az Logo
Wrestedt
0 km

Ratgeberübersicht Hochzeit

Gastgeschenke bei der Hochzeit

Grafik Hochzeitsmandeln Gastgeschenk Hochzeit Die Gäste Deiner Hochzeit werden sich sehr über eine kleine Aufmerksamkeit in Form von Gastgeschenken freuen. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Es ist ein unfassbar schöner Moment, wenn jemand seiner Liebsten oder seinem Liebsten einen Heiratsantrag macht. Eine wahnsinnig spannende Zeit kommt nun auf das künftige Braut zu. Es gibt schließlich sehr viel zu organisieren. Du wirst Dir viele Gedanken machen: Von der Gästeliste über die passende Lokation bis hin zum Catering und das ist bei Weitem noch nicht alles! Zu jeder guten Hochzeit gehören auch kleine Gastgeschenke als Zeichen des Dankes gegenüber den Gästen dazu.

Die Gastgeschenke zur Hochzeit - Eine lange Tradition

Hochzeit - ein großes Fest für einfache Bürger

Mitunter ist es gar nicht so einfach festzustellen, welche Bräuche denn wirklich noch eine feste Tradition haben und welche einfach mehr oder weniger aus der Konsumgesellschaft heraus erfunden wurden. Was die Gastgeschenke zur Hochzeitbetrifft, so kannst Du durchaus beruhigt sein. Hierbei handelt es sich in der Tat um eine sehr, sehr alte Tradition, die bis in das Mittelalter zurückgeht. Im Übrigen wird dieser Brauch selbstverständlich auch in anderen Ländern vollzogen.

Werfen wir doch nun einmal einen kurzen Blick in die Vergangenheit und schauen einmal, wie es zu den Geschenken für die Gäste gekommen ist: Eine Hochzeit war ein unglaublich großes und freudiges Fest. Oftmals wurde das gesamte Dorf geladen, um dieses Fest zu feiern. Es wurde ein Schwein geschlachtet und alle Frauen backten fleißig Kuchen. Es gab reichlich zu Essen und zu Trinken. Was am Ende der Feier noch übrig war, wurde den Gästen mitgegeben.

Hochzeit beim Adel

Beim Adel und an Königshöfen sah das ein wenig anders aus. Hier stellten man den Gästen bereits kleine Kisten oder Döschen aus Gold beziehungsweise auch aus Silber auf den Platz. Man sparte nicht mit Prunk und wollte seine Reichtümer mit den Gästen teilen. Heute sieht das natürlich schon ein wenig anders aus. Niemand wird übrig gebliebenes Essen mit nach Hause nehmen und ebenso wenig werdet Ihr keine kleinen Schatzkisten aufstellen. Zumindest keine aus purem Gold.

Während sich vor allem hierzulande kleine Give-Aways mit wirklich schönen Ideen durchsetzten, werden in Ländern, wie Frankreich, Spanien, Italien oder auch Griechenland nach wie vor traditionell Süßigkeiten verschenkt. Aber nicht irgendwelche Süßigkeiten, sondern gezuckerte Mandeln. Dies geht zurück zu jener Zeit, als in Frankreich der Sonnenkönig herrschte. Noch heute werden in diesen Ländern den Gästen die kleinen Mandelsäckchen als Gastgeschenke zur Hochzeit überreicht.

Die Geschichte der Mandeln

Auch Du wirst ohne jeden Zweifel sehr schnell auf das Thema Mandeln stoßen, sobald Du Dich über mögliche Gastgeschenke zur Hochzeit informierst. Dabei stellen die Mandeln symbolisch das Leben dar. Zum einen ist es zuckersüß und zum anderen kann es auch schon mal bitter werden. Ebenso wie der Geschmack von gezuckerten Mandeln. Traditionell wurden 5 Mandeln in das Säckchen gelegt. Diese Zahl wurde natürlich nicht willkürlich erhoben, sondern diese fünf Mandeln stehen für die wichtigsten fünf Wünsche, die man an die Zukunft hat:

  • Liebe
  • Glück
  • Erfolg
  • Gesundheit
  • und Fruchtbarkeit

Ohne jeden Zweifel sind das die essenziellen Dinge, die maßgeblich zu einem zufriedenen Leben beitragen. Alles Herzenswünsche, die mit keinem Geld der Welt gekauft werden können. Daher haben diese fünf Mandeln symbolisch betrachtet einen fast unbezahlbaren Wert. Noch heute werden auf Hochzeiten in den südländischen Ländern die kleinen Mandelsäckchen überreicht.

Wenn Du Dir also Gedanken um die Gastgeschenke zur Hochzeit machst, dann solltest Du diese nicht vergessen, beziehungsweise in Erwägung ziehen.

Ideen für kleine Gastgeschenke zur Hochzeit

Bild Gastgeschenk zur Hochzeit Oft wird den Brauteltern ein anderes Geschenk überreicht, als den restlichen Gästen.

Natürlich zerbricht man sich heftig den Kopf darüber, was man den Gästen schenken kann. Immerhin ist es eine einmalige Feier und in gewisser Weise trägt ein jeder Gast zum gelingen des Festes etwas bei. Um sich dankbar zu zeigen, sind die kleinen Aufmerksamkeiten alles andere als eine Kleinigkeit. Zunächst einmal müsst Ihr Euch darüber im Klaren sein, in wie weit Ihr den Geschenk überreichen möchtet, als gegenüber den weiteren Gästen. Es ist mitunter üblich, dass die Brauteltern mit einer, sagen wir etwas teureren Aufmerksamkeiten bedacht werden, als die Freunde und Bekannte.

Das obliegt allerdings ganz Eurer freien Entscheidung. Wichtig ist im Grunde genommen nur, dass Ihr etwas findet, was Ihr von Herzen verschenkt und was Eure Dankbarkeit zum Ausdruck bringt. Im Folgenden nun einmal eine kurze Übersicht über mögliche Geschenkideen. Hierbei handelt es sich in keinster Weise um ein Ranking. Es geht lediglich um eine Auflistung, um Dir vorab zu zeigen, was unter anderem in Frage kommt:

Eine Schneekugel mit Foto

Einfach, schnell und unkompliziert. Dieses Geschenk könnt Ihr mit einem Lieblingsfoto von Euch versehen. Ideal ist es natürlich, wenn Ihr das Foto mit Eurem Namen und dem Tag Eurer Hochzeit verseht. Mit dem entsprechenden Programm ist das kein Problem. Das gute an diesem Geschenk ist, dass bei Bedarf das Bild später auch gern ausgetauscht werden kann.

Windlicht mit Namen

Windlichter stehen Euch in Hülle und Fülle in ganz unterschiedlichen Ausführungen zur Auswahl. Wichtig wäre bei diesem Geschenk eine schöne Schrift auszuwählen, mit der Ihr Euren Namen und den Tag verewigt.

Salz und Pfefferstreuer

Egal ob in Herzform, als Paar oder zwei zusammenpassende Formen. Hier passt zusammen, was zusammengehört. Eine schöne Symbolik und garantiert eine Aufmerksamkeit, die im Alltag Verwendung findet.

Eimerchen mit Blumensamen

Richtig originell sind kleine Zinneimerchen, welche mit Blumensamen besteckt werden. Dabei könnt Ihr Euch selber aussuchen, welche Blumen es sein sollen. Sonnenblumen, Vergissmeinnicht oder auch Glücksklee. Mit einem Stift verewigt Ihr Euch auf dem Eimer und die Blumen sollen wachsen und gedeihen wie Eure Liebe.

Herzbäumchen

Diese kleinen Kunstbäumchen erfüllen gleich zwei Aufgaben. Sie dienen zunächst einmal als wirklich wunderschöne Kartenhalter und anschließend können die Gäste das Mini-Bäumchen zur Dekoration mit nach Hause nehmen. Die Krone die gen Himmel gerichtet ist, symbolisiert Eure stetig wachsende Liebe.

Mandeln in Glasröhrchen

Bild Hochzeitsmandeln Anstelle des Säckchens können auch Glasröhrchen oder kleine Schachteln für die Mandeln verwendet werden.

Wenn Ihr die Tradition mit den fünf Mandeln aufgreifen möchtet, dann sucht Euch gern dafür anstelle des Organzasäckchens kleine Glasröhrchen aus. Dies sieht ansprechend aus und das Röhrchen kann zugleich mit einem kleinen Dankesgruß versehen werden. Einige Geschenke eignen sich eher bei kleineren Hochzeiten. Sprich, wenn wirklich nur die Eltern und engsten Freunde kommen. Dazu zählen in jedem Fall alle Geschenkideen, bei denen Ihr Euer Bild integriert. Ein guter Kumpel wird damit nicht so viel anfangen können, die Eltern natürlich schon. Andere Präsente hingegen sind wie geschaffen, um eine große Gesellschaft zu beschenken. Es ist wie so vieles bei einer Hochzeit, eine sehr persönliche und individuelle Frage. Wenn Ihr Euch nicht sicher seid, dann sprecht Euch mit einem Hochzeitsplaner ab. Diese sind Up to Date und wissen genau, was aktuell angesagt ist und gern als Gastgeschenk gewählt wird.

Personalisierte Geschenke sind gefragt

Beliebt sind zur Hochzeit die personalisierten Geschenke. Das heißt, kleine Give-Aways mit Euren Namen und eventuell noch dem Datum Eurer Hochzeit darauf. Das macht natürlich in gewisser Weise auch mehr Sinn. So kann sich ein jeder auch nach vielen Jahren noch an dieses wunderschöne und unvergessliche Fest erinnern. Die Auswahl an diesen besonderen Geschenken ist enorm groß. Lasst Euch daher ein wenig Zeit und schaut gemeinsam, welche Geschenke für die Gäste sinnvoll sind. Ideal sind Präsente, die durchaus auch im Alltag Anwendung finden können.

Müssen die Geschenke zur Dekoration passen?

Einige Gastgeschenke eignen sich in der Tat, um ideal an die ausgewählte Dekoration angepasst zu werden. Wenn Ihr Eure Hochzeit unter einem bestimmten Motto beziehungsweise unter einer bestimmten Farbe feiern möchtet, dann achtet beim Kauf durchaus auf die Farbgebung der Präsente. Steigt die Hochzeit unter freiem Himmel und mit viel natürlicher Dekoration, dann sind die Eimerchen mit Samen und die kleinen Herzbäumchen ideal. Die Mandelsäckchen werden ebenfalls in sehr vielen Farben angeboten. Ihr könnt also gern die Geschenke auch nach einem bestimmten Thema beziehungsweise einer bestimmten Farbe auswählen.

Wann und wie werden die Geschenke überreicht?

Eine richtige Übergabe in diesem Sinne findet nicht statt. Es handelt sich schließlich um eine Aufmerksamkeit. Viele verbinden die Gastgeschenke mit den Namenskarten für die Tische. Aber auch ohne Namenskarten könnt Ihr die Geschenke auf die Plätze Eurer Gäste stellen. Sobald ein jeder auf seinem Platz sitzt, wird ihm in gewisser Weise bereist für seine Anwesenheit gedankt.

Die Geste ist entscheidend - Geschenke bei kleinem Budget

Bild Kekse Herz Selbst gemachte Dinge sind eine sehr persönliche Aufmerksamkeit und kosten wenig.

Eine Hochzeit geht ganz schön ins Geld. Nicht immer reicht am Ende das Budget aus, um noch eine große Anzahl an Geschenken für die Gäste zu kaufen. Wer mit einem schmalen Geldbeutel die Hochzeit ausstattet, muss dennoch nicht auf die kleinen Präsente verzichten. Denn es gibt sehr wohl Möglichkeiten, seine Dankbarkeit zu zeigen, ohne auch nur einen Cent bezahlen zu müssen. Du kannst, so denn Du oder Dein Partner ein wenig kreativ seid, ein Gedicht verfassen und es mit der Hand fein säuberlich zu Papier bringen. Mit einem schönen Schleifenband versehen, ist das garantiert eine Aufmerksamkeit die zu Tränen rührt.

Darüber hinaus könnt Ihr auch eine kleine Küchenschlacht veranstalten und fleißig backen. Plätzchen in Herzform sind doch wie geschaffen, um als kleine Aufmerksamkeit als Geschenk überreicht zu werden. Schick verpackt erfüllen diese kleinen Leckereien ebenfalls Ihren Zweck. Unter dem Strich ist eines zu sagen: Die Geste ist entscheidend und nicht der Betrag, der dafür gezahlt wurde. Die Gastgeschenke sind ein Symbol der Dankbarkeit und je ehrlicher die Wahl getroffen wird, desto mehr erzielen die Geschenke die gewünschte Wirkung.


Jetzt Brautkleid finden

Verwandte Ratgeber

Kleinanzeigen zum Thema Hochzeit

Mehr Kleinanzeigen zum Thema Hochzeit

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Pixabay.com / chao-ye
Bild 3: © Rinaldo / Fotolia.com
Bild 4: © Pixabay.com / TesaPhotography