az Logo
Natendorf
0 km
zurück
 

Heimwerker-Lexikon Übersicht

Textiltapeten: behaglich aber aufwendig und teuer im Anstrich

Textiltapeten schaffen ein wohnliches Raumklima und sind mühelos mit einem Staubsauger zu reinigen. Allerdings bereitet ihr Anstrich einigen Aufwand.

Dazu beginnt man mit einem später unsichtbaren Bereich einer Nahtfläche, den man mit einer flüssigen und matten Dispersionsfarbe bedeckt. Lösen sich einzelne Kettfäden oder leuchtet die Tapete gelblich durch, ist ein lösemittelhaltiger Anstrich mit einem Wandlack unvermeidlich. Springen gar ihre Kanten auf, so klebt sie nurmehr schwach, sodass sie entsorgt werden muss.

Gelingt ihre Probebehandlung hingegen, streichen Sie die gesamte Tapete zunächst mit einer matten Dispersionsfarbe. Dann decken Sie sie ein weiteres Mal entweder mit einer matten oder einer seidig bzw. hoch glänzenden Dispersionsfarbe. Dabei ist wegen der starken Farbaufnahme einer Textiltapete das etwa Dreifache der bei anderen Tapetentypen üblichen Materialmenge zu verwenden.

 

 

Tapeten-Kleinanzeigen

Weitere Tapeten-Kleinanzeigen

 

 

Verwandte Heimwerker Ratgeber:

Heimwerker- und Garten-Ratgeber
Dienstleistungsratgeber der Kategorie Handwerker & Haushalt

zurück