0 km
zurück

Die besten Apps für Android und iPhone

Die besten Apps für Dating & Flirts

Dating Apps

Was sind die zehn empfehlenswertesten Dating-Apps?

Die Partnersuche ist schwieriger denn je. Obgleich die Anzahl der Möglichkeiten in ungeahnte Höhen gewachsen ist, verändern sich die Ansprüche mit jedem weiteren Jahr. In gewisser Weise ist die völlige Entfaltung der Technik sogar ein weiterer Aspekt, der nicht unbeachtet bleiben kann: War es früher nötig, auf privater Ebene auf Tuchfühlung zu gehen, hat das Internet weitere Optionen für Dating und Flirts eröffnet. Immer mehr Paare finden sich im Internet - und das bei einer Auswahl von mehreren Millionen Nutzern. Dating- und Flirt-Apps liegen im Trend und unlängst in hoher Anzahl vor. Doch welche Angebote eignen sich wirklich für eine zwanglose und unverfängliche Charmeoffensive?

1. FriendScout24

FriendScout24“ muss den wenigsten Dating-Spezialisten vorgestellt werden. Mit über 6 Millionen Nutzern gehört die Plattform zu den Größten ihrer Art, was auch die hauseigene App mit einer gewissen Erwartungshaltung ausstattet. Sämtliche Vorbehalte werden schnell aus der Welt geschafft: Die „FriendScout24-App“ ist sehr übersichtlich gestaltet und bereitet niemandem Probleme, der sich mit der eigentlichen Website auskennt. Die meisten Funktionen stehen darüber hinaus völlig kostenlos zur Verfügung - Nachrichten und Profilbesucher kosten keinen Cent. Durch die Premium-Mitgliedschaft, die 9,99 Euro im Monat kostet, kann jedoch unter anderem eingesehen werden, welche Nutzer einen mögen und markiert haben.

2. Zoosk

Geht es um Flirt-Apps, ist der Dienst von „Zoosk“.com zu den dienstältesten Programmen zu zählen. Frühe Popularität erlangte die App, als sie umgehend in die Apple- und Google-Stores aufgenommen wurde und zahlreiche Interessenten fand. „Zoosk“ kann an sich völlig kostenlos genutzt werden, ab einer bestimmten Anzahl gesendeter Nachrichten wird jedoch der Premiumdienst fällig, der derzeit 15 Euro im Monat kostet. Eine besonders nette Möglichkeit, Zuneigung auszudrücken, kann über virtuelle Geschenke in Anspruch genommen werden. Mit einer relativ ausgeglichenen Geschlechter-Quote stehen sowohl für Weiblein als auch Männlein zahlreiche potentielle Datepartner bereit.

3. meetOne

Es heißt, in einer zwanglosen Atmosphäre geht die Partnerwahl besser von der Hand. Ohne den Anspruch, sich zwangsläufig näher zu kommen, ist es wesentlich einfacher, einander zu begutachten und auf Gemeinsamkeiten zu überprüfen. An eben diesen Gedanken knüpft „meetOne“ mit seiner dazugehörigen App an. Auf der Plattform melden sich nicht nur Singles an, sondern auch Menschen, die schlichtweg auf der Suche nach Freunden sind. Ein paar Funktionen der App müssen mit so genannten Coins freigeschaltet werden, ansonsten können Nachrichten geschrieben und Bilder ausgetauscht werden. Etwa eine Million Nutzer sprechen eine deutliche Sprache und empfehlen sich auch für die App unterwegs.

4. KissNoFrog

Die Suche nach der besseren Hälfte ist schwer und steinig - und doch in bester Märchenmanier zu bewältigen. „KissNoFrog“ präsentiert sich mit dem Prinzip, dass sich interessierte Singles direkt in einem Video-Chat kennenlernen können. Auch die App erweist sich als gute Möglichkeiten, einem potentiellen Partner auf den Zahn zu fühlen. Die Bedienung ist schnell verstanden, die App selbst kostenlos. Problematischer wird es mit der empfehlenswerten Premium-Mitgliedschaft, die 26,66 Euro im Monat kostet, dafür jedoch zahlreiche Extrafunktionen ermöglicht. Das Gute: bei „KissNoFrog“ lernen sich Singles kennen, die die Partnersuche sehr ernst nehmen.

5. iLove

Mit einer Geschichte, die mehr als zehn Jahre zurückblickt, hat sich „iLove“ kontinuierlich in der ersten Liga absetzen können. Bekannt wurde die Plattform vor allem durch die Medien - etwas ruhiger geworden ist es in den letzten Jahren trotzdem. Um dem Trend entgegenzuwirken, wurde unlängst die „iLove App“ ins Rennen geschickt, um neue Interessenten aufhorchen zu lassen. Nutzer der Plattform können problemlos Nachrichten austauschen und profitieren von einem übersichtlichen Design, das immer wieder auf Vordermann gebracht wird. Der Nachteil: die Anzahl der Nutzer hält sich bei Zeiten in Grenzen.

6. Lovoo

Bei der Dating-App „Lovoo“, die für Android-Smartphones, iPhone und Ipad kostenlos verfügbar ist, sind die meisten Nutzer zwischen 20 und 30 Jahre alt, wobei Männer etwas häufiger registriert sind als Frauen. Das Versenden und Erhalten von Nachrichten an andere Singles verursacht keinerlei Kosten. Mit Credits können Zusatzfunktionen genutzt werden, eine kostenpflichtige VIP-Mitgliedschaft bietet weitere Vorteile. Der Flirt-Radar für unterwegs ist das Markenzeichen von „Lovoo“. Registrierte Mitglieder in der Umgebung werden geortet und können somit angesprochen oder über die App kontaktiert werden. Die Dating-App „Lovoo“ bietet tolle Features zu einem günstigen Preis.

7. KWICK!

Die Dating-App „KWICK!“ richtet sich an Menschen, die neue Bekanntschaften schließen wollen, daher finden sich hier auch viele Singles. In ungezwungener Atmosphäre können sich die Mitglieder am PC, iPhone oder Android-Smartphone austauschen. Männer sind deutlich häufiger registriert als Frauen, das Alter der meisten Mitglieder liegt zwischen 20 und 35 Jahren. Der große Vorteil von „KWICK!“ liegt darin, dass alle Funktionen kostenlos genutzt werden können. Die Registrierung verläuft unkompliziert, die Bedienung erfolgt intuitiv und die Nutzerprofile können mit vielen Details versehen werden. Lediglich die Suchfunktion ist etwas eingeschränkt bedienbar. Als kostenlose Dating-App bietet „KWICK!“ jedoch eine echte Alternative zur Konkurrenz.

8. Badoo

Eine der weltweit beliebtesten Apps für Singles ist „Badoo“, die für PC verfügbar ist, sich jedoch auf mobiles Dating spezialisiert hat. Dabei sind etwas mehr Männer als Frauen im Alter von 20 bis 35 Jahren aktiv. Kontakt zu anderen Singles wird über einen Chat aufgenommen. Mit Credits können virtuelle Geschenke versendet werden, eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft bietet weitere Zusatzfunktionen. „Badoo“ verfügt über ein Flirt-Radar, das Singles in der Nähe des eigenen Standpunkts ortet. Mit der Volltreffer-Funktion kann der Nutzer anderen Mitgliedern anhand ihres Bildes mitteilen, dass ein Interesse am Kennenlernen besteht. „Badoo“ überzeugt immer mehr Singles mit tollen Funktionen.

9. Tinder

Tinder“ ist eine alternative Dating-App, die auf Einzelheiten in den Nutzerprofilen verzichtet. Hier finden sich vorwiegend Frauen und Männer im Alter von 18 bis 30 Jahren, wobei Männer etwas häufiger vertreten sind. Die App ist für PC und Smartphone erhältlich. Der Download sowie die Nutzung aller Funktionen verursachen keinerlei Kosten. Die App sucht nach Personen in der Umgebung, die gewünschte Eigenschaften erfüllen und zeigt ihr Bild an. Mit einem Klick kann der Nutzer auswählen, ob ein Interesse am Kennenlernen besteht. Ist auch das Gegenüber interessiert, wird ein Chat gestartet. Die Dating-App „Tinder“ ist kurzweilig und für junge Singles zu empfehlen.

10. POF

Die Dating-App „POF“ wird hauptsächlich von Frauen und Männern zwischen 25 und 35 Jahren genutzt und ist kostenlos im Download für das Smartphone. „POF“ steht dabei als Abkürzung für Plenty of Fish. Das Versenden von Nachrichten ist immer kostenlos, Nutzer in der Umgebung können geortet werden. Mit einer kostenpflichtigen, aber sehr günstigen Premium-Mitgliedschaft werden weitere Funktionen geboten. Der Nutzer kann einsehen, ob die versendete Nachricht bereits gelesen wurde oder bis zu sechzehn Bilder in sein Profil stellen. Indem der Nutzer diverse Bilder von möglichen Datingpartnern bewertet, verfeinert die App ihre Vorschläge. Mit guten Funktionen ist POF eine aufstrebende Dating-App.

11. markt.de Kleinanzeigen App

Sehr zu empfehlen für Erwachsene ist natürlich die markt.de Kleinanzeigen- bzw. Kontaktanzeigen-App für Android. Singles können dort Partnerschaftsanzeigen kostenlos veröffentlichen und kontaktieren. Im Bereich Erotik wird für alle Spielrichtungen etwas geboten. Da Inserenten in den Erotikanzeigen auch einige schlüpfrige Details veröffentlichen und explizite Wünsche ohne große Umschreibungen äußern, also Begriffe enthalten die von Apple verbannt werden, sind die Erotik Kleinanzeigen nur auf der Android Version der App zu finden. Ansonsten wird auf der Android App von Stripperinnen und Strippern bis zum Escort alles geboten. iPhone Besitzer und sehr sensible Naturen sollten weiterhin das Portal nutzen und sich auf die seriösen Kontaktanzeigen für Partnergesuche konzentrieren. 
 
 
    Twittern    

Die aktuellsten Partnerschaften-Kontaktanzeigen

Aelter sucht netten jungen Mann in 29525
Aelter sucht netten jungen Mann

Suche  in Uelzen einen netten jungen Mann, ab 18, der gerne aktiv ist.
Lebe alleine. 
Auch in der Natur kann auch mal ganz cool sein

29525 Uelzen

20.05.2022

Suche Partnerschaften in 29549
Suche Partnerschaften

Ich suche eine Person mit gleichen interessen  für  Flohmarkt  Klönen Spazierengehen  Kaffeetrinken  ect.   aus dem Raum Bad Bevensen.
Bin anfang 70j. bin kein Pflegefall habe nur Hörprobleme.

29549 Bad Bevensen

20.05.2022

Herzenswärme in 29525
Herzenswärme

Herzenswärme zu verschenken
Ich habe keine Meinung mehr zu warten und versuche auf diesem Weg einen ehrlichen und offenen Menschen, der mit mir auf Augenhöhe durch das Leben geht. Ich bin zufrieden -...

29525 Uelzen

05.05.2022

Einsamer Topf sucht seinen Deckel in 29549
Einsamer Topf sucht seinen Deckel

Lebenslustiger junger Mann (36) sucht eine Partnerin der Ehrlichkeit, Zärtlichkeit, Vertrauen und Spaß an körperlicher Nähe und Kontakt wichtig ist.
Ich bin berufstätig, mobil und man sagt über mich...

29549 Bad Bevensen

05.05.2022

Suche Sie in 29574
Suche Sie

Hey bin M Mitte 20 , 1,90cm groß und 80kg. Sehe Tagestauglich aus und wäre schön wenn du es auch wärst 😉 Suche eine sie für ein spaßiges Treffen. Ich bin offen für sehr vieles , daher schreibe ich...

29574 Ebstorf (Klosterflecken)

27.04.2022

mehr Kleinzeigen der Kategorie Partnerschaften

 

Weitere Ratgeber rund um die besten Apps:


Bildquelle:

Bild: PublicDomainPictures | Pixabay.com

zurück