az Logo
Natendorf
0 km

Ratgeberübersicht Konsolen und Games

Nintendo Switch - was kann die neue Konsole?

Grafik Nintendo Switch Mit der Nintendo Switch musst Du an keinem Ort mehr auf Dein Spielerlebnis verzichten. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Am 3. März 2017 hat das Warten für die eingefleischten Zocker endlich ein Ende. Mit dem Verkaufsstart der Switch plant der japanische Konsolengigant Nintendo die Aufholjagd auf die Konkurrenz. Nach allem, was bisher über die neue Konsole bekannt ist, dürfte dieses Vorhaben gelingen. Die Switch vereint mehrere Innovationen mit bewährten technischen Aspekten und ermöglicht es dir in Zukunft, an jedem Ort und zu jeder Zeit auf deine Lieblingsspiele zuzugreifen und deine Abenteuer fortzusetzen.

Wodurch hebt sich die Switch von der Konkurrenz ab?

Im Hause Nintendo wurde lange Zeit darüber nachgedacht, mit welcher Art von Konsole man wieder wettbewerbstauglich werden könnte. Nachdem sowohl die Wii U als auch der 3DS außerhalb Japans nicht den erhofften Erfolg brachten, sehen viele Experten den derzeitigen Stand von Nintendo kritisch. Nicht wenige meinen, dass die Switch der letzte Rettungsanker des Unternehmens aus Kyoto sein könnte. Blieb also die Frage, ob ein Konkurrenzprodukt geschaffen oder eine neue Ära eingeleitet werden soll. Das Resultat dieser reiflichen Überlegungen kann sich durchaus sehen lassen, denn die Nintendo Switch bringt das klassische Konsolengameplay auf eine neue ebene und verbindet das stationäre mit dem mobilen Gaming. Ziel ist es, dass sowohl Klassiker wie Legends of Zelda oder Super Mario, aber auch aktuelle und grafisch anspruchsvolle Titel wie Fifa in den eigenen vier Wänden und unterwegs gespielt werden können. Eigens dafür wurde ein neuartiger Controller geschaffen, der mit wenigen Handgriffen beides möglich macht.

Weiterhin ist es gelungen mit der Nintendo Switch eine Konsole zu kreieren, die aufgrund der großartigen Technik sowie der neuen Steuerungsoptionen für jeden Spielertypen geeignet ist. Somit kannst Du dich je nach Laune in grafisch hochwertige Solo-Rollenspiele vertiefen oder mit ein paar Handgriffen umrüsten, um vielfältige Multiplayer mit deinen Freunden zu genießen. Einzig Shooter bleiben auch bei der Switch auf der Strecke. Zwar sind einige Titel geplant, jedoch kann auch die Switch nicht das alte Problem beheben, dass Shooter und Controller einfach nicht zusammengehören. Allerdings ist es nicht auszuschließen, dass künftige Shooter von den Designern an die neuen Steuerungsmöglichkeiten der Switch angepasst werden und somit ein weiterer positiver Aspekt der Konsole entsteht.

Auch mit Blick auf den Preis kann die Switch punkten. Für etwa 300 Euro bekommen die Spieler das volle Paket und erhalten neben der Konsole zwei Steuergeräte, die sich via Dockingstation an den Fernseher anschließen lassen. Im Mittelpunkt steht jedoch das Touchscreenelement, das neben der Software auch den Akku enthält, welcher je nach Auslastung zwischen drei und sechs Stunden Spielspaß liefern soll.

Innovativer Joy-Con sorgt auch unterwegs für echtes Konsolengefühl

Grafik Nintendo Switch Fernseher Die Joy-Cons werden für den Gebrauch am Fernseher mit einem Verbindungsstück zusammengeschlossen. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Als Spieler ändert sich mit der Switch in Zukunft eine ganze Menge für dich. Zwar setzt Nintendo weiterhin auf die altbekannte Steuerung mithilfe eines oder mehrerer Controller, jedoch sind die sogenannten Joy-Cons wahre Alleskönner. Die Joy-Cons selbst bestehen aus jeweils zwei Teilen, die links sowie rechts am Touchscreen befestigt werden können. Auf diese Weise lässt sich die Switch innerhalb weniger Sekunden für den mobilen Gebrauch umrüsten. Für den stationären Einsatz wird der Touchscreen respektive die Konsole am Fernseher angeschlossen. Die beiden Einzelteile des Joy-Cons werden nun mithilfe eines Verbindungsstücks zu einem regulären Controller zusammengeschlossen. Weiterhin können beide Hälften auch separat verwendet werden, wenn zwei Spieler an ein und derselben Konsole spielen wollen.

Neben der Möglichkeit, die Joy-Cons innerhalb weniger Sekunden umzurüsten, kannst Du bei ihnen auf weitere Funktionen zurückgreifen. Während der linke Joy-Con mit einem Aufnahmeknopf für Screenshots versehen ist, verfügt das rechte Gegenstück über eine NFC-Schnittstelle sowie eine Infrarotkamera, die sowohl Umrisse als auch Bewegungen in unmittelbarer Umgebung wahrnehmen kann. Dank der vielfältigen Optionen, die die Joy-Cons bieten, betritt Nintendo mit der Switch eindeutig Neuland.

Keine andere Konsole kann bislang mit Blick auf die Flexibilität der Switch mithalten. Um diesen Vorteil effektiv zu nutzen, sind jedoch in erster Linie die Spieleentwickler gefragt, die mit entsprechend ausgelegten Titeln dazu beitragen könnten, dass Sony und Microsoft gewaltig unter Druck geraten.

Multiplayer im Fokus von Nintendo

Grafik Nintendo Switch Joy Con Durch die Joy-Cons, mit denen die Nintendo Switch gesteuert wird, ist die Konsole überall einsetzbar. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Wie auch bei den bisherigen Konsolen des japanischen Herstellers ist auch die Nintendo Switch auf das Spielen mit Freunden ausgelegt. Dank drahtloser Netzwerke lassen sich bis zu acht Konsolen innerhalb eines Raumes miteinander verbinden. Folglich wird auch ein Großteil der Spiele so konzipiert sein, dass Du sie in erster Linie gemeinsam mit deinen Freunden oder gegen Gegner rund um den Globus spielen kannst. Darüber hinaus lassen sich die meisten Spiele dank Wlan auch online im Multiplayer-Modus spielen. Zum Verkaufsstart wird sich dieser Service noch in einer kostenlosen Testphase befinden. Im späteren Verlauf soll der Service jedoch in ein umfangreiches und kostenpflichtiges Online-Service-Paket integriert werden. Hierzu zählt auch eine App, durch deren Hilfe die Konsole mit dem Smartphone verbunden werden kann, um unter anderem Chat-Funktionen mit Freunden sowie Mitspielern nutzen zu können.

Welche Spiele gibt es und wo kannst Du die Nintendo Switch kaufen?

Zum Verkaufsstart der Switch am 3. März  2017 ist der Anzahl der verfügbaren Titel noch überschaubar. Im bisherigen Vorverkauf scheint sich allerdings ein Trend abzuzeichnen, der The Legend of Zelda: Breath of the Wild zum ersten großen Highlight der Switch-Generation macht. Auf verschiedenen Portalen ist der Klassiker nämlich bereits als Bestseller gelistet. Noch im April will Nintendo mit Mario Kart 8 Deluxe nachlegen und den Spielepool erweitern. Im Laufe des Jahres werden weitere Highlights erwartet, die die Nintendo Switch spätestens zum Herbst absolut konkurrenzfähig machen. Sporttitel wie Fifa oder NBA 2k18 sowie Skyrim oder Sonic Mania werden dann ebenfalls erhältlich sein und endlich auch unterwegs gespielt werden können. Da viele weitere Titel angekündigt sind zu denen bislang kein Releasedatum feststeht, solltest Du regelmäßig die News rund um die Switch im Auge behalten, um stets auf dem aktuellsten Stand zu bleiben.

Lohnt sich ein Kauf der Switch für Zocker?

Grafik Nintendo Switch Die Nintendo Switch übertrifft ihre Konkurrenz deutlich im Preis-Leistungsverhältnis. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Insgesamt scheint die Switch eine Konsole zu sein, die durchaus mit der Konkurrenz von Sony oder Microsoft mithalten kann. Gerade mit Blick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis übertrifft sie ihre Konkurrenten deutlich. Dennoch dürfte sie sich nicht für jeden Spielertypen eignen. Wer auf graphisch anspruchsvolle Soloabenteuer aus ist, für den hält die Switch nicht allzu viele Neuerungen bereit, auch wenn sie grundlegend für jedes Genre geeignet ist.

Solltest Du jedoch zu denjenigen gehören, die regelmäßig in geselliger Runde mit Freunden spielen, ist die Nintendo Switch definitiv ein Must-have dieses Jahres. In puncto Steuerung ist sie bislang unerreicht und dank ihrer Mobilität auch außerhalb der eigenen vier Wände zu verwenden. Somit bietet sie durchaus auch eine gute Alternative, um den Nachwuchs während langer Reisen zu unterhalten. Vorrangig macht sie aber genau das, wofür sie von Nintendo konzipiert wurde. Sie ermöglicht Spielspaß wann, wo und mit wem Du es willst.

Wer sich bereits jetzt auf die Switch freut, der muss zwar noch bis zum Verkaufsstart am 3. März 2017 warten, allerdings bekommt er für voraussichtlich 299 Euro das Komplettpaket. Aktuell sieht es danach aus, dass die Konsole in allen gängigen Elektronik-Fachmärkten sowie in die diversen Internetshops wie Amazon erhältlich sein wird.


Jetzt kostenlos Nintendo-Konsolen inserieren


  Twittern

Verwandte Ratgeber

Kleinanzeigen zum Thema Nintendo Konsolen

Mehr Kleinanzeigen rund um Nintendo Konsolen

Bildquellen:
Bild 1-4: © markt.de