az Logo
Landkreis Uelzen
0 km

Modedesigner Lexikon von A-Z

Burberry

Burberry Logo Burberry ist ein britisches Traditionslabel und mit dem markengeschützten Check-Karomuster weltweit bekannt.

Ein edles Design, Stil und höchste Qualität – diese Werte verkörpert die Marke Burberry wie es nur wenig andere schaffen. Aus dieser britischen Marke hat sich im Laufe der Zeit ein international bekanntes Imperium entwickelt. Das Designerlabel Thomas Burberry steht für eine typisch britische Lifestyle-Marke, die mit klassischen Schnitten, dezenten Farben und vielen Mustern überzeugt. Das Label entdeckte in den letzten Jahren nach und nach auch seine weibliche Seite, sodass es mittlerweile sehr viele verspielte und elegante Kleidungsstücke für Damen gibt.

Allgemeines

Burberry ist ein britisches Traditionslabel und weltweit bekannt vor allem mit dem markengeschützten Check-Karomuster und den typischen Trenchcoats. Das charakteristische Muster verziert Kleidungsstücke wie Blusen, Capes, Taschen, Regenschirme und die berühmten Schals. Auch die Farbgebung aus dunklem Beige (Camel) mit Braun, Weiß und Rot ist legendär. Die leicht taillierten Trenchcoats mit der doppelreihigen Knopfleiste und dem Taillengürtel sind ebenfalls weltweit bekannt. Zudem gibt es unifarbene Kollektionen, die oft zumindest teilweise mit dem typischen Karomuster verziert sind.

Geschichte

Das Bekleidungsunternehmen kann auf eine langjährige Geschichte zurück blicken. Die Traditionsmarke Burberry wurde im Jahr 1856 von Thomas Burberry in England gegründet. Im Jahr 1867 eröffnete Thomas Burberry sein erstes Textilgeschäft. Anfangs stellte das Unternehmen nur Militärmäntel her, die sich jedoch schnell auch im Alltag etablierten. Börsennotiert ist das Unternehmen ab dem Jahr 1920 an der Londoner Börse und bereits seit 1924 gibt es das typische Check-Karomuster. Thomas Burberry ließ das berühmte Burberry-Karo viele Jahre später patentieren, so war das Markenzeichen geboren. Im Jahr 1955 wurde die Marke von der Einzelhandelsgruppe GUS übernommen, zusätzlich wurde die Produktpalette erweitert. Im Jahr 2001 übernahm der bekannte Designer Christopher Bailey das Label und verhalf ihm zu neuem Schwung.

Sortiment der Designermarke

Burberry Store Das Sortiment von Burberry umfasst alles, was das verwöhnte Mode-Herz begehrt.

Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte Thomas Burberry den Gabardine-Stoff, der sich dadurch auszeichnet, dass dieser Stoff sehr robust, wasserabweisend und gleichzeitig atmungsaktiv ist. Damit gelang dem Label der internationale Durchbruch. Das Sortiment von Burberry umfasst alles, was das verwöhnte Mode-Herz begehrt. Untergliedert wird die breite Produktpalette in die Kategorien Damenbekleidung, Damen-Accessoires, Burberry Taschen & Schuhe, Herrenbekleidung, Herren-Accessoires, Kinderbekleidung, Beauty, Duft und Wohnaccessoires & Geschenkartikel. Trendbewussten Damen interessiert vor allem das Bekleidungsangebot. Die Marke bietet stilvolle Burberry Trenchoats, Mäntel, Parkas, Stepp- & Daunenjacken, Burberry Jacken, Blusen, Kleider, Pullover, Jersey-Bekleidung, Röcke, Hosen, Denim und Bademode an. Sehr gefragt sind auch die Burberry Schals aus der Kategorie Accessoires. Die Produkte aus dem Hause Burberry überzeugen mit einer zeitlosen Eleganz, die niemals aus der Mode kommt.

Unternehmensphilosophie

Zu der Unternehmensphilosophie von Burberry zählt nicht nur das Streben nach höchster Qualität, sondern auch unternehmerisch verantwortungsvoll zu handeln. Burberry genießt weltweit einen ausgezeichneten Ruf und tut viel dafür, dass dieser Respekt erhalten bleibt. Das Luxusunternehmen ist stets bemüht Maßnahmen in Bezug auf den Umweltschutz und soziales Engagement zu verbessern. Burberry sorgt für einen ethisch korrekten Handel. Dieser Prozess beginnt bei der Produktion und endet bei der Auslieferung an die Kunden. Burberry ist gegen das übermäßige Arbeiten für minimale Löhne zu unmenschlichen Arbeitszeiten. Bei der Produktion werden sämtliche Arbeits- und Umweltschutzvorschriften eingehalten. Spezialisierte Burberry-Teams überwachen die Einhaltung der Richtlinien. Auch bei der Auswahl der Materialien geht Burberry verantwortungsvoll vor, insbesondere bei der Wahl von Leder und Pelz.

Hochwertige Qualität

Bei bekannten Trendmarken stellt sich für Kunden oftmals die Frage, ob man nur den Markennamen bezahlt oder, ob die Produkte wirklich so qualitativ hochwertig sind. In diesem Fall lässt sich die Frage mit „Sowohl als auch“ beantworten. Burberry genießt ein hohes Ansehen und ein Kleidungsstück dieser Marke ist schon etwas Besonderes. Nicht ohne Grund ist Burberry seit 1955 königlicher Hoflieferant von Queen Elisabeth II. An der Qualität der Ware ist nichts zu bemängeln. Die Materialien der Kleidung & Accessoires sind hochwertig und die Verarbeitung solide.

Jetzt Damenmode kaufen

 

  Twittern

Verwandte Ratgeber

Aktuelle Kleinanzeigen für Burberry

Zu Damenaccessoires-Kleinanzeigen

 

Bildquellen:
Bild 1: © Ozphotoguy / Shutterstock, Inc.
Bild 2: © oneinchpunch / Shutterstock, Inc.