az Logo
Landkreis Uelzen
0 km

Modedesigner Lexikon von A-Z

DKNY

DKNY Schild Das Label DKNY steht ausgeschrieben für Donna Karan New York.

Das Label DKNY steht für eine unkomplizierte Mode für Männer und Frauen, welche gleichzeitig aber ansprechend aussehen soll. Der Stil ist außergewöhnlich und urban. DKNY spielt mit Lässigkeit und Eleganz und bringt diese Elemente immer in den eigenen Produkten unter. Dabei gibt es keine klare Altersstruktur. Die Mode ist für Jung und Alt. Das Label arbeitet an der Mode mit klaren Schnitten, welche mit auffälligen Stilelementen kombiniert wird. Außerdem findet man bei DKNY immer wieder glitzernde Accessoires und Muster.

Geschichte der Designermarke

Das Label DKNY steht ausgeschrieben für Donna Karan New York. Donna Karan war es auch, welche das Label im Jahre 1985 gründete. Schnell wurde sie mit ihren frischen und eleganten Ausfertigungen von hochwertiger Damenmode weltbekannt. Die 1989 positionierte Zweitlinie DKNY ist speziell auf jüngeres Publikum zugeschnitten. Im Jahre 2001 verkaufte Donna Karan ihr eigenes Label an Louis Vuitton Moet Hennessy, da der Tod ihres Mannes sie aus der Bahn warf. Nur wenige Jahre später stieg sie wieder bei DKNY ein und sicherte seitdem den großen Erfolg des Labels.

Sortiment von DKNY

Bereits die erste Kollektion bot neben exklusiver Mode auch Accessoires und Schmuck. DKNY JEANS und DKNY JEANS Juniors bildet hier eine eigene Linie, die sich auf die Verarbeitung von Jeansstoffen spezialisiert hat. Mit Streetwearfashion schuf Donna Karan ein weiteres Segment unter der Zweitlinie, das im Niedrigpreissegment angesiedelt ist. Auch eine spezielle Kollektion für Männer und Kinder wird unter DKNY angeboten. Mit DKNY Underwear präsentiert Donna Karan zudem exklusive Unterwäsche. Zudem werden auch Uhren von DKNY angeboten.

Tragbare Mode, die sich immer wieder neu kombinieren lässt

DKNY Store Die Mode von Donna Karan zeichnet sich dadurch aus, dass sie tragbar ist, ohne zu exzentrisch zu wirken.

Die Mode von Donna Karan zeichnet sich dadurch aus, dass sie tragbar ist, ohne zu exzentrisch zu wirken. Als Orientierungspunkt hielt sich die Designerin bis heute immer daran, Fashion zu kreieren, die sie selbst, oder im Fall von DKNY ihre Tochter, auch im Alltag tragen würde. Dabei erntet sie vor allem Sympathiepunkte dafür, dass auch Damen, die nicht mit einer Laufstegfigur aufwarten können, in der Lage sind, ihre Kreationen zu tragen. Ihre bevorzugte Farbe war lange Zeit Schwarz, dem sie durch geschickt eingesetzte Farben Akzente setzt. Heute ist sie experimentierfreudiger und wählt vor allem für die DKNY Kollektion auch kräftige aber nicht zu unruhige Farben. Ein besonderes Augenmerk legt Donna Karan auch auf die Kombinierbarkeit der Einzelstücke, um auf diese Weise immer wieder neue, passende Outfits zusammenstellen zu können. Die Zweitlinie DKNY stellt eine erschwinglichere Kollektion vor allem für jüngeres Publikum dar. Unter diesem Label wird eher lässige und freche Fashion im trendigen urbanen Look angeboten, die den aufgeschlossenen Zeitgeist New Yorks verkörpert. Auch DKNY Handtaschen und DKNY Schmuck sind sehr gefragt. Heute gehört es international zu den gefragtesten Trendmarken auf dem Modemarkt.

Zahlreiche Auszeichnungen bescheinigen die exklusive Kreativität

Direkt mit ihrer ersten Kollektion konnte die Designerin in der Modewelt überzeugen. Im Jahr 1986 wurde sie von der Council of Fashion Designers of America zur Designerin des Jahres gewählt. Im Jahr 2004 konnte sie diesen Preis bereits zum sechsten Mal für sich gewinnen. Fünf Mal erhielt sie für ihre Arbeit zudem den Coty American Fashion Critics Award und weitere Auszeichnungen wie den Fashion Footwear Association of New York Award, den Woolmark Award und den Honorary Degree, Bachelor of Fine Arts Parson School of Design.

 

Jetzt Damenmode kaufen

 

  Twittern

Verwandte Ratgeber

Aktuelle DKNY Kleinanzeigen

Zu Damenaccessoires-Kleinanzeigen

 

Bildquellen:
Bild 1: © BestStockFoto / Shutterstock, Inc.
Bild 2: © andythyro / Shutterstock, Inc.