az Logo
Wriedel
0 km

Umzug-Ratgeber Übersicht

 

Umzug-Ratgeber - Hilfe beim Umzug in Osnabrück und Charakter der Osnabrücker

 

Wer einen Umzug nach Osnabrück plant, sollte sich außer der Umzugsplanung, der neuen Wohnung auch auf die neue Umgebung und die Menschen in Osnabrück vorbereiten. Es hilft, sich hier frühzeitig über die Osnabrücker, die typische Lebenseinstellung und Kultur zu informieren. Wer die Nachbarn gleich zum Einzug in die neue Wohnung gut versteht, kann schneller nette Bekanntschaften in der neuen Nachbarschaft schließen, Freundschaften aufbauen und wird sich bald wie zu Hause fühlen. Damit wird jeder Umzug ein Erfolg und Sie können sich bald als echter Osnabrücker bezeichnen.

Die Bürger von Osnabrück

Osnabrück ist eine Stadt im Bundesland Niedersachsen, liegt jedoch an der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen und ist in vielen Bereichen westfälisch geprägt. Gemeinsam mit Münster gilt Osnabrück als Stadt des Westfälischen Friedens. Osnabrücker Katholiken nehmen gemeinsam mit der katholischen Bevölkerung der westfälischen Städte Warendorf und Münster an der Telgter Wallfahrt teil. Osnabrück hat sogar eine Gemeinsamkeit mit dem Ruhrgebiet, denn am Osnabrücker Piesberg wurde ebenfalls Steinkohle abgebaut. Der Osnabrücker Bergbau wurde nach der weitgehenden Ausbeutung der Lagerstätten kurz nach dem Zweiten Weltkrieg eingestellt.

Osnabrücker Spezialitäten

Zu den westfälischen Prägungen der Stadt Osnabrück zählt auch die Beliebtheit des Pumpernickels, wobei dieses Brot im Gegensatz zu Münster auch als Schwarzbrot statt mit seinem zutreffenden Namen bezeichnet wird. Die Beliebtheit des Grünkohls verbindet Westfalen mit Niedersachsen und Schleswig-Holsteinern, allerdings ist das Gemüse in Osnabrück ein typisches Wintergericht, während es an der Küste ebenso wie in Nordrhein-Westfalen meistens bereits im Herbst auf der Speisekarte steht. Ein deftiges und fast nur in Osnabrück und Umgebung bekanntes Wintergericht ist das sogenannte Wurstbrot, welches aus einer Kombination von Blutwurst mit Speck, Schweinefleisch und Gewürzen auf Brot besteht. Ähnlich typisch für Osnabrück ist das Pfannengericht Stopsel, welches Fleisch mit Roter Beete und Kartoffeln verbindet. Ein sowohl vegetarisch als auch mit Fleischeinlage kochbares Gericht stellt der Ramanken-Eintopf dar. Ramanken ist das Wort für die Steckrübe im Osnabrücker Platt, der Eintopf wird mit unterschiedlichen Gemüsesorten gekocht. Neben Rüben sind Birnen unbedingt Bestandteil des Ramanken-Eintopfes, eine Fleischbeilage kann wahlweise hinzugefügt oder weggelassen werden. Als süßes Gebäck sind in Osnabrück Heideweggen beliebt; bei diesen handelt es sich um Rosinenbrötchen mit Zitronat.

Sprechen Sie Osnabrück?

Die Umgangssprache in Osnabrück ähnelt dem Plattdeutschen Westfalens, auch wenn die westfälischen Diphtongierungen etwas zurückhaltender als in Münster zur Anwendung kommen. Die mit Abstand meisten Menschen in Osnabrück trennen strikt zwischen der niederdeutschen und der hochdeutschen Sprache, die Verwendung plattdeutscher Wörter in einer eigentlich hochdeutschen Unterhaltung kommt selten vor. Mit dieser sorgfältig getrennten Verwendung beider Sprachen verhalten sich die Menschen in Osnabrück ähnlich wie Hannoveraner.

Feste feiern in Osnabrück

Die wichtigste öffentliche Veranstaltung in Osnabrück ist die Maiwoche. Während einer Woche finden in der Fußgängerzone an zahlreichen Bühnen Freiluft-Konzerte statt und es ist sehr leicht, miteinander in Kontakt zu kommen. Eine weitere Möglichkeit zur Kontaktaufnahme bietet der Karnevalsumzug am Samstag vor dem Rosenmontag. Die Kinolandschaft in Osnabrück ist vielfältig und umfasst ein großes Mehrraumkino am Hauptbahnhof ebenso wie ein überdurchschnittlich großes Programmkino in der Nähe des Bahnhofes Osnabrück Altstadt.

Wer neu nach Osnabrück gezogen ist, wird von seinen Nachbarn üblicherweise nicht zur Kontaktaufnahme motiviert. Die Menschen in Osnabrück sind für Neubürger durchaus offen, erwarten jedoch, dass diese den ersten Schritt unternehmen. Der Karneval bietet eine gute Gelegenheit für die ungezwungene Kontaktaufnahme. Wenn ein Osnabrücker Neubürger mit seinen Nachbarn keinen näheren Kontakt aufnehmen möchte, akzeptieren diese die Entscheidung. Erfreulicherweise ist das Beobachten der Nachbarschaft und das Tratschen in Osnabrück unüblich.


Tweet 

 

 

Angebote für Umzugshilfe in Osnabrück und andere Kleinanzeigen im Bereich Umzug und Transporte:


Mehr Umzugshelfer in Osnabrück

Umzugsratgeber für andere Regionen:

Rosenheim und Charakter der Rosenheimer

Greifswald und Charakter der Greifswalder

Schwerin und Charakter der Schweriner

Rostock und Charakter der Rostocker

Augsburg und Charakter der Augsburger

 

zurück