az Logo
Wriedel
0 km

Hunderatgeber- Zuchtverbände

 

Hundeverband vorgestellt: Verein für Französische Vorstehhunde e.V.

Überblick:

  • gegründet: 1985
  • Anzahl Mitglieder: 230
  • Mitgliedschaftsgebühr (Jahresbeitrag, Inland): nicht bekannt
  • Rassehunde im Zuchtverband: Braque français, type Pyrénées, Braque français, type Gascogne, Braque du Bourbonnais, Braque d'Auvergne, Epagneul Picard, Epagneul Bleu de Picardie, Barbet, Epagneul français, Epagneul de Pont-Audemer

 

Allgemeines über den Verein

Der Verein für französische Vorstehhunde - VBBFL (Verein für Barbet, Braque, Französisch-Langhaar) - ist Mitglied im Jagdgebrauchshundverband (JGHV), der für das Prüfungswesen für Jagdhunde zuständig ist, und Mitglied im Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH), der führenden Interessenvertretung für Hundehalter in Deutschland. Der VBBFL e.V. betreut 13 der 14 französischen Vorstehhunderassen. Viele davon werden seit Jahrhunderten rasserein gezüchtet. Der Verein hat 43 Züchter, allerdings züchtet nur jeder Fünfte von diesen wiederholt. Unterteilt ist der Verein in 10 Landesgruppen. Der Verein veröffentlicht die Zeitschrift "Vereinskurier", die vier Mal pro Jahr erscheint.

Aktivitäten und Veranstaltungen

Der Verein führt alljährlich Prüfungen gemäß den Prüfungsordnungen des Jagdgebrauchshundverbandes und gemäß seiner eigenen Vereinsprüfungsordnung durch. Zudem werden in den Landesgruppen Lehrgänge zur Ausbildung von Hundeführern und Hunden als Prüfungsvorbereitung angeboten. Form und Haarwert werden auf nationalen und internationalen Zuchtschauten überprüft. Der Verein pflegt enge Verbindungen nach Frankreich, den Beneluxländern, der Schweiz, Skandinavien, Ungarn und Österreich.

Zielsetzung des Vereins

Die Rassen, die vom Verein für Französische Vorstehhunde e.V. betreut werden, sind Jagdrassen. Die Jagdverhältnisse der Gegenwart verlangen ruhige und wesensfeste Jagdgebrauchshunde, die mit vielseitigen Anlagen versehen sind - diese Eigenschaften sind in besonderem Maße in den französischen Vorstehhunden vereint. Diese Eigenschaften will der Verein erhalten und fördern, damit der Rassestandard bewahrt bleibt.

 

Kontakt:

Verein für Französische Vorstehhunde e.V.
Max O. Weindler
Köstlerring 4
91275 Auerbach i.d.Opf.
Deutschland
http://www.vbbfl.de/

 

Tweet 

 

Markt.de Rassehunde-Kleinanzeigen:

 

Mehr Rassehunde-Kleinanzeigen

Rassehunde-Ratgeber

Überblick: Hunderassen-Portraits

 

zurück