az Logo
Soltendieck
0 km

Katzenratgeber

Was ist der FIFe?

Hinter der Abkürzung FIFE verbirgt sich die Fédération Internationale Féline. Die internationale Dachorganisation von Katzenzuchtverbänden hat es sich u. a. zur Aufgabe gemacht, einheitliche Standards für die Zucht von Katzen festzulegen.

Die Entwicklung des FIFe's

Ojos Azules Katze Im Einsatz für das Wohlergehen von Katzen: FIFe.

Die französische Katzenliebhaberin Marguérite (Miggy) Ravel forcierte bereits in den 1930er Jahren die Gründung eines europäischen Dachverbandes. 1949 wurde schließlich der FIFe konstituiert: In diesem Jahr fand ein Treffen der Royal Cat Society of Flanders, der Fédération Féline Française sowie der Federazione Felina Italiana in Paris statt, die sich in der Folge (zunächst inoffiziell) zur Fédération Internationale Féline d'Europe (FIFe) zusammenschlossen. Als offizielles Gründungsdatum im Rahmen einer Hauptversammlung in Gent gilt der 10. Dezember 1950.

Die Mitgliederzahl steigt seitdem stetig. So trat beispielsweise die Fédération Féline Helvétique 1949 bei, der Klub der Katzenfreunde Österreichs folgte im Jahr 1950 und seit 1951 ist auch der
1. Deutsche Edelkatzen Züchterverband e.V. Mitglied. Das erste nicht europäische Mitglied erschien im Jahr 1972 – der Brazilian Clube Brasileiro do Gato. Als Konsequenz wurde der Zusatz d'Europe gestrichen und die Abkürzung in FIFe geändert.

Aktuell sind 41 nationale Verbände aus 39 europäischen, asiatischen und südamerikanischen Ländern angeschlossen.

Zu den Höhepunkten der ins Leben gerufenen Veranstaltungen gehören u. a.  die „World Show“ als auch die „Scandinavian Winner Show“.

 

Zubehör für Katzen finden

Verwandte Ratgeber:

Aktuelle Katzen Kleinanzeigen

BKH Deckkater gesucht in 29525
BKH Deckkater gesucht

Hallo,
für unsere BKH-Katze Elfie suchen wir auf diesem Wege einen passenden Deckkater. Sie hat natürlich einen Stammbaum, ist Mitglied im Zuchtverein und hat Blutgruppe A. Elfie hat alle wichtigen...

29525 Uelzen

04.09.2022

Mehr Katzen Kleinanzeigen

 

Bildquellen:
Bild 1: © Pixabay.com / PactoVisual