az Logo
Landkreis Uelzen
0 km

Gay Guide - Übersicht

Gay Nightlife in Düsseldorf - Schwulenbars, Diskotheken & Nightclubs

Schwul in Düsseldorf: Die besten Tipps im Gay-Guide

In Düsseldorf befindet sich die Regenbogen-Szene zwischen der Oststraße und dem Hauptbahnhof. Dort trifft sich, wer das schwule Nachtleben am Rhein sehen möchte. In dem Viertel befinden sich auch die meisten Etablissements für Gays, die so einiges zu bieten haben. Hier die besten Tipps für das Schwule Nachtleben in Düsseldorf:

  • Beginnend mit der populärsten schwulen Cruising-Bar "Musk" in der Charlottenstraße. Dort findet man(n) kein Ende, oder gerade das Ende einer langen Nacht.
  • Etwas "gemeinsamer" wird es in der Bar und Café "Galapagoz", die sich ab 21.00 Uhr gänzlich zur Musik-Kneipe wandelt. Mit Live-Events und sogar Gästevoting.
  • Die Bar und Café "Seitensprung" zählt am Hauptbahnhof ebenfalls zu den bekannten schwulen Läden. Ein Besuch ist ein Muss!
  • Das "Nähkörbchen" in der Hafenstraße hingegen, zählt sich selbst zu den traditionellen Kneipen in der Altstadt. Die so genannte Heimat der schwulen Karnevallisten in Düsseldorf.
  • In Bilk schwimmt die "Piranha" Bar herum und lockt mit Karaoke-Events und großen Leinwänden, auf denen die Eurovision ihr Finale ebenfalls mit Karaoke feiert.
  • Die aber wohl größte und vielleicht auch aufwendigste Bar ist das "2Box" in der Bahnstraße. Ein ziemlich bekannter Name in der Szene. Von Happy-Hours, Motto-Events bis hin zu Live und Tanzshows gibt es dort alles, was die schwule Partyszene zu bieten hat. Wer Düsseldorf verlässt, ohne dort gewesen zu sein, war gar nicht weg.
  • Nicht viel weniger bekannt ist dazu noch der "K1 Club", zu finden in der Bismarkstraße. Dort wird abgetanzt zu den Mottos und Hits der 80er und auch 90er.
  • Wer es gern gemischt und vor allem laut mag, der erkundigt sich über spezielle Events vom legendären "Amitabha-Club" in der Königsallee. Diese Location ist bislang an der Spitze, wenn es ums Abfeiern und Tanzen geht.
  • Weniger aufwendig aber nicht weniger bekannt ist in der Altstadt das "Ludwigs Bier und Brot" in der Mertensgasse. Dort gibt es unter diversen lokalen Bierspezialitäten auch das stärkende Frühstück zum Morgengrauen.
  • Der Düsseldorfer Karneval bietet natürlich für alle Gays neben dem Christopher Street Day wunderbare Tage für ein Coming-Out unter anderen Jecken. Düsseldorf bietet zudem noch eine ganze Menge anderer schwuler Bars an, die man hier und da auf dem Weg zum eigentlichen Ziel findet, und sich nicht scheuen sollte, hineinzugehen.
  • Wer noch nach netten Gays sucht, findet viele über Erotikanzeigen Er sucht ihn in Düsseldorf

Ein Tipp fehlt? Einfach über das Kontaktformular an uns wenden.

 

Diese Tipps weiterempfehlen: Twittern  

Erotikanzeigen - Er sucht Ihn in Düsseldorf

mehr Er sucht Ihn Kontaktanzeigen in Düsseldorf

 

Gratis Er sucht ihn Erotikanzeige inserieren

Weitere Gay Dating-Ratgeber und Tipps

Gay Guides für weitere Städte: