az Logo
Suderburg
0 km
zurück

Ratgeber: Geheimtipps zum Ausgehen in NRW

Geheimtipp für ein erstes Date in Herne: die Teutoburgia Siedlung

Herne liegt mitten im Ruhrpott und eignet sich bestens für ein erstes Date. Die Stadt hat einiges zu bieten.

Auf Entdeckungstour in einer ehemaligen Arbeitersiedlung

Sehenswert ist in jedem Fall die Siedlung Teutoburgia im Stadtteil Börnig, die als eine der schönsten Siedlungen von Bergarbeitern in der ganzen Gegend gilt. Sie ist denkmalgeschützt und wurde komplett im Originalstil restauriert. Die schmucken Gebäude werden von hunderten Straßenbäumen flankiert und von blühenden Vorgärten mit englisch kurzem Rasen gesäumt. Kein Gebäude gleicht dem anderen, und trotzdem ähneln sich alle aufgrund der baugleichen Grundformen. Hier gibt es für Sie und Ihr Date einiges zu entdecken. Mit dem PKW erreicht man die Siedlung Teutoburgia über die A42, Ausfahrt Herne-Börnig. Über die Sodinger Straße ist man in wenigen Minuten vor Ort. Parken kann man an der Castroper Straße in Höhe der Sodinger Straße.

Auch der Rhein-Herne-Kanal ist besonders geeignet für ein erstes Date

Wer einen ruhigen Ort zum Picknicken oder Bootfahren sucht, dem sei der Rhein-Herne-Kanal empfohlen, auf dem sich unterschiedlichste Schiffe beobachten lassen. Der Rhein-Herne-Kanal ist jedoch nicht nur für Spaziergänger und Bootsfahrer reizvoll, sondern auch für Radfahrer. Seine geringen Höhenunterschiede und die gut ausgebauten Wege machen ihn gerade für Freizeitradler attraktiv, die sich ungern mit Steigungen, dichtem Autoverkehr oder Fußgängermassen herumärgern. Bei einer gemeinsamen Radtour kommen hier also auch die Gespräche nicht zu kurz.

Es muss nicht immer eine Sternerestaurant sein

Zum Flanieren empfiehlt sich die Bahnhofstraße, von den Hernern auch liebevoll Boulevard genannt, die mit zahlreichen Lichtkunst-Installationen prunkt. Diese lassen sich insbesondere in den Abendstunden bewundern und stellen eine romantische Kulisse für ein erstes Date dar. Das LWL Museum für Archäologie lockt mit faszinierenden Ausstellungsstücken, aus deren Betrachtung sich oftmals hochinteressante Gespräche entwickeln. So ein Museum kann sehr romantisch sein und ist deshalb ein besonderer Ort für ein erstes Date. Sehr schön ist auch der Gysenbergpark in Herne. Auf dem Freiluftgelände sind neben den großen Wiesenflächen eine Gokartbahn, eine Minigolfanlage, eine Kletteranlage mit 10 Meter hohem Turm und Boulderwand, ein Streichelzoo mit vielen Tieren sowie Teiche für Ruderbootfahrten und ein Spazierwegenetz zu finden. Beachten Sie: Sie müssen nicht zwangsläufig mit Sternerestaurant und Luxuskarosse beeindrucken. Viel wichtiger ist die Aufmerksamkeit, die Sie Ihrem Partner zukommen lassen. Ein schönes gemeinsames Erlebnis, an das man gerne zurückdenkt, ist viel mehr wert.

 
Twittern

 

 

Aktuelle Partnerschaftsanzeigen

Zur Kategorie Partnerschaften

 

Verwandte Themen

zurück