az Logo
Soltendieck
0 km
zurück

Marken Ratgeber

Haushaltsgeräte von Bauknecht: Stets auf Qualität bedacht

Grafik Backofen Bauknecht - qualitativ hochwertige Haushaltsgeräte für mehr Wohlbefinden, Komfort und Nachhaltigkeit. (Zum Vergrößern klicken)

Die Marke Bauknecht gehört noch immer zu den bekanntesten Namen, wenn es um qualitativ hochwertige Küchengeräte geht. Das traditionsreiche Unternehmen, das auf mehr als 100 Jahre Firmengeschichte zurückblicken kann, hat es immer wieder verstanden, innovative Produkte zu entwickeln und Trends zu setzen. Die Geschichte Bauknecht beginnt bereits im Jahre 1919, seither hat sich das Unternehmen zu einem weltweit agierenden Entwickler von Haushaltsgeräten entwickelt. So ist der Name Bauknecht heutzutage gleichbedeutend mit Tradition und Zuverlässigkeit, zugleich steht er für innovative Technik und Leistung, die Maßstäbe setzt. Dabei finden sich in der Produktpalette Bauknechts vor allen Dingen Großelektrogeräte, die den Alltag erleichtern: So stehen neben Waschmaschinen und Wäschetrocknern auch Kühl- und Gefrierschränke, Geschirrspülmaschinen, Herde und zahlreiche Einbaugeräte für eine integrierte Küche. Doch auch Kleingeräte wie Dampfgarer und Mikrowellen bietet das Unternehmen an, ebenso wie Zubehör für Herd, Kühlschrank, Mikrowelle & Co. Um den Kunden die bestmögliche Pflege der Geräte zu ermöglichen und deren Langlebigkeit somit zu unterstützen, sind zudem perfekt auf die Geräte abgestimmte Reinigungsmittel von Bauknecht erhältlich.

Mit Begeisterung und Leidenschaft für Technik zum Erfolg

Als Gottlob Bauknecht 1919 im schwäbischen Neckartenzlingen sein Einmannunternehmen gründete, konnte niemand ahnen, dass der Name Bauknecht später einmal in vielen Ländern der Welt einen guten Ruf haben würde. Die Anfänge waren bescheiden. Zunächst verdiente Bauknecht seinen Lebensunterhalt mit Reparaturen und einem kleinen Ersatzteilhandel. Doch der Technikbegeisterte wollte mehr. Schon bald entwickelte der junge Mann einen Nähmaschinenmotor und kurze Zeit später den 'Landfreund', einen universell einsetzbaren Elektromotor, der den Bauern die schwere körperliche Arbeit deutlich erleichterte.

Vom Handwerk zur industriellen Produktion

Der Erfindergeist Bauknechts war geweckt und seine technischen Eigenentwicklungen fanden Abnehmer. Um die Nachfrage bedienen zu können, gründete Bauknecht 1930 eine Fabrik, in der bereits 1933 mehr als 100 Mitarbeiter beschäftigt waren. Der eigentliche Aufstieg zum weltbekannten Hersteller von elektrotechnischen Haushaltsgeräten begann erst nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Den Anfang machte ein Kleingerät - eine elektrische Rührhilfe. Dann folgte eine Entwicklung nach der nächsten: Kühlschränke, Waschmaschinen, Elektroherde, Geschirrspüler, Dunstabzugshauben in höchster Qualität - die Kunden waren von der Technik und der Zuverlässigkeit der modernen Haushaltstechnik begeistert und so hat Bauknecht in den schweren Nachkriegsjahren mit seinen innovativen Ideen ganz wesentlich zum deutschen Wirtschaftswunder beigetragen. 1976 starb Gottlob Bauknecht in Stuttgart und seine Söhne übernahmen die Leitung der Firma. Doch die Zeiten für Hersteller von Haushaltsgeräten waren zu diesem Zeitpunkt deutlich schwieriger geworden. Als Investitionen im Ausland scheiterten und Banken bereits gegebene Finanzierungszusagen zurückzogen, musste Bauknecht Insolvenz beantragen. Der niederländische Konkurrent Philips übernahm 1982 die Firma Bauknecht und der bekannte Markenname blieb erhalten. Doch auch die Niederländer gerieten schon kurze Zeit später in Schwierigkeiten und so wurde Bauknecht 1989 zusammen mit Philips von der US-Firma Whirlpool übernommen. Whirlpool ist weltweit einer der führenden Hersteller von Haushalts-Großgeräten. Unter dem Dach von Whirlpool sind neben Bauknecht weitere renommierte Marken wie KitchenAid, Indesit, Philips und Privileg vereint. Treue Bauknecht-Kunden sind froh, dass der innovative Geist von Bauknecht auf diese Weise weiterleben kann.

Entwickelt für höchste Lebensqualität – heute und in Zukunft

Grafik Waschmaschine Bauknecht ist vor allem für die Langlebigkeit seiner Waschmaschinen bekannt. (Zum Vergrößern klicken)

Das erklärte Ziel von Bauknecht ist es, mit den Haushaltsgeräten und dem Zubehör der Angebotspalette stets mehr als nur praktische Alltagshelfer anzubieten. So beschreibt das Unternehmen die Säulen, auf denen die Marke Bauknecht steht und die in jedem Produkt ihren Ausdruck finden, als dreifaltig: Wohlbefinden sollen die Geräte fördern, den Komfort erhöhen und mit Nachhaltigkeit wirken. Zahlreiche Preise und Testsiege sprechen dafür, dass Bauknecht diese Kriterien mit Erfolg umsetzt. So wurden Geräte des Unternehmens nicht nur mit begehrten Auszeichnungen für Design und Bedienerfreundlichkeit geehrt, auch in der Kategorie Ökologie kann das Unternehmen sowohl Experten als auch Konsumenten immer wieder überzeugen. Die Initiative LifeCare zeichnete Bauknecht deshalb unter anderem als Lieblingsmarke der Verbraucher und als besonders verantwortungsvoll geführtes Unternehmen aus. Die Funktionalität und Leistung der Geräte wird dabei stetig weiterentwickelt und durch innovative Technologien ergänzt. Schon früh setzte Bauknecht die Dynamic Sense Technologie ein. Geräte können ihre Leistung somit exakt auf die individuellen Gegebenheiten abstimmen, die Verschwendung von Wasser und Energie wird vermieden. Darüber hinaus führte Bauknecht das SuperEco Programm für seine Waschmaschinen ein, um so höchste Energieersparnis zu erlauben, während die patentierte PowerClean-Technologie die Leistung von Geschirrspülmaschinen erhöht, ohne dabei mehr Wasser zu verbrauchen; Auto-Sensoren in den Küchenherden sorgen für perfekte Kochergebnisse. Auch für das Design wird beständig geforscht. So entwickelte Bauknecht den Pro Touch Edelstahl, mit dem unliebsame Fingerabdrücke der Vergangenheit angehören. So ist es die Gewissheit, mit ihrer Investition langfristig das Beste für Geldbeutel, Umwelt und Lebensqualität zu tun, die Kunden Geräte von Bauknecht wählen lässt.

"Bauknecht weiß, was Frauen lieben"

In den 1950er und 1960er Jahren gab es vermutlich nur wenige Menschen, die diesen Werbeslogan nicht kannten. Mittlerweile entspricht dieser Spruch zwar nicht mehr dem Zeitgeist, doch Haushaltsgeräte mit dem Schriftzug Bauknecht kommen bei Hausfrauen und -männern noch immer gut an. Und das nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Heute werden moderne Haushaltshelfer, die das Bauknecht-Logo tragen, unter dem Motto "Mehr als Technik" vermarktet und wer Bauknecht-Geräte schätzt, versteht nur zu gut, was die Marketing-Experten auf den Punkt bringen. Wer sich für ein Bauknecht-Haushaltsgerät entscheidet, bekommt innovative Technik, die exakt an die Bedürfnisse moderner Haushalte angepasst ist.

Verantwortung und Service: Das Kundencenter von Bauknecht

Bauknecht-Geräte bieten stets eine 24-monatige Basisgarantie, es besteht jedoch die Option, eine Garantieerweiterung in Form der Silber- oder Goldgarantie zu erwerben. Generell können Kundendiensttermine problemlos vereinbart werden, auch Ersatzteile lassen sich direkt von Bauknecht beziehen. Hilfreich ist zudem, dass bei Verlust der Bedienungsanleitung schnell und direkt ein Download über das Online-Portal von Bauknecht vorgenommen werden kann.


Jetzt Bauknecht Haushaltsgeräte verkaufen

 

  Twittern

Verwandte Ratgeber

Aktuelle Bauknecht Kleinanzeigen

Weitere Bauknecht Kleinanzeigen

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © markt.de

zurück