0 km

Pferdezuchtverbände Deutschlands - Übersicht von A bis Z  |  Pferde- und Reitsportratgeber  |  Pferderassen von A bis Z

zurück

Zuchtverband für deutsche Pferde e.V.

Zuchtverband für deutsche Pferde e.V.

Im Jahre 1974 wurde der Zuchtverband für deutsche Pferde gegründet. Die Gründung des Zuchtverbandes ergab sich aus der Notwendigkeit, für die einzelnen Pferdezüchter in Deutschland eine Anlaufstelle für Fragen der Aufzucht und Haltung ihrer Pferde zu geben und auch ein gemeinsames Dach für die Züchter zu bilden. Im Laufe der Jahre sind die Aufgaben des Verbandes enorm gewachsen und mit der Anerkennung durch die Deutsche Reiterliche Vereinigung im Jahre 1984 ist der Verband die einzige bundesweit anerkannte Züchtervereinigung. Der Zuchtverband für deutsche Pferde besteht aus dem Verband selbst und acht Landesverbänden.

 

Beratung und Unterstützung von Züchter

Die im Vordergrund stehende Aufgabe ist die Unterstützung der Pferdezüchter in Deutschland. Dazu gehört die Beratung in der Pflege und Zucht. Pferde wurden schon vor vielen Jahrhunderten domestiziert und sind seitdem treue Begleiter des Menschen. Während heute das Freizeitpferd im Vordergrund steht, so waren Pferde in der Vergangenheit ein wichtiger Bestandteil der gesellschaftlichen Entwicklung. Ohne den Vorläufer des Kraftfahrzeuges hätten viele, richtungsweisende Ideen nicht umgesetzt werden können oder wären gar nicht entstanden.
So wie heute motorisierte Fahrzeuge unterschiedlichen Zwecken dienen, so wurden Pferde schon sehr früh auf spezielle Aufgaben gezüchtet. Ein Pferd zur Bestellung eines Feldes, der allseits bekannte Ackergaul, musste andere Voraussetzungen mitbringen als ein Reitpferd. Nicht nur körperlich, auch der Charakter eines Pferdes war ausschlaggebend. Über viele Jahrhunderte entstanden aus den einzelnen Wildpferdrassen neue zweckgerichtete Rassen, die dem Menschen halfen, seine täglichen Aufgaben zu erledigen. Pferde waren Teil der Gesellschaft.

Schutz und Bewahrung der unterschiedlichen Pferderassenmerkmale

Diese Rassen, die durch den Menschen entstanden sind, gilt es zu bewahren. Natürlich auch die noch bestehenden Wildpferdrassen, doch sind diese durch die viele Jahrhunderte fortwährende Selektion nur noch eine sehr kleine Minderheit. Der Zuchtverband für deutsche Pferde bewahrt die Merkmale der einzelnen Rassen. Natürlich entstehen auch heute noch neue Rassen. Damit dies aber nicht unkontrolliert vor sich geht und durch Einkreuzungen typische Merkmale einer Rasse verloren gehen, werden alle beim Verband eingetragenen Zuchttiere geprüft und erhalten ein Zuchtbuch. In einem Zuchtbuch sind die Zuordnung zur Rasse und der Stammbaum des Tieres vermerkt. Jedes Mitglied im Verband meldet die Geburt eines Fohlens an den Verband und lässt eine Registrierung durchführen. Dazu gehört seit einiger Zeit auch das chippen. Der unter der Haut angebrachte Chip enthält bestimmte Informationen über das Tier und ist damit praktisch dessen Ausweis.

Veranstaltungen

Der Verband ist aber nicht nur für die Zuordnung und die Zucht zuständig, auch eine Reihe von Veranstaltungen werden von ihm über das Jahr hinweg organisiert. Dazu gehören die alljährlichen Bundesschauen, die Hengstkörungen und natürlich die Veranstaltungen der einzelnen Landesverbände.

Kontakt:

Zuchtverband für deutsche Pferde e.V.
Am Allerufer 28
27283 Verden
Tel.: (0 42 31) 8 28 92
Fax: (0 42 31) 57 80
E-Mail: info@zfdp.de
Internet: www.zfdp.de


Twittern

 

 

Verwandte Themen

Aktuelle Pferde Anzeigen

Powergras - Heulage in 29525
Powergras - Heulage

Ihr Pferd hustet?  Wir haben die Lösung!
Powergras ist eine Heulage speziell für Pferde hergestellt.
Powergras ist absolut staubfrei, eiweiß- und fruktanarm und daher bestens für staubempfindliche...

48,80€ Festpreis

29525 Uelzen

20.07.2022

mehr Kleinzeigen der Kategorie Pferde

 

Bildquellen :

Bild 1 : © Zuchtverband für deutsche Pferde e.V.

zurück