az Logo
Natendorf
0 km

Zur Ratgeberübersicht

Zubehör und Ersatzteile für den Thermomix - was ist zu beachten?

Grafik Thermomix Zubehör Der Thermomix gilt unter den Küchengeräten als wahrer Allrounder - es gibt kaum etwas, was er nicht kann. (Einfach klicken zum Vergrößern).

Kaum ein anderes Küchengerät spaltet die Meinungen so sehr wie der Thermomix, seines Zeichens Flaggschiff des alteingesessenen Wuppertaler Unternehmens Vorwerk. Während die einen ihn als Revolution der Kochkunst feiern, befürchten Kritiker, dass er die Kreativität und Spontanität aus der Küche verdrängt. Fakt ist: Der Thermomix kommt einem Alleskönner schon sehr nahe. Er wiegt, zerkleinert, mischt, rührt und kocht jedes Lebensmittel effizient. Dafür ist natürlich jede Menge Zubehör erforderlich. Erfahre hier, was Du beim Kauf von Ersatzteilen für den Thermomix zu beachten hast, welche Bestandteile welche Funktion haben und wo Du sie erwerben kannst.

Der praktische Küchenhelfer mit allerlei Extras

Das passende Zubehör für den Thermomix

Bild Thermomix ersetzt Schneiden Dank des Thermomix fällt das lästige Zerschneiden der Zutaten weg.

Den Thermomix gibt es bereits seit dem Jahr 1980. Damals brachte die Vorwerk-Unternehmensgruppe das erste Multifunktions-Küchengerät unter diesem Namen heraus. Sie besteht im Wesentlichen aus einer Steuer- und Motoreinheit und einem Topf aus Edelstahl, den Du abnehmen kannst und der eine integrierte Heizung aufweist. Dazu sind eine Waage und ein Touchscreen, mit dem das Gerät bedient wird, enthalten. Neben den bekannten Funktionen wie Kneten, Mischen, Rühren und Zerkleinern beherrscht der Thermomix jedoch - anders als ein herkömmliches Küchengerät - auch das Wiegen, Erwärmen, Kochen und Dünsten von Lebensmitteln.

Auch harte Zutaten wie Nüsse oder Schokolade mahlt er mittels seines leistungsstarken Schlagmessers in Sekunden klein, sodass Du Dir mühsames Schneiden, Häckseln und Zerstoßen sparen kannst. Das Dampfgaren ist, dank des speziellen Varoma-Aufsatzes, ebenfalls kein Problem. Die Rezepte befinden sich auf einem speziell für den Thermomix entwickelten Chip. So kannst Du sie durch die sogenannte Guided-Cooking-Funktion Schritt für Schritt umsetzen. Das Kochen wird dadurch zu einer kinderleichten Angelegenheit.

Für den Thermomix gibt es eine Vielzahl an Zubehörteilen, die das Multifunktions-Gerät ergänzen und die Möglichkeiten des Kochens und Backens noch abwechslungsreicher und einfacher gestalten. Die wichtigsten und hilfreichsten sollen hier einmal genannt werden:

Cook-Key

Der Cook-Key: Mit ihm werden Rezepte per WLAN direkt auf den Thermomix übertragen. Sämtliche Rezepte sind mit der Guided-Cooking-Funktion versehen. Für die Übertragung der Rezepte musst Du Dich auf dem Rezept-Portal "Cookido" registrieren und ein Profil anlegen. Dort speicherst Du sämtliche Rezepte nach Deinem Belieben und kannst sie durch den Cook-Key direkt mit dem Thermomix umsetzen und nachkochen. Er bietet den Vorteil, sämtliche Rezepte, die Du online im Rezeptportal entdeckst, schnell und unkompliziert auf das Gerät zu übertragen. Der Cook-Key ist für 99 Euro erhältlich.

Rühraufsatz

Grafik Rühraufsatz Thermomix Mit dem Rühraufsatz gelingt die Sahne im Handumdrehen. (Einfach klicken zum Vergrößern).

Der Rühraufsatz in Schmetterlingsform dient dem Schlagen, etwa von Sahne oder Eischnee, sowie dem Rühren. Ihn kannst Du bereits für 8 Euro erwerben.

Mixtopf

Der Mixtopf, im Komplettset für 199 Euro zu kaufen, ist der Einsatz, in dem die Gerichte zerkleinert und gekocht werden. Er umfasst einen Rühraufsatz, Messer für die Zerkleinerung von Zutaten sowie einen Messbecher für die genaue Abmessung.

Messbecher

Die Öffnung des Mixtopfdeckels wird mit Hilfe des Messbechers verschlossen, wodurch das Herausspritzen von Lebensmitteln, beispielsweise beim Vermischen, verhindert wird. Er umfasst eine Füllmenge von maximal 100 ml und ist für 5 Euro zu kaufen.

Mixtopffuß

Mit dem Mixtopffuß (12 Euro) kann der Topf ohne eine spezielle Unterlage auf jeder Arbeitsfläche abgestellt werden.

Gareinsatz

Grafik Gareinsatz Thermomix Der Gareinsatz hilft Dir beim punktgenauen garen Deiner Speisen. (Einfach klicken zum Vergrößern).

Der Gareinsatz dient dem punktgenauen Dampfgaren. Dabei handelt es sich um einen Garkorb aus hochwertigen Kunststoffmaterial, der beispielsweise für das Filtern von Säften oder das Garen von Reis oder Kartoffeln verwendet werden kann. Er ist für 14 Euro erhältlich.

Varoma

Der Varoma stellt die Ergänzung zum Gartopf dar. Er kann zeitgleich mit dem Garaufsatz benutzt werden und eignet sich beispielsweise für das Garen von Fisch oder Fleisch sehr gut. In Kombination hast Du hier die Möglichkeit, ein komplettes Gericht zeitlich genau aufeinander abgestimmt zuzubereiten. Das Besondere: Für das Garen im Varoma-Aufsatz sind weder Öl noch Fett erforderlich. Sämtliche Nährstoffe bleiben bei dieser Form des Kochens enthalten. Im Komplettset kostet der Varoma 79 Euro.

Spatel

Der unauffällig wirkende Spatel ist ein unverzichtbarer Helfer für den Thermomix. Er hat die Funktion eines Rührlöffels, erreicht im Topf jeden Winkel und verhindert dadurch, dass sich einzelne Bestandteile der Zutaten in Ecken festsetzen und nicht mit vermengt werden. So werden die Zutaten im Mixtopf gleichmäßig miteinander vermischt. Den Spatel erwirbst Du für 10 Euro.

Mixmesser

Grafik Mixmesser Thermomix Das Mixmesser zerkleinert sogar die härtesten Nüsse. (Einfach klicken zum Vergrößern).

Das Mixmesser hat die Besonderheit, dass es sowohl im Rechts- als auch im Linkslauf eingesetzt werden kann. Dies ist hilfreich, wenn empfindliche Zutaten schonend vermischt werden sollen. Es häckselt Nüsse, mahlt Brotteig und zerkleinert Schokolade, etwa für eine köstliche Mousse au Chocolat, in kürzester Zeit. Das Messer ist spülmaschinenfest und kostet 59 Euro.

Welche Hersteller bieten gutes Zubehör für den Thermomix?

Vorwerk

Zubehörteile für Deinen Thermomix kannst Du von vielen Herstellern erwerben. Die erste Anlaufstelle ist natürlich Vorwerk, in deren Online-Shop jede Komponente des Thermomix zu finden ist und nachgekauft werden kann. Discounter wie Lidl und Aldi haben mittlerweile Konkurrenzprodukte zum Thermomix aus eigener Herstellung auf den Markt gebracht.

Andere Hersteller

Viele der entsprechenden Bestandteile wie der Spatel, der Gareinsatz oder der Schmetterling-Rühraufsatz sind dabei oftmals auch von anderen Herstellern mit dem Original-Vorwerk-Gerät kompatibel. Als Ersatz für den Spatel eignet sich zudem auch ohne weiteres ein einfacher Silikonspatel. Anspruchsvolleres Zubehör wie etwa der Cook-Key sind hingegen nur bei Vorwerk selbst zu erwerben, da sie speziell für den Thermomix entworfen wurden. Viele Ersatzteile von alternativen Herstellern kannst Du außerdem im Internet erhalten. Sie bieten oftmals eine gute Alternative zu den Vorwerk-Originalen.

Ersatzteile für den Thermomix

Umtausch

Bild Thermomix ersetzt Mixer Mit dem Rühraufsatz des Thermomix werden Sahne und Eischnee geschlagen.

Vor allem die leichteren und häufig beanspruchten Kunststoffteile, etwa der Spatel oder der Rühraufsatz, werden nach einer längeren Anwendungsdauer schnell defekt und müssen ersetzt werden. Auch die Waage ist störanfällig und musste in einigen Fällen bereits nach wenigen Wochen ausgetauscht werden. Innerhalb der Garantiezeit ist ein Tausch in der Regel unproblematisch und wird durch Vorwerk ohne zusätzliche Kosten vorgenommen. Darüber hinaus sind sämtliche Ersatzteile vom Mixtopffuß über den Gareinsatz bis zum Varoma-Aufsatz im Thermomix-Online-Shop erhältlich.

Online-Plattformen

Du kannst jedoch - oftmals zu geringeren Preisen - auch Ersatz bei diversen Online-Plattformen. Auch bei einer defekten Motorkupplung lohnt es sich, das Netz nach Alternativen zu durchsuchen, da es zahlreiche Anbieter gibt, die kompatible Ersatzteile für den Thermomix anbieten.

Pflege des Thermomix-Zubehörs

Regelmäßige Reinigung

Um die Bestandteile des Thermomix möglichst lange zu erhalten, ist eine gute und sorgfältige Pflege unerlässlich. Achte darauf, das Zubehör nach jeder Verwendung zu reinigen. So verhinderst Du, dass sich Essensreste festsetzen. Zur Vermeidung von Korrosion sollten die Einzelteile nach der Reinigung zudem immer richtig trocknen, damit keine Feuchtigkeit in das Gerät gelangt. Um Beschädigungen des Rühraufsatzes zu vermeiden, solltest Du, während Du ihn verwendest, keine Lebensmittel hinzufügen, sondern ihn stets vorher ausschalten.

Per Hand waschen

Bild Thermomix Zubehör reinigen Das Zubehör für den Thermomix sollte man per Hand waschen und nicht in der Spülmaschine.

Auch wenn sämtliche Bestandteile des Thermomix für die Reinigung in der Spülmaschine geeignet sind, kann es für die Verlängerung der Lebensdauer von Nutzen sein, wenn empfindliche Einzelteile wie etwa Silikondichtungsringe vorsichtig und von Hand gesäubert werden. Dafür eignet sich ein warmes Bad mit Seife besonders gut. Das Gerät sollte grundsätzlich auseinander genommen werden, bevor es in die Spülmaschine gegeben wird. Die Edelstahlmesser kannst Du außerdem, wenn sie nach einer gewissen Zeit stumpf werden, mit etwas Backpulver oder Reinigungsmilch aus der Drogerie wieder zum Glänzen bringen. Mit diesen Tricks und Kniffen kannst Du die Zubehörteile teilweise deutlich länger funktionstüchtig halten und sparst Dir die Mühe und Kosten für einen Ersatz.

Fazit

Der Thermomix gilt als Alleskönner und kann mit dem passenden Zubehör noch weiter aufgewertet werden. Wenn ein Teil des Thermomix einmal kaputt sein sollte, hast Du zwei Möglichkeiten: Entweder kaufst Du das Ersatzteil bei dem Original-Hersteller Vorwerk, oder aber Du entscheidest Dich für die günstigere Variante und suchst bei anderen Herstellern oder im Internet. Oft sind diese günstiger und auch kompatibel mit dem Original.

Wir hoffen, dass Du nun gut über die Zubehörteile des Thermomix informiert bist und wünschen Dir viel Freude mit diesem.

 

Brauche ich einen Thermomix? ...

Bitte einen Moment Geduld.
Der Typ-Check wird geladen ...

Jetzt Thermomix inserieren

 

  Twittern

Verwandte Ratgeber

Aktuelle Kleinanzeigen für Küchengeräte

Mehr Kleinanzeigen für Küchengeräte

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Pixabay.com / JESHOOTScom
Bild 3: © markt.de
Bild 4: © markt.de
Bild 5: © markt.de
Bild 6: © Pixabay.com / congerdesign
Bild 7: © Pixabay.com / kaboompics