az Logo
Soltendieck
0 km

Marken Ratgeber > Diamant

Die zahlreichen Facetten der Diamant Fahrradwerke AG

Bild Diamant Logo 1885 gründeten die Brüder Friedrich Wilhelm und Wilhelm Friedrich Nevoigt das Unternehmen 'Gebrüder Nevoigt Reichenbrand/Chemnitz'.

In einer langen Tradition, die bis ins neunzehnte Jahrhundert zurückreicht, haben sich die Fahrräder der Diamant Fahrradwerke AG einen Ruf der Beständigkeit und langlebigen Qualität erarbeitet. Zum Sortiment gehören verschiedene Cross- City- und Trekkingräder, die sowohl in Versionen mit elektrischer Fahrunterstützung, als auch ohne erhältlich sind. Mit der Jaspisreihe sind optisch ausgefeilte und extrem belastungsfähige Crossräder im Sortiment der Fahrradwerke, während die Cityräder im Design stark an die alten Klassiker angelehnt sind. In einer gesonderten Modellinie werden die zeitlosen Kulträder 127, 247 und 825 angeboten.

In Handarbeit gefertigt entsteht ein lupenreines Diamant Fahrrad

Die Diamant Fahrradwerke AG ist stolz darauf, dass ihre Fahrräder bis heute komplett in Handarbeit hergestellt werden. Heute werden mit modernster Computertechnik sichere und optisch ansprechende Rahmen entworfen und später umgesetzt. Mit einem Augenmerk auf umweltschonende Verarbeitung werden ungiftige Grundierungen und Acrylfarben auf Wasserbasis verwendet, um farbliche Akzente beim Diamant Rad zu setzen. Da später jeder Rahmen per Hand mit dem Firmenlogo verschiedenen Designs beklebt wird, zeigt sich ein jeder ganz individuell. Um die Designs genau die wie Acryllackierung vor Kratzern und Abnutzung zu bewahren, werden die Rahmen zum Schluss mit schützendem Acrylpulver beschichtet. Am Fließband werden zum Schluss alle Teile wie Räder, Lenker, Pedalen und Schutzbleche von einem Mitarbeiter angebracht. Die Diamantfahrräder versprechen langlebigen Fahrspaß durch hohe Qualität. Beim Entwurf und der Produktion der beliebten Zweiräder wird durch modernste Materialien und hochwertige Verarbeitung gewährleistet, dass sich die Gefährte später als besonders wartungsarm erweisen.

Mit Hybridtechnologie machen sich die Diamanträder stark für alle

Ein besonderes Fahrerlebnis bieten die Modelle mit der Ride + Technologie. Dabei wird die eigene Arbeitsleistung des Fahrers durch einen Elektromotor unterstützt. Es können vier unterschiedliche Leistungsstufen über den praktischen Controller am Lenkrad gewählt werden. Die Motoren sind entweder am Heckrad oder in der Nabe des Vorderrades installiert. Die benötigte Energie wird in Akkus gespeichert, die entweder in einer Gepäckträgerakkubox oder als Unterohrakku am Fahrrad montiert sind und sich so harmonisch in das Gesamtbild einfügen. Die spezielle SilentDrive-Techologie bietet derzeit die leisesten Fahrradmotoren, die auf dem Markt erhältlich sind. Durch diese wird außerdem die Abnutzung der Kette, der Kurbel und des Zahnkranzes durch Reibung deutlich verringert.

Auch bei markt.de finden Sie Fahrrad Kleinanzeigen , wenn Sie an einem Kauf interessiert sind.

 

 

Twittern

Aktuelle Diamant Kleinanzeigen

Weitere Diamant Kleinanzeigen

Verwandte Ratgeber

Marken Ratgeber

Ratgeberübersicht Fahrräder


Bildquellen:
Bild 1: © 360b / Shutterstock, Inc.