollte, um mitunter nachhaltige und schwerwiegende Fußprobleme zu vermeiden.


Jetzt Schuhe inserieren


  Twittern

Verwandte Ratgeber

Kleinanzeigen für Schuhe

GABOR Sandalen Größe 39 Damen in 29525
GABOR Sandalen Größe 39 Damen

Verkaufe wunderhübsche Sandalen von Gabor, Größe 39 (für normale bis schlanke Füße), beiges Nubukleder und Stretchbänder. Zustand sehr gut, nur 2x getragen.

69€ Festpreis

29525 Uelzen

16.05.2022

GABOR Sandalen Damen Gr. 39 in 29525
GABOR Sandalen Damen Gr. 39

Verkaufe wunderhübsche Sandalen von Gabor, Größe 39 (für normale bis schlanke Füße), beiges Nubukleder und Stretchbänder. Zustand sehr gut, nur 2x getragen.

69€ Festpreis

29525 Uelzen

24.04.2022

Mehr Kleinanzeigen für Schuhe

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Pixabay.com / croisy
Bild 3: © Pixabay.com / 3dman_eu
Bild 4: © Pixabay.com / Hans
Bild 5: © Pixabay.com / allanfernancato