az Logo
Soltendieck
0 km

Pferdezuchtverbände Deutschlands - Übersicht von A bis Z

Pferde- und Reitsportratgeber

Pferderassen von A bis Z mit Bild im Überblick

zurück

Exmoor-Pony Deutschland e. V.

Der Verein für Exmoorponys

In Deutschland leben ca. 100 Exmoor Ponys, während es weltweit nur ca. 1400 registrierte Pferde dieser Rasse gibt. Die Deutsche Exmoor Pony Gesellschaft e. V., die seit dem Jahr 1995 besteht, hat es sich zur Aufgabe gemacht den Bekanntheitsgrad dieser Rasse zu erhöhen und die Zucht zu fördern. Außerdem soll die Nutzung der Exmoor Ponys als Reit- und Freizeitpferde gefördert werden. Zu jeder Zeit gilt es die Zukunft der Ponys zu sichern, wobei der ursprüngliche Rassencharakter bewahrt werden soll. Dabei wird mit anderen Verbänden und der Exmoor-Pony-Society, dem Zuchtverband in England, dem Herkunftsland der Ponys, zusammen gearbeitet.

Das Exmoor-Pony – kinderlieb, robust und anspruchslos


Bei den Exmoor Ponys handelt es sich um besondere Pferde, schon zumal sie zu den seltensten Pferderassen überhaupt gehören. Im Laufe der Zeit kamen immer mehr Exmoor Ponys aus England nach Deutschland. Man kann sie in den verschiedensten Bereichen einsetzen. So z. B. als Kinderpferd, Zugpferd oder aber auch auf Grund seiner Robustheit, als Begleiter auf Trekking-Touren. Auch im Winter kann man sie als Zugpferde zum Schlittenziehen einsetzen. Die älteste Exmoor Pony Herde in Deutschland lebt in einem Tierpark bei Hofgeismar, im Tierpark Sababurg. Hier leben sie in Bedingungen, die den natürlichen Ansprüchen der Rasse entsprechen. Sie halten sich zu jeder Jahres- und Tageszeit im Freien auf, was für die aus dem Südwesten Englands stammenden Ponys, die es gewohnt sind in rauher Landschaft zu leben und zu überleben, kein Problem ist. Das ist wohl auch mit ein Grund, warum sich das Exmoor Pony lieber auf einer Pferdekoppel aufhält statt in einem Stall untergebracht zu sein.
Die Merkmale des Exmoor Ponys sind die lange Mähne, das helle Maul, in allen brauntönen schattiertes Fell, und die hellumrandeten Augen. Manche haben auch an der Unterseite des Bauches ein helleres Fell. Das Stockmaß beträgt zwischen 115 cm und 130 cm. Zum Wesen der Exmoor Ponys ist zu sagen, dass es sich hierbei um kinderliebe, intelligente und anspruchslose Pferde handelt. Nicht selten erreichen sie ein Alter von über 30 Jahren. Bei artgerechter Haltung entwickeln sie ein ausgeprägtes Sozialverhalten und werden auch als Therapiepferde eingesetzt.

Beitrag zum Erhalt der seltenen Ponyrasse


Bestimmte Regeln, wie z. B. die Regeln der Inspektion der Ponys und die Zuchtbedingungen, bestehen seit der Gründung der Exmoor Pony Gesellschaft. Diese strengen Regeln wurden geschaffen, um eine Garantie dafür zu haben, dass die Pferderasse weiterhin dort überleben könnte, wo sie ursprünglich her kommt, aus dem Exmoor im Südwesten Englands.

Die Zahl der begeisterten Mitglieder der Exmoor Pony Gesellschaft ist nicht sehr groß, aber alle engagieren und setzen sich ein für die Ziele der Gesellschaft. So sind sowohl Pferde als auch Mitglieder des Vereins bei verschiedenen Veranstaltungen, wie z. B. den regelmäßig stattfindenden Vereinsfesten, dem Bauernmarkt Unterreichenau oder dem Dorffest in Döbritz zu finden. Neben der Besichtigung der Vereinspferde erfährt man hier alles rund um Herkunft, Zucht, Charakter, Einsatzmöglichkeiten.

Kontakt

Exmoor-Pony-Deutschland e. V.
Andrea Feischner
Untere Buchenreihe 4
07937 Zeulenroda

E-Mail: webmaster@exmoorpony.de

Homepage:www.exmoorpony.de

 

Twittern

 
zurück

Verwandte Themen

Aktuelle Exmoor Pony Anzeigen