az Logo
Uelzen Zentrum
0 km

Hunderatgeber- Zuchtverbände

 

Deutscher Hundesportverband e.V. - Rassehunde Sportarten im Hundeverein

Überblick:

  • gegründet: 1976
  • Anzahl Mitglieder: 130.000 in allen 7 Unterverbänden
  • Mitgliedschaftsgebühr (Jahresbeitrag, Inland): Unterschiedlich je nach Unterverband
  • Rassehunde im Zuchtverband: Alle Rassehunde und auch Mischlinge

 

Sport und Spiel für Hunde aller Rassen und Mischlinge - Die Geschichte des Vereins

Der deutsche Hundesportverband wurde 1976 von begeisterten Hundesportlern mit der Zielsetzung gegründet, alle Hundesporttreibenden Vereine unter einem Dachverband zu vereinen und eine einheitliche Prüfungsordnung festzulegen. Die folgenden 7 Unterverbände gehören zum DHV: Bundesverband Rettungshunde, Bayrischer Landesverband f. Hundesport, Deutscher Sporthund Verband, Deutscher Verband f. Gebrauchshundsportvereine, Hundesportverband Rhein-Main, Schutz- und Gebrauchshunde-Sportverband und der Südwestdeutsche Hundesportverband.

Aufgaben des Vereins

Der deutsche Hundesportverband fördert die Ausbildung von Hundeführern und Trainern. Er legt eine einheitliche Prüfungs- und Ausbildungsordnung fest und schult Leistungsrichter. Meisterschaften in den unterschiedlichen Hundesportdisziplinen werden ausgerichtet und der Hundesport soll der breiten Öffentlichkeit präsentiert werden. Der DHV unterhält eigene Hundeplätze mit qualifizierten Trainern.

Ausgeübte Sportarten im DHV

Der Vielseitigkeitssport ist der älteste Hundesport überhaupt. Zusammengesetzt aus Unterordnung, Fährtenarbeit und Schutzdienst ist es die Sportart die dem natürlichen Triebverhalten des Hunds am nächsten kommt. Der Turnierhundsport ist die Leichtathletikdisziplin für alle Hundesportler in den unterschiedlichsten Läufen müssen Hund und Führer ihre Ausdauer unter Beweis stellen. Beim Agility müssen Mensch und Hund in einem perfekt abgestimmten Team harmonieren - mehr dazu unter Agility-Training mit dem Hund - ein beliebter Hundesport. Ähnlich wie beim Springreiten geht es über die unterschiedlichsten Hindernisse in einem rasanten Tempo. Es wird nach Fehler Zeit gewertet. Obedience gilt als die hohe Schule der Unterordnung. Die Hunde werden aus der Entfernung nur durch Hör- oder Sichtzeichen gelenkt. Beim Apportieren suchen, finden und bringen die Hunde die Beute zum Zielpunkt. Rettungshunde werden nicht zum Spass ausgebildet, denn sie müssen ja schließlich Menschenleben retten. Jedoch kann der Hund nur über spielerische Ausbildung diese schwierige Tätigkeit erlernen, die die anspruchsvollste Arbeit auf dem Übungsplatz darstellt.

 

Kontakt:

Deutscher Hundesportverband e.V.
Ennertsweg 51
58675 Hemer
Deutschland
http://www.dhv-hundesport.de

 

Tweet 

 

Markt.de Rassehunde-Kleinanzeigen:

Hund abzugeben in 29525
Hund abzugeben

Schweren Herzens müssen wir unseren 8 Jahre alten Deutsch Drahthaar Rüden abgeben. Wir müssen berufsbedingt umziehen und können den Hund leider nicht mitnehmen. Unser Deutsch Drahthaar ist ein...

null VB

29525 Uelzen

24.05.2022

Labradorwelpen Ende 2022 in 29394
Labradorwelpen Ende 2022

Wir planen im Herbst einen Wurf und suchen Traumfamilien ❤️
Unsere Welpen wachsen in der Familie auf und werden sehr gut geprägt und sozialisiert.
-Autofahrtraining 
-Silvestertraining 
-Wackelbre...

2.500€ Festpreis

29394 Lüder

18.05.2022

 

Mehr Rassehunde-Kleinanzeigen

Rassehunde-Ratgeber

Apportieren - Trainingtipps für den Hund

Überblick: Hunderassen-Portraits

 

zurück