az Logo
Suderburg
0 km

Übersicht: Sex-Tipps, Beziehungsratgeber & mehr

Fitnesstipps für den erotischen Körper eines Callboys

Schritt für Schritt zu einem Traumkörper

Callboy zu sein ist eine tolle Sache. Du hast die Möglichkeit, abwechslungsreichen und tollen Sex mit zahlreichen Frauen zu haben und dabei auch noch Geld zu verdienen. Das hört sich traumhaft an, ist jedoch auch mit viel Arbeit verbunden. Neben einem seriösen und selbstbewussten Auftreten ist großes Einfühlungsvermögen, ein Gespür für die richtige Mischung aus Nähe und Distanz und natürlich absolute körperliche Fitness nötig. Schließlich musst du als Callboy zum einen über ein verführerisches Äußeres verfügen und dazu zählt nun mal ein durchtrainierter und wohlproportionierter Körper, zum anderen ist Sex eben auch eine sportliche Betätigung, für die du körperlich ausreichend gut vorbereitet sein solltest. Ich bin seit fünf Jahren als Callboy aktiv und daneben ein früherer Leistungssportler, der schon immer sehr auf seinen Körper geachtet hat. Aufgrund meiner Erfahrungen in diesen beiden Feldern kann ich dir die besten Tipps geben, wie du deinen Körper so trainieren kannst, dass du als Callboy Fitness und Erotik optimal verbinden kannst.

Die Grundlagen für das Training eines erotischen Körpers

Ein attraktiver und muskulöser Körper ist auch bei Callboys ein Muss.Ein attraktiver und muskulöser Körper ist auch bei Callboys ein Muss.

Eins vorweg: Die meisten Frauen stehen auf Muskeln, aber die wenigsten auf absolute Muskelpakete. Grundlagen eines erotischen Körpers sind die Definition der einzelnen Muskeln und ein passendes Gesamtbild deines Körpers. Durchtrainierte Beine und ein lascher Oberkörper sind genauso unerotisch wie ein Waschbrettbauch und ein lasches Hinterteil. Ein Bodybuilder-Figur wird eher mit schlechtem Bewegungsgefühl und mangelnder Ausdauer in Verbindung gebracht. Das sind für einen Callboy ebenfalls keine guten Voraussetzungen. Bevor du dich an die einzelnen Trainingsschritte machst, solltest du einige Regeln einhalten. Alkohol solltest du nur in Maßen genießen und lieber Sekt und Wein statt Bier. Für einen erotischen Körper ist Tabakkonsum ebenfalls Gift. Du merkst es nicht sofort, aber natürlich haben Zigaretten und Co. schlechte Folgen für deinen Körper. Du verlierst an Ausdauer, kannst somit nicht mehr richtig trainieren und wirst es auch im Bett merken. Außerdem verändert sich deine Haut und beeinträchtigt dein Erscheinungsbild und deine Wirkung auf Frauen. Achte auf ausreichend Schlaf, denn nur ausgeschlafen kannst deinen Körper gut trainieren und sorgst dafür, dass dein Körper ausreichend Energiereserven bereitstellt. Nachdem die Grundlagen eines erfolgreichen Fitness-Trainings gelegt sind, starten wir jetzt richtig durch!

Die Beine: Ein Hingucker auf den zweiten Blick

Jede Frau findet Gefallen an schönen Beinen, auch bei Männern. Natürlich wirst du in der Regel bei den Treffen mit deinen Kundinnen eine lange Hose tragen, sei es im Restaurant, im Theater oder im Kino, sodass die Beine meist erst auf den zweiten Blick ein Thema werden, spätestens, wenn du mit einer Frau ins Bett gehst. Aber dann müssen sie ein wahrer Hingucker sein. Eine langjährige Kundin liebt es, meine Waden zu massieren und wird dadurch erst richtig heiß. Du siehst also, die Beine sind wichtig für die Erotik. Ein gutes Allgemeintraining für deine Beine stellt das Joggen dar. Drei- bis viermal die Woche eine halbe Stunde genügt hier vollkommen. Neben dem Joggen solltest du unbedingt zusätzliches Training machen. Für die Waden empfiehlt es sich, dich im lockeren Stand immer wieder auf deine Zehenspitzen zu stellen und diese Position ein bis zwei Sekunden zu halten. Wiederhole diese Übung mehrmals und steigere die Wiederholungszahl. Für die Oberschenkel empfehlen sich lockere Kniebeugen ohne Gewicht, dafür mit vielen Wiederholungen. So wird gewährleistet, dass die Oberschenkel nicht zu kräftig erscheinen. Auch in diesem Falls kannst du deine Wiederholungszahl beliebig steigern.

Ein Callboy muss seinen Körper regelmäßig trainierenEin Callboy muss seinen Körper regelmäßig trainieren

Po, Bauch und Hüfte: Darauf kommt es an

Für einen Callboy sind Po, Bauch und Hüfte sozusagen sein Spezialwerkzeug. Um die Hüften passiert das Wesentliche, vor allem beim Sex. Welche Frau liebt es nicht, über einen harten Body zu streicheln und das Sixpack abzuzählen? Um diese Körperregion fit zu machen, benötigst du ebenfalls keine Gewichte, sondern kannst dich mit einfachen Übungen fit und sexy machen. Für den Bauch sind Sit-Ups natürlich immer eine gute Übung. Beachte hierbei, dass du viele Wiederholungen machst und immer unter Spannung bleibst. Du kannst alternativ auch auf dem Rücken liegen oder dich aufstützen und deine Beine machen lassen. Überkreuz, paddelnd oder abwechselnd anziehen, die Variationsmöglichkeiten sind zahlreich. Für den Po empfiehlt sich folgende Übung: Gehe in den Unterarmstütz und hebe deine Beine abwechselnd vom Boden ab. Halte das Bein mindestens fünf Sekunden, ehe du wechselst. Mit dieser Übung erhältst du einen straffen und muskulösen Hintern, in den deine Kundinnen nur allzu gerne reinbeißen. Deine Hüfte sollte vor allem beweglich sein, sodass du perfekt zustoßen kannst, wenn es so weit ist. Sehr oft höre ich von den Frauen, dass ich noch fester in sie eindringen soll. In solchen Fällen ist es gut, wenn du nochmal zulegen kannst und nicht aufgeben musst. Versuche es mit regelmäßigem Stretching im Rumpfbereich.

Der Oberkörper: Deine Eintrittskarte in das Reich der Erotik

Ein gut gebauter Oberkörper ist der Traum einer jeden Frau. Damit du gut ausgestattet, aber kein Muskelprotz wirst, ist auch in diesem Fall ein spezielles Training erforderlich. Grundlegend solltest du Übungen machen, die nur mit deinem Körpergewicht durchgeführt werden, also zum Beispiel Liegestütze und viele Halteübungen. Im Bereich des Oberkörpers sind aber auch Gewichte nötig. Wähle das Gewicht so, dass du weiterhin schnelle Bewegungen machen kannst und achte auf viele Wiederholungen. So schaffst du es, dass deine Muskeln ausdefiniert und wohlproportioniert sind. Nebenbei bewahrst du dir deine Beweglichkeit und bekommst keinen Krampf, wenn du mal etwas länger mit einer Frau zugange bist. Wenn ich eine meiner Kundinnen mit meiner Hand befriedige, muss ich oftmals langes Stehvermögen beweisen, ehe sie zum Höhepunkt kommt. Das geht nur mit gutem Training.

Fitness: Die Visitenkarte des Callboys

Wenn du all diese Tipps für deine Fitness beachtest und regelmäßig den passenden Sport machst, strahlst du Fitness und Erotik gleichermaßen aus und hast eine wichtige Grundlage für den absoluten Erfolg als Callboy bereits erfüllt. Vergiss aber nicht, dass einen guten Callboy noch viel mehr als das ausmacht, wie ich bereits im ersten Absatz beschrieben habe. Zu einem seriösen Callboy gehört auch die sichere Verhütung für beide Seiten, das solltest du nicht vergessen. Ich wünsche dir viel Erfolg beim Training. Und wer weiß, vielleicht wird auch noch ein Stripper aus dir.

    Twittern

Escort-Anzeige kostenlos veröffentlichen

Weitere Ratgeber

Aktuelle Escort-Kontaktanzeigen

M29 sucht TG in 29549
M29 sucht TG

Hey!
Ich(M29) bin für fast alles zu haben. Von zart bis hart. 
Schreibt mir gerne, was ich machen möchtet und was es euch wert wäre.

29549 Bad Bevensen

19.01.2022

Suche nette Frau deren bedürfnisse erfüllt werden sollen😁. Auch ältere Frauen sind willkommen😉 in 29549
Suche nette Frau deren bedürfnisse erfüllt werden sollen😁. Auch ältere Frauen sind willkommen😉

Du bist einsam, wurdest von deinem Mann sitzen gelassen oder es läuft nix mehr im Bett und du sehnst dich nach Zärtlichkeit, Zuwendung, Erotik oder einfach nach einem Orgasmus ohne es selber machen zu...

29549 Bad Bevensen

30.12.2021

Mehr Escort Anzeigen

 

Dieser Artikel wurde von einem freien Redakteur verfasst; darin zum Ausdruck gebrachte Meinungen entsprechen nicht notwendig den Meinungen von markt.de.
Bildquellen:
Bild 1: © Berchtesgaden / fotolia.com
Bild 2: © Cyril Comtat / fotolia.com