az Logo
Landkreis Uelzen
0 km

Zur Ratgeberübersicht: Accessoires, Trends und Mode

Leggings oder Strumpfhose, macht das einen Unterschied?

Verschiedene Arten von Strumpfhosen Stumpfhosen gibt es in vielen verschiedenen Arten und Farben.

Es gibt Trends, die scheinen einfach nicht vergehen zu wollen. Wie zum Beispiel der zu Leggings und Strumpfhosen. Dabei stellt sich die Frage, wann zu welchem Stück zu greifen ist. Gibt es einen Unterschied zwischen den beiden Kleidungsstücken und womöglich Kombinationsmöglichkeiten, die dringend unterlassen werden sollten? Der Stilratgeber zu Leggings und Strumpfhosen verrät es Dir.

Die beliebte Strumpfhose ohne Fuß

Sie entwickeln sich immer mehr zum universellen Lieblingskleidungsstück der Frau: die Leggings. Und das nicht ohne Grund, sind Leggings doch nicht nur ausgesprochen bequem, sondern gibt es sie inzwischen auch in den verschiedensten Modellen die zu zahlreichen Anlässen und Modestilen passen. Das enge Textil zeichnet die Körpersilhouette perfekt nach und ist deshalb insbesondere für Frauen, die sich figurbetont kleiden wollen, das perfekte Kleidungsstück.

Wie auch bei der Strumpfhose gibt es auch bei Leggings verschiedene Stärken der Durchlässigkeit. Diese werden in DEN gemessen. Während Leggings und Strumpfhosen mit 50DEN die Blicke der Männerwelt auf sich ziehen und deren Fantasie anregen, gehen solche mit 100DEN fast schon als Alternative für Hosen durch, wie sie in der Übergangszeit zwischen der warmen und der kalten Jahreszeit getragen werden.

Vorteile von Leggings

Das Geheimnis ihres Erfolges liegt sicher darin, dass sie so bequem sind. Durch ihren leichten und flexiblen Stoff ermöglichen Leggings eine perfekte Beweglichkeit. Gerade deshalb hat sich die Strumpfhose ohne Fuß wohl auch im Sportbereich vor langer zeit etabliert. Unvergessen sind die Aerobicvideos der 80er Jahre, in denen sich Frauen mit fragwürdigen Frisuren in knallbunten Leggings zu stampfenden Beats bewegen. Auch wird das beliebte Kleidungsstück noch gern zum Sport getragen, stilistisch dominieren schlichte, einfarbige Modelle. Wer auf ausgefallenere Modelle steht, findet aber selbstverständlich auch heute noch solche in grellen Farben oder schrägen Mustern.

In den letzten Jahren waren Stücke mit floralen und Tierprints der letzte Schrei, allgemein scheint der Trend aber gegenwärtig eher zu einfachen schwarzen Modellen zu gehen. Bei der Farbwahl hängt natürlich viel vom restlichen Outfit ab. Beliebt sind natürlich kurze Röcke und abgeschnittene Jeans, die mit Leggings kombiniert werden können. Hier haben sich insbesondere dunkle Modelle etabliert, sollte das restliche Outfit allerdings von schrillen Farben dominiert werden, dürfen die Leggins da natürlich nicht aus der Rolle fallen.

Wie die Strumpfhose in diesem Winter getragen wird

Leggings kombiniert mit Shorts Sehr gerne werden Strumpfhosen oder Leggings auch unter einem Paar Shorts getragen.

In der kalten Jahreszeit hat naturgemäß die klassische Strumpfhose wieder eine Konjunktur. Allgemein lässt sich natürlich die Regel formulieren, dass Leggings zu flachen Schuhen (und erst recht zu Absatzschuhen!) vorzuziehen sind. Wenn die Temperaturen in den Keller gehen werden die Schuhe aber selbstverständlich auch höher. Es gilt, sich vor der Kälte zu schützen und diese Motiv sollte natürlich auch bei der Wahl des Beinkleids im Vordergrund stehen. Absolut angesagt im Winter 2013 ist die Strumpfhose im Overkneelook. Über die Strumpfhose werden dabei hohe Kniestrümpfe getragen, die in Kombination mit einem kurzen Rock einen neckischen Schulmädchenlook ergeben. Weiterhin gibt es auch den Trend zu groben Strickmustern, die sich natürlich in der Strumpfhosenmode spiegelt. Entweder du greifst direkt zu Woll-Strumpfhosen oder setzt auch hier auf eine Kombination aus engmaschiger Strumpfhose und grobmaschigen Kniestrümpfen.

Leggings oder Strumpfhosen?

Aber zurück zur Ausgangsfrage, gibt es denn zwischen beiden Kleidungsstücken wirklich einen Unterschied. Die klare antwortet lautet jein. Beide Kleidungsstücke haben teilweise unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten. Strumpfhosen neigen dazu, zu rutschen und sollten deshalb nicht zum Sport getragen werden. Hier bist du mit Leggings ganz klar besser beraten. Auf der anderen Seite hält die Strumpfhose im Winter eher warm und ist speziell in dieser Jahreszeit zu bevorzugen. Es kommt dabei aber natürlich darauf an, was sonst noch getragen wird. Zu flachen Schuhen und High Heels sollten eher Leggings getragen werden, in Stiefeln verschwinden die Unterschiede und es hängt vom individuellen Geschmack ab, wozu du neigst. Das selbe gilt für die beliebte Kombination mit Kniestrümpfen, die natürlich mit beiden Stücken kombiniert werden kann. Wie so oft gilt natürlich auch in dieser Frage, "schön ist, was gefällt."


Nach Damenmode stöbern


 Twittern

Verwandte Ratgeber

Kleinanzeigen für Damenaccessoires

Shepherd Uhr Damenuhr Armbanduhr OVP in 29389
Shepherd Uhr Damenuhr Armbanduhr OVP

verkaufe gebrauchte Damenarmbanduhr von Shepherd in OVP, wenig getragen, Batterie neu, Zustand neuwertig, schwarz/Silber, Ziffernblatt mit Datumanzeige, Ersatzarmbandglieder sind vorhanden. Privatverk...

69 € VB

29389 Bad Bodenteich

28.11.2021

Armbanduhr Damen Handaufzug Silber ZentRa Damenuhr Design Trense in 29525
Armbanduhr Damen Handaufzug Silber ZentRa Damenuhr Design Trense

Verkaufe hier eine sehr schöne Handaufzugs-Armbanduhr für Damen. Sie ist inkl. Allem ca. 19 cm lang. Die Uhr ist aus Silber,  925er Silber massiv, eine Punze konnte ich nicht entdecken. Es ist im...

50 € VB

29525 Uelzen

16.11.2021

Mehr Kleinanzeigen für Damenaccessoires

 

Bildquellen:
Bild 1: © Pixabay.com / jarmoluk
Bild 2: © Pixabay.com / smilenesita