az Logo
Landkreis Uelzen
0 km

Katzenrassen von A bis Z im Überblick

California Spangled: Charakter, Pflege und Zucht

Durch die Zucht innerhalb der unterschiedlichen Katzenrassen war es möglich, dass ein Stück der Wildnis Einzug in die häuslichen Wohnzimmer erhielt. Die California Spangled, der sogenannte Hausleopard aus den USA, ist eine solche Katzenrasse, die jene Kraft und Athletik einer Wildkatze mit seinen häuslichen Vertretern vermischt.

Kurzinfo

Ursprung Zucht des US-Drehbuchautoren Paul Arnold
Casey Jr. nach Rückkehr von Tansania-Reise
Fellfarben Self, Smoke und Silver; Fellzeichnung
Spotted-Tabby
Besonderheiten Bernsteinfarbene Augen, hypoallergen
Gewicht 5,5 - 7 kg
Lebenserwartung Bis zu 12 Jahre
Schulterhöhe Zwischen 20 und 25 cm
Rassestandard Kein aktueller Rassestandard enthalten; im Fifé
EMS-System als Nicht-anerkannte Rasse geführt
California Spangled Die California Spangled hat die Felloptik von Ozelot oder Leopard. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Passt der Hausleopard zu der ganzen Familie?

Obwohl die California Spangled optisch seinen wilden Verwandten ähneln soll, ist sie der ideale Gefährte für die gesamte Familie. Die Spangled ist sehr temperamentvoll und aktiv, daher liebt sie es vor allem mit seinen Besitzern zu spielen. Wenn sie ihr Herrchen oder Frauchen einmal ins Herz geschlossen hat, bleibt sie treu und lässt den Halter auch nicht mehr aus dem Herzen frei. Ihre soziale Ader verleiht der Spangled so eine sehr integrative Funktion für jede Art von Familienstruktur und ist auf diese Weise sowohl für Singles, als auch Eltern mit Kindern sowie ältere Semester, die für ihren Lebensabend einen treuen Begleiter wünschen.

Auch wenn das Tier neugierig und aufgeweckt ist, liebt es die Spangled mit seinem Besitzer zu schmusen und ist außerordentlich sanftmütig. Die California Spangled ist zudem eine der Katzenrassen, die speziell für Allergiker gezüchtet wurden und sind daher hypoallergen.

Charakter und Wesen der California Spangled: Stolz und Vorurteil

Junge California Spangled Frontansicht vor weißem Hintergrund Die California Spangled hat einen ausgeprägten Bewegungsdrang und braucht daher unbedingt Freigang.

Vielen Katzen sagt man nach, dass sie sehr intelligent seien. Wenn dies auf alle Rassen zutrifft, gehört die Spangled auf alle Fälle zu den intelligentesten Tieren. Daher ist es empfehlenswert mit ihr zu üben und ihr womöglich sogar Tricks beizubringen. Stets auf Augenhöhe mit seinen Mitbewohnern lassen sich nur schwer Spielchen mit einer California Spangled treiben.

So suchen sich die Rassekatzen gerne höher gelegene Orte in der Wohnung, um den Überblick über "ihr Reich" zu bewahren und es kann auch durchaus schon einmal vorkommen, dass sie auf die Schulter eines Menschen klettern. In diesen Punkten sind Spangleds ihren nächsten Verwandten, den Bengal-Katzen, sehr ähnlich und lieben es ebenfalls wie diese sehr, den Augenkontakt zu Menschen zu suchen.

Trotz ihres sehr aktiven Lebensstils zählen Spangleds aber auch zu den eher ruhigeren Katzenrassen und können ohne Probleme auch in Häusern mit mehreren Parteien untergebracht werden. Allerdings ist es für die artgerechte Haltung einer California Spangled auf jeden Fall angebracht, dass eine Freilaufhaltung garantiert werden kann. Zumindest ein Zugang zu einer Terrasse oder einem Balkon muss für den Tatendrang und die Neugier der Katze gegeben sein.

Aussehen von Spangled-Katzen: Athletischer Körperbau und mannigfaltige Erscheinung

Körperbau und Augen

Als sogenannter Hausleopard ist die Spangled vom Körperbau und Statur kleineren Raubkatzen wie Ozelots sehr ähnlich. Kräftige Beine dank einer stark ausgeprägten Muskelstruktur sowie ein festerer Körperbau durch starke Gelenke und stabileres Knochenskelett unterscheiden Spangleds von artverwandten Spezies in heimischer Haustierhaltung. Besonderes Merkmal der äußeren Erscheinung sind neben der auffälligen Fellzeichnung, die mandelförmigen Augen, die leicht schräg stehend mit ihrer bernsteinfarbenen Iris für Eindruck sorgen - gerade weil Spangleds den Augenkontakt zu Menschen suchen, ist der Kontakt zum Hausleoparden so umso beeindruckender.

Fellfarben und -muster

Auch die Fellfärbung der Spangled zeichnet sich durch besondere Merkmale und starken Wiedererkennungswert aus. Während die Grundfarben je nach Zuchtlinie variieren und zwischen dunklen Schwarz-, Braun- oder Blautönen sowie helleren Farben wie Weiß, Silber, Gold oder Rot hin und her schwanken, gibt es an bestimmten Körperstellen fixe Merkmale, die bei jeder Linie der California Spangled gleich sind. Das Fell ist zumeist von Tupfern überzogen, die sowohl kreisrund, als auch oval, aber auch mit verschiedenen Formen von Drei- oder Mehrecken auffindbar sind. Allerdings sind es die Beine, das Schulterblatt sowie der Schwanz, die immer markanterweise gestreift sind.

Herkunft und Geschichte der California Spangled

California Spangled rötlich von der Seite vor weißem Hintergrund Klassisches Merkmal der California Spangled sind ihre Tupfen, die meist kreisrund sind, abweichend aber auch oval sein können.

Der US-amerikanische Schriftsteller und Drehbuchautor Paul Arnold Casey Jr. züchtete zu Beginn der 1980er Jahre aus unterschiedlichen in Amerika ansässigen Hauskatzenrassen wie Abessinierkatzen, sowie amerikanischen und britischem Kurzhaar, die heute als California Spangled bekannte Katzenrasse. Die optische Erscheinung als miniaturisierte Form eines Leoparden ist dabei sehr wohl beabsichtigt gewesen, wie der Autor auch unter anderem in seinem Roman 'Open The Coffin' literarisch nachzuzeichnen versuchte.

Auf einer langjährigen Tansania-Reise arbeitete dieser mit dem Anthropologen Louis Leakey zusammen und erlebte im afrikanischen Staat die brutale Jagd auf einen Leoparden. Um die Anmut der Raubkatzen zu erhalten, züchtete Casey Jr. in Eigenverantwortung bis 1985 an der heutigen Erscheinung der Spangled. Doch erst 1986 wurde die Rasse der Öffentlichkeit vorgestellt.

Anders als sonst üblich geschah diese Bekanntgabe allerdings nicht auf einer Rassekatzenveranstaltung wie etwaigen Schönheitswettbewerben oder Zuchtschauen, sie war vielmehr ein Ausstellungsobjekt des Winterkatalogs der Nobelkaufhauskette Neiman Marcus aus Dallas. Da sie zudem auch käuflich erhältlich war, wurde die Spangled schnell zu einem beliebten Luxusaccessoire für betuchte Haustierbesitzer, die nach Aussage von Casey Jr. lieber das Fell des Leoparden anschauen statt tragen wollen.

Katzenrassenstandard der California Spangled

Allgemein Größe Schulterhöhe ab 20 Zentimetern bis zu 25 Zentimeter
Gewicht  2,5 und 6,5 kg
Kopf Form Schädel sollte sanft gerundet sein, gemäß des jeweiligen Rassestandards
Gebiss Gebiss sollte bei allen Rassen gleich sein, identische Länge zwischen Ober- und Unterkiefer (Scherengebiss)
Nase Zeigt zwischen den Augen kleine Einbuchtung, weit geöffnete Nasenlöcher für verbesserte Atmung
Ohren Form Abgerundete, nach außen gerichtete Ohren, keine Kupierung der Ohren (in Deutschland seit 1986 verboten)
Platzierung Gleichmäßige Platzierung, leicht nach außen gerichtet
Augen Form Groß und mandelförmig, leichte Schrägstellung der Augen
Farbe Bernstein-Färbung
Körper Struktur Langer, athletischer Körperbau, muskulös
Beine   Keine farblichen Auffälligkeiten in den Fußballen
Pfoten Gleichmäßiger Wuchs der Krallen
Schwanz   Mittellang, gestreiftes Fell, dunkle Spitze
Fell Struktur Kurzhaar
Farbe Unterschiedliche Farbtöne wie Schwarz, Braun, Gold, Rot, Silber, Weiß, Blau, Bronze oder auch Kohlefarben
Muster Immer getupft, je nach Zucht runde, drei- oder viereckige sowie ovale Formen möglich

Zucht und Haltung der Katzenrasse

Auch wenn die Rasse optisch an einen Leoparden erinnern soll, sind die Ähnlichkeiten mit kleineren Raubkatzen wie dem Ozelot um einiges augenscheinlicher. Obwohl Spangleds bereits fünf Jahre nach ihrem erstmaligen Angebot im Weihnachtskatalog, von der TICA als offizielle Rassekatze geführt wurde und sich auch heute noch in einem Preisrahmen jenseits der 1500 US-Dollar bewegen, zählt die Spangled mittlerweile nicht mehr zu den der Fifé gehörigen EMS-Systeme als anerkannte Zuchtrasse. Bekannte Krankheiten, die bei einer fehlerbehafteten Zucht entstehen können, sind bei der California Spangled nicht bekannt. Wie "normale" Hauskatzen können sie allerdings auch an den typischen Katzenkrankheiten erkranken.

Für einen optimalen Lebensstil sollte der Katze eine Freilaufhaltung zugestanden werden, damit die vorhandenen Jagdinstinkte gefördert werden können. Zudem ist es ratsam die Spangled nicht alleine aufzuziehen, sondern einen Artgenossen - Rasse ist hierbei egal - im Haushalt zu haben, da die Rasse als sehr sozial gilt und nicht nur die Gesellschaft des Menschen braucht, sondern auch anderer Katzen.

 

Zubehör für Katzen finden

Verwandte Katzenratgeber:

Aktuelle Kleinanzeigen für Katzen

Atemberaubende exklusive Reinrassige Black Silber Bengal Wurf sind da in 29591
Atemberaubende exklusive Reinrassige Black Silber Bengal Wurf sind da

Exklusive, reinrassige Black Silber Bengal Junge geboren 3.5.2022

Sie haben genau richtig gehört!



Einzigartige Black Silber Bengaljunge und nicht nur das !
Wir verkaufen auch Zuchttiere....

1.100€ Festpreis

29591 Römstedt

20.05.2022

BKH kitten zu verkaufen 2 Schwarze 2 graue und eine Grau-Weiße in 29525
BKH kitten zu verkaufen 2 Schwarze 2 graue und eine Grau-Weiße

Hiermit werden unsere bkh kitten verkauft es handelt sich um 2 schwarze 2 graue und eine grau weiße die mutter ist auch grau und reinrassig der Vater war schwarz und reinrassig abgegeben werden die...

600€ Festpreis

29525 Uelzen

22.04.2022

Mehr Katzen Kleinanzeigen  

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © seregraff / Fotolia.com
Bild 3: © dvr / Fotolia.com